Varade publitseerija

Ürituste infomaterjalid

Publikationen

Ossoliński-Nationalbibliothek in Wrocław

„Bartoszewski 1922-2015. Widerstand– Erinnerung– Versöhnung– Kulturdialog“

Finissage der Ausstellung

Veranstaltungsbericht

Zukunft der Nato

Die Bedeutung des Bündnisses für internationale Konfliktbewältigung

Pixabay/Gerd Altmann

„Das wichtige ist, dass wir den Elitenbegriff neu besetzen. Grundsätzlich zählt für mich zur Elite, wer in der Gesellschaft Verantwortung übernimmt!" (Verfasser: Tom Lotz)

Sebastian Mathes, Bundesvorsitzender des Rings Christlich-Demokratischer Studenten, im Gespräch mit Frau Dr. Vöge über die Partizipation junger Akademiker am politischen Prozess, die Debattenkultur an Universitäten und die Weiterentwicklung deutscher Hochschulen.

Achava-Festspiele

Antisemitismus im Hier und Jetzt

Veranstaltungsbericht

Schüler-Workshop

KAS/Wadim Lisovenko

Monetäre Staatsfinanzierung und die Folgen vom Ersten Weltkrieg bis zur Corona-Krise

Bericht zum Ludwig-Erhard-Kolloquium am 2. September 2020 in Berlin

Ziel des gemeinsam von Konrad-Adenauer-Stiftung und Ludwig-Erhard-Stiftung veranstalteten Ludwig-Erhard-Kolloquiums ist es immer, wirtschaftshistorische Beispiele mit einer aktuellen Fragestellung zu verbinden und dadurch den aktuellen wissenschaftlichen Diskurs mit der Politik zusammenzubringen. In diesem Jahr widmete sich das Fachgespräch der monetären Staatsfinanzierung und damit einem hochaktuellen Thema, das nicht nur historisch eine große Rolle gespielt hat, sondern auch gegenwärtig an der Debatte über die Finanzierung der geplanten Hilfsprogramme der EU sichtbar wird.

KAS/Marco Urban

Die Zukunft der Erweiterungspolitik und die transatlantische Partnerschaft

Westbalkan Botschafterkonferenz in Berlin

Unter strengen Hygienevorschriften fand am 7. September in Berlin im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die 5. Westbalkan-Botschafterkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung statt.

KAS

Mit Kreislaufwirtschaft zu mehr Resilienz?

Fachgespräch über Soziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit

Wie soll eine zukunftsfähige Wirtschaft aussehen? In diesem Kontext gewinnt auch die Kreislaufwirtschaft an Bedeutung. Doch welche Schritte sind notwendig, um durch eine effizientere Nutzung von Ressourcen für nachhaltigen Wohlstand zu sorgen? Dieser und weiteren Fragen widmete sich die Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen des Fachgesprächs „Soziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit: Mit Kreislaufwirtschaft zu mehr Resilienz?".

Pixabay

Die USA vor der Präsidentschaftswahl

Veranstaltungsbericht

Online-Seminar

Fundación Recyclapolis

Projekt der Konrad-Adenauer-Stiftung gewinnt Umwelt-Preis in Chile

Das in Zusammenarbeit vom KAS-Regionalprojekt Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika (EKLA) und dem KAS-Auslandsbüro in Santiago de Chile realisierte Projekt "Semana del Clima" ist am 2. September mit dem nationalen Umweltpreis in der Kategorie Nachhaltige Kultur ausgezeichnet worden.

KAS/Andrea Ludwig

In welchem Deutschland wollen wir leben? 

Für eine freiheitliche, tolerante und demokratische Gesellschaft 

„Wir haben als Demokraten eine gemeinsame Verantwortung für die deutsche Demokratie“, erklärte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, auf dem Marktplatz in Eisenach. Dort diskutierte er am 1. September 2020  mit der ZDF-Moderatorin Dunja Hayali unter dem Motto: „In welchem Deutschland wollen wir leben?“. Das Gespräch am Demokratiebus wurde von rund 100 Interessierten verfolgt.

Varade publitseerija

selle seeria kohta

Konrad Adenaueri Fond, fondi õppeasutused, hariduskeskused ja välisriikides asuvad bürood korraldavad igal aastal mitu tuhat erinevat üritust mitmesugustel teemadel. Valitud konverentside, ürituste, sümpoosionide jne kohta anname teile aja- ja asjakohast teavet aadressil www.kas.de. Siit leiate kõrvuti sisukokkuvõtetega ka täiendavaid materjale piltide, kõnede käsikirjade, videote või audiosalvestiste kujul.

tellimisinfo

kirjastaja

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.