Événements

aujourd'hui

sept.

2019

Bremen
Vereinsmanagement in der Praxis
Seminar

sept.

2019

Bremen
Vereinsmanagement in der Praxis
Seminar
En savoir plus

sept.

2019

Altheim
ausgebucht
Frei sprechen und überzeugend argumentieren in Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik
Rhetorikseminar
ausgebucht

sept.

2019

Altheim
Frei sprechen und überzeugend argumentieren in Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik
Rhetorikseminar
En savoir plus

sept.

2019

Tübingen
Der Alltag der Israelis und Palästinenser
Seit Jahrzehnten kostet der Nahost-Konflikt tausende Menschenleben und selten vergeht eine Woche, in der man keine Nachrichten aus den israelischen und palästinensischen Krisengebie...

sept.

2019

Tübingen
Der Alltag der Israelis und Palästinenser
Seit Jahrzehnten kostet der Nahost-Konflikt tausende Menschenleben und selten vergeht eine Woche, in der man keine Nachrichten aus den israelischen und palästinensischen Krisengebie...
En savoir plus

sept.

2019

Auftrag Demokratie!
Grundlagen für das Schreiben von Reden in der Kommunalpolitik

sept.

2019

Auftrag Demokratie!
Grundlagen für das Schreiben von Reden in der Kommunalpolitik
En savoir plus

Séminaire

30 Jahre Mauerfall

Berlinseminar für KAS Stipendiaten
Besuch von Museen und Gedenkstätten zum Thema "30 Jahre Mauerfall"

Séminaire

30 Jahre Mauerfall

Berlinseminar für Studenten und Stipendiaten
Besuch von Museen und Gedenkstätten zum Thema "30 Jahre Mauerfall"

Séminaire

30 Jahre Mauerfall- Berlinfahrt

Kursfahrt des PBF Saarland nach Berlin
Besuch von Museen und Gedenkstätten zum Thema "30 Jahre Mauerfall"

Lecture

Klaus-Rüdiger Mai "Leonardos Geheimnis. Die Biographie eines Universalgenies"

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Literaturbüro Potsdam

Conférence

"Venezuela - der Weg von der Demokratie in die sozialistische Diktatur"

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperations mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e. V. durch
Der weltweit in demokratischen Staaten zu beobachtende Entwicklungstrend hin zu populistischen und autoritären Regierungen verstört - welche Mechanismen befeuern diese Entwicklungen? Ein dramatisches Beispiel ist der Niedergang Venezuelas. Venezuela, einst ein Hort der Demokratie und des Wohlstandes in Südamerika zu den Zeiten, als dort überwiegend Diktatoren das Regime führten. Venezuela, Sehnsuchtsziel so mancher deutschen Auswanderer („Ananas aus Caracas“) nach dem II. Weltkrieg – und heute? Die politisch dramatische und wirtschaftlich desaströse Lage dürfte aus den Medien hinlänglich bekannt sein. Doch was sind die Hintergründe dieser Entwicklung? Woher kommt die venezolanische Gesellschaft, was war ursächlich für die aktuellen Entwicklungen und welche Perspektiven sind denkbar?

Conférence

"Wir verstehen die Welt nicht mehr"

Deutschlands Entfremdung von seinen Partnern
Sowohl in den transatlantischen Beziehungen als auch in der EU mehren sich Konflikte, die bis dahin unbekannt waren. Woran liegt das? Könnten die Ursachen auch in Veränderungen der deutschen Außen- und EU-Politik liegen?

Séminaire

23.-27.09.2019 - Drei Jahrzehnte "Aufbau Ost" - Zwischenbilanz und Perspektiven

Studienreise

Conférence

Bedroht und verfolgt? - Religionsgemeinschaften im Nahen Osten

Vortrag und Diskussion mit Dr. Otmar Oehring

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Amelie Gessen

Présentations & compte-rendus

Wie tickt Osteuropa?

de Martin Reuber, Lukas Eyermann

Spätestens seit der Europawahl am 26. Mai, bei der besonders in den östlichen EU-Mitgliedsländern rechtspopulistische Parteien starke Zuwächse verbuchen konnten, sind die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen der Länder Osteuropas in das Blickfeld von Medien und Öffentlichkeit gelangt.

Présentations & compte-rendus

Resist, Maneuver, or Concede? Three Paths for Iran Facing US Resolve

Am Donnerstag, den 12.09.2019, organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit Maison du Futur einen Simulationsworkshop in Bikfaya. Thema des Workshops war "Resist, Maneuver, oder Concede? Three Paths for Iran Facing U.S. Resolve" und drehte sich um drei mögliche Szenarien im Kontext der Spannungen zwischen dem Iran und den USA. Ziel dieser politischen Konfliktsimulation war es, mögliche Dynamiken und Auslöser der unterschiedlichen Szenarien zu analysieren, um das Bewusstsein für eskalierende Faktoren zu schärfen.
Manuel Kinzer

Présentations & compte-rendus

Tag der KAS

de Lukas Axiopoulos

Tag der KAS 2019 - Gemeinsam. Demokratie. Gestalten.
„Aus der Mitte der Gesellschaft, in der wir leben, ist es das Ziel, uns mit der Frage zu beschäftigen, wo stehen wir eigentlich, wo wollen wir hin, wie organisieren wir das.“ Mit diesen Worten begrüßte Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Gäste im Forum der Stiftung zum Tag der KAS. Der fand dieses Jahr unter dem Titel „Gemeinsam. Demokratie. Gestalten.“ statt.

