Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Thomas Ehlen / kas.de

"Lautlose Eroberung"? Politische und wirtschaftliche Strategien der Volksrepublik China

Eine Bilanz des Facebook Live-Dialogs 8. Juli 2020

Im Gespräch mit Vanessa Verena Wahlig erläuterte Matthias Schäfer, Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Shanghai, den rasanten Wandel der chinesischen Volkswirtschaft von der "Werkbank" der industrialisierten Staaten zu einem von der globalen Digitalisierung begünstigten "eigenständigen Innovationsmodell" mit weltweit einzigartig kurzen Produktzyklen und "technologischer Führerschaft" in vielen Sektoren.

Öffentlichkeitsarbeit im Fokus

Soziale Medien erfolgreich in der Öffentlichkeitsarbeit einsetzen

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern - Was bleibt nach Corona?

Innovationskraft aus Niedersachsen für die ökologische Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft

Thomas Ehlen / kas.de

David Ben-Gurion und Konrad Adenauer: Was wir von ihrer unmöglichen Freundschaft heute lernen können

5. Facebook Live-Interview des Politischen Bildungsforums Hessen

„David Ben-Gurion und Konrad Adenauer verband eine ungewöhnliche Freundschaft. Sie haben Empathie füreinander entwickelt.“ Im Gespräch mit Vanessa Verena Wahlig gewährte Dr. Michael Borchard, Leiter Wissenschaftliche Dienste / Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung, wertvolle Einblicke in die persönliche Beziehung der beiden Staatsmänner.

Juliane Liebers/KAS

Nachhaltigkeit und Klimaschutz beginnen bei jedem Einzelnen

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller mahnt zum Umdenken

Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller sieht in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft eine Chance neue Eckpunkte beim klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft zu setzen. „Der new Green Deal der Europäischen Kommission braucht eine Afrika-Komponente“, sagte der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Donnerstag in einem Online-Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Es reiche nicht aus sich beim Klimaschutz nur nach innen auf Europa auszurichten, so Müller. Zusammen mit der deutschen Wissenschaftlerin für Energie- und Klimaökonomie, Prof. Dr. Claudia Kemfert, diskutierte er über ein neues globales Verantwortungsgefühl, faire Wertschöpfungsketten und die Potentiale der erneuerbaren Energien.

Sammelband "Entspannung im Kalten Krieg. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE" erschienen

Kooperationsprojekt der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung in Graz und dem Russischen Staatlichen Archiv für Neuere Geschichte

In dieser Woche wurde das neue Webportal www.ostpolitik.de gestartet und der Sammelband „Entspannung im Kalten Krieg. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE“ vorgestellt - beides entstanden als Kooperationsprojekt der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgenforschung in Graz und dem Russischen Staatlichen Archiv für Neuere Geschichte in Moskau (RGANI).

Strategische Kommunikation hat sicherheitspolitische Relevanz

Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit"

Mit dem Online-Workshop "Fake News und Resilienz. Strategische Kommunikation als Größe für die Landes- und Bündnisverteidigung" wurde am 25. Juni 2020 die Veranstaltungsreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit" eröffnet.

Die Gefahr von Deep Fakes für unsere Demokratie

Präsentation der Studie Deep Fakes im Rahmen eines Online-Seminars

Deep Fakes sind technisch manipulierte Videos - und sie sind täuschend echt. Werden sie in einer Disinformationskampagne über Social Media eingesetzt, haben sie das Potenzial, unsere Demokratie zu gefährden. Wie können Internetnutzer ein Deep-Fake-Video von einem echten unterscheiden? Welche Rahmenbedingungen kann die Politik setzen, um dieser Gefahr zu begegnen? Die Studie von Prof. Dr. Hany Farid und Dr. Hans-Jakob Schindler wurde im Rahmen eines Online-Seminars vorgestellt und geht auf dieses Phänomen ein.

Wasserstofftankstelle Flughafen Köln-Bonn, Von Sybille Riepe - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=78461421

Wasserstoff und Brennstoffzelle – der Autoantrieb der Zukunft?

Veranstaltungsbericht Onlineseminar

Wie behalten wir den Überblick? – Medienberichterstattung in Zeiten der Krise

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.