Événements

aujourd'hui

nov.

2019

Völklingen
ausgebucht
„Politik: Mehr als Theater?“
Ein Theatertag für Jugendliche im Rahmen des Projektes „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“
ausgebucht

nov.

2019

Völklingen
„Politik: Mehr als Theater?“
Ein Theatertag für Jugendliche im Rahmen des Projektes „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“
En savoir plus

nov.

2019

Bautzen
„Ohne Familien ist kein Staat zu machen!“
Familienseminar mit Kinderbetreuung

nov.

2019

Bautzen
„Ohne Familien ist kein Staat zu machen!“
Familienseminar mit Kinderbetreuung
En savoir plus

nov.

2019

Bad Honnef
Was ist der Mensch?
Künstliche Intelligenz stellt nicht nur Arbeitsplätze in Frage. Sie verändert unser Menschenbild fundamental. Ist die Würde des Menschen garantiert, wenn "Maschinen" nicht nur mens...

nov.

2019

Bad Honnef
Was ist der Mensch?
Künstliche Intelligenz stellt nicht nur Arbeitsplätze in Frage. Sie verändert unser Menschenbild fundamental. Ist die Würde des Menschen garantiert, wenn "Maschinen" nicht nur mens...
En savoir plus

nov.

2019

ausgebucht
Unser Leben in einem geeinten Europa!
Rhetorikseminar für Schülerinnen und Schüler
ausgebucht

nov.

2019

Unser Leben in einem geeinten Europa!
Rhetorikseminar für Schülerinnen und Schüler
En savoir plus

Discussion

23.11.2019 - "Wendekinder gestalten" - Erfahrungen, Erfolgsrezepte, Sichtweisen - 3te Generation Ost

Kaminabend in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk 3te Generation Ost

Événement

5. Bremer Symposium zur Sicherheit

EUropäische Verteidigung 2030 - transatlantisch, europäisch, nuklear?
Fachkonferenz in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V.

Symposium

Allemagne 1919 - 2019 : Cent ans d'Europe

Colloque en coopération avec le Mouvement Européen Hérault
1919, 1949 et 1989 sont trois dates clés dans l'histoire de l'Allemagne contemporaine. Qu'en est-il de leurs répercussions sur la construction europénne?

Discussion

Religionen im Nahen Osten

20. Mülheimer Nahostgespräch
In diesem Jahr findet das Mülheimer Nahostgespräch zum 20. Mail statt. In bewährter Kooperation zwischen WOLFSBURG, Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Theologie und Frieden beleuchtet diese Jubiläumsveranstaltung das komplexe Wechselverhältnis von politischen und ethnischen zu religiösen Unterschieden im Nahen Osten. Inwiefern wirken die Religionen hier als „Brandbeschleuniger“? Wie steht es in der Region aktuell um die Religionsfreiheit? Wie sieht heute beispielsweise jesidisches Leben nach der Verfolgung durch den sog. IS aus? Droht dem Christentum in den Ländern des Nahen Ostens tatsächlich ein Niedergang? Die Tagung geht aber auch den toleranz- und pluralitätsfördernden, friedensstiftenden und versöhnenden Potentialen der Religionen nach und stellt Ansätze und Initiativen des Dialogs und der Kooperation vor, z.B. in Irak und Israel.

Lecture

Sigrid Grabner „Im Zwielicht der Freiheit. Potsdam ist mehr als Sanssouci“

Eine Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg.

Atelier

Die Zukunft der Christlichen Demokratie in Deutschland

Workshop der Nachwuchsförderung

Conférence

Massenmedien und ihre Funktion bei der politischen Willensbildung

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt

Exposition

Polen und Deutsche gegen die kommunistische Diktatur

Ausstellungseröffnug

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

KAS

Présentations & compte-rendus

Klares Bekenntnis zur europäischen Integration

de Florian Constantin Feyerabend

Premierminister Montenegros zu Gast bei der Stiftung
Am 15. Mai empfing der stellvertretende Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers den Premierminister Montenegros, Duško Marković, zu einem vertraulichen Hintergrundgespräch.
KAS

