Événements

aujourd'hui

janv.

2020

Potsdam
Heike B. Görtemaker "Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Brandenburgischen Literaturbüro.

janv.

2020

Potsdam
Heike B. Görtemaker "Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach"
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Brandenburgischen Literaturbüro.
En savoir plus

nov.

2019

-

janv.

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...

nov.

2019

-

janv.

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...
En savoir plus

janv.

2020

-

févr.

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN

janv.

2020

-

févr.

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN
En savoir plus

janv.

2020

Rovinj
"Frauen in der Politik IV" der ZHDZ
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 17. bis 19. Januar 2020 in Rovinj eine Bildungsveranstaltung für einen weiteren Jahrgang der weib...

janv.

2020

Rovinj
"Frauen in der Politik IV" der ZHDZ
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 17. bis 19. Januar 2020 in Rovinj eine Bildungsveranstaltung für einen weiteren Jahrgang der weib...
En savoir plus

Lecture

Recht und Literatur

Prof. Dr. Christian Waldhoff und Petra Morsbach in Vortrag, Lesung und Gespräch
Fälle und Geschichten, Verfassung als Literatur und die Justiz im Roman: zwei Annäherungen an das Thema.

Atelier

Wirtschafts-Politische-Simulation (WIPOS)

Wirtschaftspolitische Simulation international.
Workshop - Wirtschaftspolitische Simulation.

Discussion

America's Foreign Policy and Transatlantic Relations in the 21st Century

Vortrag und Podiumsdiskussion

Discussion

Das Politische System Großbritanniens, Brexit – A never ending Story?

„Demokratie ?! rund um die Welt“
Ein Vergleich demokratischer Entwicklungen aus der globalen Perspektive

Conférence

Dialogue franco-allemand

Conférence publique pour le premier anniversaire du Traité d'Aix-la-Chapelle
Cet événement est organisé en coopération avec le Goethe Institut de Bordeaux.

Atelier

Die Stimme Deutschlands in Brüssel

Planspiel mit dem Civic-Institut
Planspiel

Conférence

Katholizismus und Konservatismus. Eine Verhältnisbestimmung

Vortrag und Diskussion

Conférence

Shabbat - Sonntag - Ruhetag

Schulveranstaltungen
Bräuche und Riten im Judentum

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

KAS Bremen

Présentations & compte-rendus

Wege aus dem Rechtsextremismus

de Phoebe Köster

Podiumsdiskussion “Ausstieg aus dem Rechtsextremismus“ in Kooperation mit dem Theater Bremen
„Ausstieg aus dem Rechtsextremismus“ heißt die von der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte Veranstaltung im Café Noon vor rund 100 Gästen. Wie rechtsextreme Menschen in die Szene abtauchen und wie ein Ausstieg möglich ist, diskutiert Ralf Altenhof mit Mitarbeitern der Beratungsstelle reset. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Theater Bremen organisiert. Die Schauspielerin Judith Goldberg liest begleitend Textpassagen aus Aussteigerbiografien.

Présentations & compte-rendus

8 Sterne Heimat für Thüringen – von Schwarzburg-Sondershausen zum Kyffhäuserkreis

Vortrag und Gespräch
Aschoff Fotografie

Présentations & compte-rendus

Europawahl. Der Faktencheck

Vor welchem Hintergrund die Europawahl stattfindet, welche Themen eine Rolle spielen werden, welche politischen Kräfte den Ausschlag am 26. Mai geben könnten und wie es nach der Wahl weitergeht, waren Themen des Abends.

Présentations & compte-rendus

Neues KAS-Landesbüro in Potsdam

de Nils Lange, Stephan Georg Raabe

Demokratie bedeutet Auseinandersetzung – Zur Notwendigkeit politischer Bildung heute
Zur Eröffnung des neuen Büros des politischen Bildungsforums Brandenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) im Herzen Potsdams am Heiligen See in der Behlertstraße 33a begrüßte der Leiter des Bildungsforums und Landesbeauftragte der KAS, Stephan Raabe, jetzige und ehemalige Mitarbeiter, Kollegen aus der Stiftung, Gäste aus der Landespolitik sowie Partner und Freunde aus der politischen Bildungsarbeit in Brandenburg.