Présentations & compte-rendus

Capacity building of CIMIC/LAF in conflict resolution and mediation

The Konrad-Adenauer-Stiftung organized together with Lebanese Association for Mediation and Conciliation (LAMAC) for the 3rd time a conflict resolution and mediation training for 25 officers of various units of the Lebanese Armed Forces (LAF) for 5 days under the patronage of LAF’s Department of Civil-Military Cooperation (CIMIC ).

Présentations & compte-rendus

Capacity building of CIMIC/LAF in proposal writing and project management

The Konrad Adenauer Foundation organized in cooperation with SMART Center a 5-day workshop on proposal writing skills, from the 29th of August to the 4th of September at CIMIC training premises in Fayyadieh. This training was provided for 25 officers from various units of the Lebanese Armed Forces (LAF) under the patronage of LAF’s Department of Civil-Military Cooperation (CIMIC ) and it is a follow up training for the Civil-Military Cooperation (CIMIC) after successfully completing a training program during May 2018, which included topics related to Project Planning, Field Operation, Communication, Conflict Resolution and Mediation Skills.
Christian Thiel

Présentations & compte-rendus

Politikempfehlungen für KI

Mitglieder der Enquete-Kommission diskutieren aktuellen Arbeitsstand
Die im Sommer 2018 eingesetzte Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages soll bis zur parlamentarischen Sommerpause 2020 mit einem Abschlussbericht politische Handlungsempfehlungen zur Künstlichen Intelligenz (KI) vorlegen.  Halbzeit also für das aus  19 Abgeordneten aller Fraktionen und 19 externen Sachverständigen bestehende Gremium. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nutzte diesen Anlass, um mit Mitgliedern der Enquete-Kommission den aktuellen Arbeitstand öffentlich zu diskutieren.
privat

Présentations & compte-rendus

„Heimat ist ein Gefühl“: Leben wir in einer zerrissenen Gesellschaft?

de Felix Kraft

Eindrücke vom Kasseler Gespräch mit Christoph Scheld, 09. September 2019
Christoph Scheld vermittelte mit einem "Live-Radio-Feature" eine journalistische Sicht auf die aktuelle Debatte um "Heimat", die anschließend im Gespräch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fortgesetzt wurde.
KAS

Présentations & compte-rendus

„Nach Wahrheit forschen, Schönheit lieben, Gutes wollen, das Beste tun“

de Christine Bach

Zur Verleihung der Moses Mendelssohn Medaille an Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama
Der Historiker und Rabbiner Andreas Nachama ist am 9. September in Berlin in Anerkennung seiner Verdienste um den interreligiösen Dialog mit der Moses Mendelssohn Medaille ausgezeichnet worden. Seit 1993 würdigt das Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam mit der Medaille Persönlichkeiten, die sich im Sinne und in der Tradition des Denkens von Moses Mendelssohn für Toleranz und Völkerverständigung und gegen Fremdenfeindlichkeit engagiert haben. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hob in ihrer Laudatio hervor, Nachama stehe für Nachdenklichkeit und Besonnenheit und sei wie Moses Mendelssohn „ein leuchtendes Vorbild respektvollen miteinander Redens“.

Présentations & compte-rendus

Brasilien direkt

de Annette Schwarzbauer

Eine Frage der Wahrnehmung? – Blick aus Brasilien
Die Berichterstattung zu Brasilien hat seit den Wahlen und dem Amtsantritt von Präsident Jair Bolsonaro deutlich zugenommen, und wegen Zuspitzungen in der Darstellung ist eine sachliche Beurteilung häufig schwierig. Daher luden die Deutsch-Brasilianische Gesellschaft und die Konrad-Adenauer-Stiftung am 9. September zu einem Fachgespräch mit dem Botschafter Brasiliens Roberto Jaguaribe und mit Dr. Jan Woischnik, bis Juli 2019 Leiter des KAS-Auslandsbüros in Rio de Janeiro, und zum Austausch ein.

Présentations & compte-rendus

Erstes Jugendforum der Democrat Union Africa

Junge Politiker aus 12 afrikanischen Ländern und 15 politischen Parteien erarbeiteten im Rahmen des ersten „DUA Youth Forum“ vom 28. August bis 31. August 2019 in Grand-Bassam/Côte d‘Ivoire ihre Vision für mögliche Kooperationsfelder der Mitte-Rechts-Parteien in Afrika.