Présentations & compte-rendus

Singapur - Deutschland: Die Zukunft der Mobilität

de Imke Gellermann

Wie das Internet der Dinge und der On-Demand-Verkehr Städte und unser Verständnis von Mobilität verändern.
Lebhaft diskutiert wurde bei der alljährlichen Asia & Pacific Week: Wie wird die Digitalisierung unsere Vorstellung von Städten und Verkehr revolutionieren? KI, „Big Data“, automatisiert On-Demand-Fahrzeuge und sogar Flugtaxis - die Experten aus Singapur und Europa tauchten tief in die Materie ein!
KAS/Liebers

Présentations & compte-rendus

Verneigt vor alten Bäumen euch…

de Christian Schleicher

Anlässlich des 30. Jahrestages des Falls der Mauer hatten das Politische Bildungsforum Berlin und die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek den Schriftsteller Reiner Kunze, der wie nur wenige Künstler die deutsch-deutsche Geschichte verkörpert, sowie die Cellistin Lillia Keyes zu einer Konzertlesung in die Bibliothek in Steglitz eingeladen. Die Veranstaltung fand in einem wunderbaren Ambiente mit im Halbrund angeordneten Stuhlreihen umrahmt von Bücherregalen statt. Hier las Reiner Kunze aus seinem aktuellen Gedichtband „die stunde mit dir selbst“. In diesem Werk bezieht er eindeutig Position gegen Gewalt, Verrohung und das Vergessen, teilt dem Leser mit, was ihn beglückt und spricht vom Alter und Abschiednehmen. Lillia Keyes spielte virtuos mehrere Solo Suiten von Johann Sebastian Bach. Der Schriftsteller und Vorstandsvorsitzender der Nicolas-Born-Stiftung, Axel Kahrs, führte sehr profund in den Abend ein.

Présentations & compte-rendus

„Der gesunde Menschenverstand sollte immer größer sein als die Künstliche Intelligenz“

de Brigitta Triebel

Experten aus Politik und Wissenschaft diskutierten am 11. Mai in Hannover über Chancen und Herausforderungen der KI.

Présentations & compte-rendus

Alte Heimat, neue Heimat. Deutsche aus Russland im Gespräch über ihre Geschichte und Identität

de Brigitta Triebel

Abendveranstaltung im Neuen Rathaus in Hannover
Gunda Nölcke

Présentations & compte-rendus

Eröffnung und Präsentation von "1948: DIE AUSSTELLUNG"

de Jan Friedrich Detering

KoopVeranstaltung mit dem Ebenezer Hilfsfonds Deutschland e.V. zu Israels Geschichte
aschoffotografie

Présentations & compte-rendus

Im Einsatz für die gemeinsamen Werte

de Johannes Christian Koecke

5. Bonner Rede zur Demokratie
Wertegebundenheit, wehrhafte Demokratie und offene Staatlichkeit, das sind die wichtigsten Errungenschaften des Grundgesetzes, erklärte Thomas von Danwitz bei seiner „Bonner Rede“ am 13. Mai in der geschichtsträchtigen Redoute.

Présentations & compte-rendus

Im Spannungsfeld von Pluralismus und Konsens

de Nils Lange, Stephan Raabe

Der Politikwissenschaftler Prof. Oberreuter über den gesellschaftlichen Grundkonsens 1949 und heute
Zur Zweiten Geschichtslecture 2019 luden Prof. Dominik Geppert vom Lehrstuhl für die Geschichte des 19./20. Jahrhunderts der Universität Potsdam und der Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg, Stephan Raabe, in die Räume der Universität Potsdam ein.

Présentations & compte-rendus

Planspiel "Destination Europe" in Werne

de Julius Gottschalk

Europapolitisches Planspiel am Gymnasium St. Christophorus
Am 07. und 08. Mai 2019 hatten die Schüler der Q1 des Gymnasiums St. Christophorus in Werne die Gelegenheit, durch das Planspiel "Destination Europe" des Düsseldorfer CIVIC-Instituts die Europäische Union, ihre politischen Organe und ihre Flüchtlingspolitik näher kennenzulernen.
KAS/Liebers

Présentations & compte-rendus

„Wandel der Sprach- und Debattenkultur“

Fachtagung der Konrad-Adenauer-Stiftung
Wie ändert sich die Sprach- und Streitkultur in Deutschland? Was sind die Ursachen für den Wandel? Was bedeuten die Veränderungen für die Demokratie in Deutschland? Mit diesen Fragen hat sich am 6. Mai 2019 eine Fachtagung an der Konrad-Adenauer-Stiftung befasst.