Événements

Aujourd'hui

juin

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege

juin

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege
En savoir plus

juin

2021

Bad Honnef
canceled
Krisenbekämpfung und Freiheitsgestaltung
Zur Neuvermessung der Rolle des Staates in der Sozialen Marktwirtschaft
canceled

juin

2021

Bad Honnef
Krisenbekämpfung und Freiheitsgestaltung
Zur Neuvermessung der Rolle des Staates in der Sozialen Marktwirtschaft
En savoir plus

juin

2021

-

juil.

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.

juin

2021

-

juil.

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.
En savoir plus

mai

2021

-

juin

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

mai

2021

-

juin

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
En savoir plus
— 8 Articles par la page
Affichage des résultats 1 - 8 parmi 10.

Séminaire online

Auftrag Demokratie! Die Arbeit des Verfassungsschutzes im Bereich Extremismusprävention

Innere Sicherheit in NRW, Teil 2

Letztes Jahr war die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland so hoch wie noch nie. Extremismus in all seinen Ausprägungen zu bekämpfen, ist in unserem Land Aufgabe des Verfassungsschutz NRW. Egal ob linker, rechter oder islamistisch motivierter Extremismus – der Nachrichtendienst beobachtet und klärt auf. Sein Auftrag: der Schutz unserer Demokratie!

Discussion dexperts

Brauchen wir einen Digitalpakt Kita?

Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der frühkindlichen Bildung

Digitale Medien sind im Alltag von Kindern längst angekommen, aber die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung sind vielerorts noch nicht darauf eingestellt. In unserer Veranstaltung wollen wir fragen: Welche pädagogische Verantwortung haben Kitas in Bezug auf digitale Medien? Wie kann ein sinnvoller Einsatz von Medien in Kitas aussehen? Wie können Einrichtungen der frühkindlichen Bildung von der Digitalisierung profitieren? Und nicht zuletzt: Welche Initiativen muss die Politik in diesem Zusammenhang ergreifen? Brauchen wir einen Digitalpakt Kita in Anlehnung an den Digitalpakt Schule?

Séminaire online

Der lange Schatten der Geschichte

Erinnerungskulturen in Russland und Deutschland zum Angriff auf die Sowjetunion 1941 und zur Auflösung des Warschauer Paktes 1991

Eine Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit in Kooperation mit der Landesgruppe Brandenburg des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (Sektion Potsdam) und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V.

Séminaire online

Koalitionsvereinbarungen im Beziehungsgeflecht von Fraktion und Partei, Bund und Ländern

Vorstellung und Diskussion einer Studie - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Parlamentarismusforschung, Berlin

u.a. mit Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein

Conférence

annulé

Sicherung der Zukunftsfähigkeit

Krankenhäuser in der kombinierten Investitions- und Strukturkrise

Vortrag und Diskussion

Séminaire online

DDR: Mythos und Wirklichkeit

Online-Schulveranstaltung

Séminaire online

complet

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

Séminaire

annulé

Kraftvoll formulieren - Stark wirken:

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Discussion

Polen - Nachbar, Partner, Freund im Osten

30 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschafts- und Freundschaftsvertrag

Eine Diskussion zur Bilanz des deutsch-polnischen Vertrages und den Perspektiven der Zusammenarbeit.

Conférence

Scheitert die Energiewende auch an den Bürgern/innen?

Online-Diskussionsrunde

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europe

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

DEUTSCHLAND - RUSSLAND: Innovation durch Zusammenarbeit

Am 30.03.2021 fand ein Rundtischgespräch zur deutsch-russischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Innovationen statt. Als Organisatoren traten neben der Konrad-Adenauer-Stiftung, das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Rossotrudnitschestwo, die „Universität der Nationalen Technologie-Initiative 2035“ sowie das Zentrum für die Entwicklung von Basisinnovationen und Prototypen auf. Die anwesenden Experten und Regierungsvertreter sprachen über neue Geschäftsmodelle, Plattformen und Produkte im Bereich der Digitalisierung, der künstlichen Intelligenz, Robotik und Biotechnologie. Die Möglichkeiten staatlicher Unterstützungsmechanismen und -institutionen, sowie die neuesten Produkte auf dem Feld der digitalen Verwaltung (E-Government) wurden beleuchtet. Ziel der Veranstaltung war es u.a. das Potenzial der IT-Entwicklung in Russland zu identifizieren, die Chancen und die Bandbreite möglicher Kooperationen zwischen Deutschland und Russland in diesem Bereich aufzuzeigen sowie den gegenseitigen Zugang zu den besten deutschen und russischen Produkten in diesen Bereich zu erörtern.

