Événements

aujourd'hui

nov.

2019

Innere Sicherheit in NRW
Innere Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in den Staat.

nov.

2019

Innere Sicherheit in NRW
Innere Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in den Staat.
En savoir plus

sept.

2019

canceled
„Erika Rosenberg: Als ich mit dem Papst U-Bahn fuhr“
Ein ganz persönlicher Blick auf den Papst
canceled

sept.

2019

„Erika Rosenberg: Als ich mit dem Papst U-Bahn fuhr“
Ein ganz persönlicher Blick auf den Papst
En savoir plus

sept.

2019

Paris
Husch Josten et Karine Tuil
L’auteure allemande Husch Josten a obtenu le prix littéraire 2019 de la Fondation Konrad Adenauer.

sept.

2019

Paris
Husch Josten et Karine Tuil
L’auteure allemande Husch Josten a obtenu le prix littéraire 2019 de la Fondation Konrad Adenauer.
En savoir plus

sept.

2019

Bruxelles
EU-MENA Young Leaders Academy on Sustainability and Resource Security
Aware that common regional and international efforts are needed to support sustainable livelihoods and future resource security in the MENA region, the Regional Program Energy Secur...

sept.

2019

Bruxelles
EU-MENA Young Leaders Academy on Sustainability and Resource Security
Aware that common regional and international efforts are needed to support sustainable livelihoods and future resource security in the MENA region, the Regional Program Energy Secur...
En savoir plus

Atelier

70 Jahre Grundgesetz

Workshop zum Diskutieren und Erleben

Discussion

Brasilien – Verbindungen zu Mecklenburg-Vorpommern damals und heute

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion

Discussion

Chinas Seidenstraße in Afrika

Masterplan statt Marshallplan?
Was bedeutet Chinas neue Seidenstraße in Afrika für die Entwicklung afrikanischer Staaten und welche Konsequenz hat dies für die deutsche Afrikapolitik? Eine Diskussionsrunde.

Lecture

„Erika Rosenberg: Oskar Schindlers Vermächtnis“

Wer war Oskar Schindler wirklich?

Conférence

25.09.2019 - Die „neuen Alten“ der CDU – Geschichte und Perspektiven der Senioren-Union

Vortrag und Diskussion mit Dr. Jan Philipp Wölbern

Discussion

Bürgerdialog

Reden Sie mit! Landkreis Stade im Dialog

Séminaire

Der Zerfall Jugoslawiens und die Folgen

Ein Seminar für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr.

Lecture

Die Berliner Mauer

Geschichte eines politischen Bauwerks
Lesung und Gespräch

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Présentations & compte-rendus

Europadialog in Weimar

Europa. Das nächste Kapitel.

Présentations & compte-rendus

Kulturschock Erfurt: Holocaust geht dich nichts mehr an? Irgendwie doch! Gegen das Vergessen

Zeitzeugengespräch

Présentations & compte-rendus

„Es ging seinen Gang“ - Kritische Literatur in der DDR

Ausstellungseröffnung und Podiumsgespräch
Zavadska/Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Présentations & compte-rendus

"Europa kann sich nur behaupten, wenn es sich zusammenhält"

EU-Freiheiten, wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Sicherheit und Außenpolitik, aber auch Populismus und Brexit. Wie soll es weitergehen? Über die Zukunft der Europäischen Union diskutierten die Bürger mit prominenten Gästen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft am 1. April 2019 in Potsdam.

Présentations & compte-rendus

Europadialog und Jahresauftakt des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

de Elisabeth Jetter

„Steckt Europa in einer Krise?“ „Was sind die Folgen des Brexits?“ „Und braucht es eine europäische Armee?“

Présentations & compte-rendus

Religion, laicités et contrat social. Les Actes du colloque.

Les textes du colloque "Religion, laicités et contrat social" que la FKA a organisé en novembre 2018, avec ses partenaires ASECOD, UCAD, Ambassade d'Israel et Timbuktu Institute.
Dans ce volume, vous trouvez le rapport général et les contributions du colloque "Religion, laicités et contrat social". Le colloque a eu pour but de faire dialoguer des représentants plusieurs religions pour voir comment les différentes sociétés ont réglé la question de la laicité et du contrat social, en étudiant leurs fondements mais également leur état des lieux afin d'en dégager des perspecitves. Réunissant des personnalités du monde académique, politique, religieux, éducatif, économique et culturel, le colloque a mis la lumière sur les réalités sociales en matière de cohabitation religieuse, sur les actions de l'Etat dans la médiation religieuse afin d'en déceler les acquis et manqements pour une consolidation du contrat social.
Marion Sendker

Présentations & compte-rendus

Europa muss Antworten liefern

de Selma Hettich

Europa. Das nächste Kapitel
Eine Teilnehmerin brachte es auf den Punkt: Wir müssen in Europa wieder lernen, mit Konflikten umzugehen, damit uns die Probleme nicht auffressen. Ein anderer meint: Wir brauchen einen Fahrplan, wie Europa in zehn Jahren aussehen soll. Zwischen diesen beiden Polen pendelte die Diskussion in der Digital Church in Aachen, einen co-working space für Gründer des Dreiländerecks.
KAS

Présentations & compte-rendus

Herausforderungen für das Verfassungsrecht

de Katja Gelinsky

Rechtsvergleichende Tagung zu Spanien, Italien und Deutschland
Verfassungsjubiläen sind gewöhnlich Innenschauen, bei denen der Zustand des eigenen Staates und die Befindlichkeit der eigenen Gesellschaft aus der Binnenperspektive betrachtet werden. Neue Sichtweisen auf scheinbar Altbekanntes ergeben sich, wenn der Blick nicht in den eigenen nationalen Grenzen verharrt, sondern die Verfassungsentwicklungen anderer Länder einbezogen werden.
KAS/Juliane Liebers

Présentations & compte-rendus

„Deutschland kann sich vor den Herausforderungen nicht wegducken“

de Benjamin Fricke

Buchpräsentation „Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt“
Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble hat in der Konrad-Adenauer-Stiftung für eine stärkere Übernahme von Verantwortung durch Deutschland im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik geworben. Das Modell der westlichen Demokratie sei in einem neuen „Wettbewerb der Systeme“ weltweit in Gefahr. Schäuble sprach im Rahmen der Vorstellung des Buches „Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt“ von Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff in der Stiftung.
Uwe Nölke / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Présentations & compte-rendus

Europa vor den Wahlen: „Populisten stellen die Systemfrage“

de Stefan Stahlberg

10. F.A.Z.-KAS-Debatte in Mainz über die Gefahr durch Populisten und die Bedeutung der Europawahlen
Knapp zwei Monate vor der Wahl zum Europäischen Parlament hat die Konrad-Adenauer-Stiftung nach Mainz geladen, um darüber zu diskutieren, welche Gefahr Populisten für den Kontinent darstellen, was sie eint, was sie trennt, aber auch warum sie nicht dämonisiert werden sollten.