Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Frank Karl Soens

Die Selbstbefreiung der Frau: Ein Abend mit Feministin und Autorin Zana Ramadani (Verfasser: Tom Lotz)

Lesung aus dem Buch „Sexismus: Über Männer, Macht und #Frauen" anlässlich des Internationalen Frauentages 2020

Wirtschaft in Afrika - eine Chance für deutsche Unternehmen?

Bereits zum 13. Mal fand die jährliche Fachkonferenz Entwicklung und Wirtschaft in Bonn statt. In Zusammenarbeit mit dem Bund Katholischer Unternehmer (BKU) organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS) eine lehrreiche Veranstaltung mit anregenden Diskussionen und vielen Möglichkeiten zum Austausch.

Marco Urban / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

DEFENDER-Europe 20: Militärische Stärke zeigen und Russland die Hand reichen

Über Nutzen und Wirkung der umfassendsten Truppenverlegung seit 25 Jahren diskutierten Fachleute in der Berliner Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Passend zum Kernthema „Sicherheit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Generalleutnant Martin Schelleis, Bundestagsabgeordneter Dr. Johann Wadephul und Professor Dr. Johannes Varwick, moderiert von Svenja Sinjen über die US-amerikanische Truppenverlegeübung DEFENDER-Europe 20. Die Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Berliner Sektion der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) fand am Dienstagabend im Forum der Akademie der Stiftung statt. Darüber hinaus konnte die Veranstaltung via Live-Stream mitverfolgt werden.

Juliane Liebers/KAS

Hommage für Candida Höfer

Ihre Kunst der Fotografie. Ihre "Silent Spaces".

Die 1944 geborene deutsche Fotografin gilt als Vertreterin der Düsseldorfer Fotoschule, der von den Fotografen Bernd und Hilla Becher in den späten 1970er Jahren begründete Schule künstlerischer Fotografie.

Juliane Liebers

Das Ziel deutscher Bildungspolitik: „Wir brauchen Spitzenleistung in der Breite“

Bildungsministerin Anja Karliczek diskutierte in Berlin mit Fachleuten die Vorschläge einer Expertengruppe der Adenauer-Stiftung für eine bessere Bildungspolitik

Bildungsgerechtigkeit verbessern, Lernbereitschaft fördern und Lernen über und mit Digitalisierung: Potenziale, die Bildungslandschaft Deutschlands zu verbessern, gibt es einige. Wie das gelingen kann, erläutern zehn Thesen, die eine Expertengruppe der Adenauer-Stiftung im März 2020 vorlegte. In Berlin diskutierte nun Bundesbildungsministerin Anja Karliczek mit Fachleuten die Vorschläge.

KAS-Bremen

Ihnen wurde alles genommen

Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Um die Gräueltaten der nationalsozialistischen Diktatur in Erinnerung zu behalten, führte die Konrad-Adenauer Stiftung (KAS) Bremen am 22. und 23. Januar 2020 eine Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme durch. Knapp 100 Schülerinnen und Schüler der Oberschule am Rockwinkel, Privatschule Mentor, des Kippenberg Gymnasiums und des Ökumenischen Gymnasiums nahmen an der Exkursion teil.

Wolfskinder

Eine Kindergeneration nach 1945

Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

KAS / Montevideo

KAS gratuliert dem neuen Präsidenten Uruguays, Luis Lacalle Pou

Seit dem 1. März ist Luis Lacalle Pou amtierender Präsident Uruguays. Kurz nach seiner Vereidigung traf er Büroleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung, um sich über Innen- und Außenpolitik auszutauschen.

Leonie Näger / kas.de

Der Fall der Berliner Mauer und der Weg zur Deutschen Einheit

Persönliche Einblicke und politische Reflexionen / Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs und des Darmstädter Gesprächs vom 9. März 2020

Dr. Stephan Eisel, 1987 bis 1991 stellvertretender Leiter des Büros von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl, schilderte im Wiesbadener Tischgespräch 45 Teilnehmenden politische Entwicklungen und persönliche Eindrücke aus den Jahren 1989 und 1990.

Frank Karl Soens

Syrien: Status Quo und Zukunftsperspektiven

Fachvortrag von Dr. Muriel Asseburg, Stiftung Wissenschaft und Politik, über die gegenwärtige und künftige Situation in Syrien

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.