Transportwege und nachhaltige Entwicklung der Arktis-Region

Internationales Rundtischgespräch

In Archangelsk organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der Staatlichen Makarow-Universität für See- und Flussflotten vom 21.-26. März ein internationales Rundtischgespräch zum Thema „Transportwege und nachhaltige Entwicklung der Arktis-Region“. Durch den Klimawandel kommt es zu tiefgehenden geopolitischen und geoökonomischen Veränderungen in der Arktis. Vor allem die Nutzung des Nördlichen Seewegs als alternativen Transportweg von Europa nach Asien wird zunehmend lukrativer. Welche wirtschaftlichen Auswirkungen damit verbunden sind, ist derzeit noch schwer abschätzbar. Die geopolitischen und ökonomischen Veränderungen im Arktisraum zu beobachten gehört zu den Schwerpunkten der Arbeit der Konrad-Adenauer Stiftung. Die Stadt Archangelsk gehört zu den wichtigsten Häfen im Norden Russlands und bildet einen wichtigen Knotenpunkt zwischen der See- und Binnenschifffahrt. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Prof. Dr. Sergej Baryschnikow, dem Rektor der Makarow-Universität, und Dr. Thomas Kunze, dem Leiter des Auslandsbüros. Im Zuge der Veranstaltung, die am Woronin-Institut für Arktische Seen stattfand, wurde ein Memorandum zur Zusammenarbeit zwischen der Staatlichen Makarow-Universität für See- und Flussflotte und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterzeichnet.

KAS

Das Politikum Religionsdialog: Gemeinsam die Welt verändern

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Avicenna Förderwerks und der KAS im Gespräch über den interreligiösen Dialog in Deutschland und der Welt.

Bei einem Kooperationsseminar der KAS und dem muslimischen Avicenna Studienwerks stand kurz vor Ostern der Religionsdialog im Fokus. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten beider Förderwerke diskutierten über Erwartungen, Möglichkeiten und Grenzen für „Die politische Dimension des interreligiösen Dialogs im In- und Ausland“

Pixabay

Demokratieschulen - Macht politische Partizipation an Schulen unsere Kinder zu Vorzeigedemokraten?

Veranstaltungsbericht

Gayatri Malhotra/ unsplash.com

Die USA unter Joe Biden - Alles neu?

Transatlantischer Dialog

Veranstaltungsbericht

Fundraising: „Ohne Moos nix los!“

Online-Seminar mit Wiebke Doktor

Am 13. März 2021 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zum Online-Seminar „Fundraising: ‚Ohne Moos nix los!‘“. Die Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt.

Die Flottenuniversität «Admiral Makarow» und die Konrad-Adenauerstiftung vereinbaren Kooperation

Beide Organisationen haben in Archangelsk ein Memorandum unterzeichnet, in dem sie ihre weitere Zusammenarbeit vereinbaren. Die Zusammenarbeit in Bildung und Forschung ist eine tragende Säule der deutsch-russischen Beziehungen. Zwischen dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung und dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation besteht eine langjährige Tradition der Kooperation in der Meeres- und Polarforschung. Die Bedeutung des arktischen Raumes nimmt infolge des Klimawandels zu. Die KAS und die Staatliche Flottenuniversität «Admiral Makarow» werden durch ihre Veranstaltungen eine weitere Brücke für den Austausch von russischen und deutschen Wissenschaftler und Studenten sein.

KAS-Delegation besuchte Lomonossow-Haus in Archangelsk

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des Universalgelehrten Michail Lomonossow zum 310. Mal. Eine Delegation der KAS Russland besprach mit dem Präsidium des Lomonossow-Hauses Fragen der Zusammenarbeit.

"Digitalisierung ist eine Langzeitaufgabe"

Die digitale Schule

Veranstaltungsbericht zum Thema "Die digitale Schule"

Ein sehr persönliches Gespräch über Papst Franziskus und sein Leben

Online Veranstaltung mit Prof. Dr. Erika Rosenberg-Band