Présentations & compte-rendus

Workshop "Wirtschaftliche Stärkung von Frauen in ländlichen Gebieten"

Gemeinsam mit dem Ausschuss für Frauen und Jugend des libanesischen Parlaments, dem SMART-Center und der Vereinigung der Gemeinden in Tyros veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 13. März 2019 in der Stadt Tyros, Südlibanon, den ersten Workshop der Veranstaltungsreihe "Wirtschaftliche Stärkung von Frauen in ländlichen Gebieten". Die Veranstaltung ermöglichte 130 teilnehmenden Unternehmerinnen die Aufnahme in ein Netzwerk von Produzenten, Consultants und Unterstützern und zielte darauf ab, ihre Kapazitäten in den Bereichen Finanzmanagement, Branding und Marketing zu fördern. Zudem bot der Workshop den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Waren einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Veranstaltungsreihe fußt auf den Ergebnissen einer vom SMART Center im Auftrag der KAS durchgeführten Studie zu den Bedürfnissen libanesischer Unternehmerinnen in kleinen und mittelständischen Betrieben.
KAS/Liebers

Présentations & compte-rendus

„Ländliche Räume auf die Überholspur bringen“

3. Deutsch-Französischer Kommunalkongress diskutiert über wirtschaftliche Chancen und Herausforderungen des ländlichen Raums
Die Zukunft der ländlichen Räume wird in den kommenden Jahren davon abhängen, ob sich die Bevölkerung auf die Veränderungen einlässt und wie sich die Städteregionen weiterentwickeln wollen. Beim dritten Deutsch-Französischen Kommunalkongress in Frankreich suchten deutsche, polnische, griechische und österreichische Kommunalpolitiker nach Möglichkeiten, wie der ländliche Raum sein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Großstädten behaupten kann.
KAS

Présentations & compte-rendus

“Wir verfolgen die politische Entwicklung Ecuadors mit Freude“

de Annette Schwarzbauer

Dr. Gerhard Wahlers im Gespräch mit Vizepräsident Otto Sonnenholzner
Der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, empfing am 7. März 2019 in Berlin den Vizepräsidenten von Ecuador, Otto Sonnenholzer, zu einem Meinungsaustausch.
Erik Gieseking (KfZG)

Présentations & compte-rendus

„LIBERTAS“

de Rita Anna Tüpper

Luigi Sturzo, Über italienischen Faschismus und Totalitarismus.
Ein in Deutschland weithin vergessener italienischer Name hat drei deutsche Institutionen zu einer gemeinsamen Veranstaltung bewogen: Die Kommission für Zeitgeschichte zur Erforschung des Deutschen Katholizismus (KfZG) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) luden am Abend des 12. März 2019 gemeinsam zu einer Buchvorstellung ein.

Présentations & compte-rendus

"Stets mehr als nur Nachbarn"*

Die Bekräftigung des Élysée-Vertrags
Am 22. Januar 2019, 56 Jahre nach der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags durch Konrad Adenauer und Charles de Gaulle, erneuerten der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel das für die deutsch-französischen Beziehungen so wegweisenden Abkommen des Jahres 1963. Für das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Konrad-Adenauer-Stiftung war dies der Anlass, zu einem Politischen Salon in den Erbacher Hof einzuladen, um eine Bestandsaufnahme der besonderen Relation der beiden Länder im Herzen Europas vorzunehmen. Hier hatten die Gäste Gelegenheit, mit namhaften Vertretern der Wissenschaft, der Medien und der Politik über Europa, die deutsch-französische Freundschaft und deren Zukunft ins Gespräch zu kommen.

Présentations & compte-rendus

Klare Kante gegen Populismus

de Bruno Papaja

Auf der Bühne der Aula der Sophie Scholl Schule in Berlin geht es zu Sache. Ein Populist liefert sich hitzige Wortgefechte mit Schülern. Was ist hier los? Warum darf er ungestraft Pöbeleien, Beleidigungen, Verunglimpfungen und postfaktischen Nonsens von sich geben. Zum Glück ist alles nur inszeniert.