Événements

Aujourd'hui

juin

2022

Flein
Frei sprechen und überzeugend argumentieren
Rhetorik-Seminar für Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik

juin

2022

Magdeburg
Rhetoriktraining – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement
Seminar

juin

2022

Bautzen
Vom Märchenhelden zum Superhelden
Wie Rituale die Familie stärken

mai

2022

-

juil.

2022

Demokratie und Wahlrecht
Praxisorientierter Kurs in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationales Recht - CEDIN
— 8 éléments par page
Affichage des résultats 1 - 8 parmi 9.

Discussion

annulé

"Handeln aus tiefster Überzeugung" - Hanna-Renate Laurien

Hanna-Renate Laurien Rede

Discussion

"Verkehrs- oder Verkehrt-Politik in Bremen?"

Abendveranstaltung

Événement

complet

50 Jahre Politische Bildung in Westfalen

Von der „Köttelbecke“ zur blauen Flusslandschaft - Strukturwandel und Zukunftsperspektiven an der Emscher

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2022

Conférence

Digitale Bildung in Niedersachsen

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zu Bildungspolitik in Niedersachsen, insbesondere mit der Frage der weiteren Verbesserung digitaler Bildungsangebote in und für Niedersachsen und deren Umsetzung auf lokaler Ebene.

Discussion

Inflation - Die stille Enteignung

Welche Ursachen hat die Inflation und was kann dagegen unternommen werden?

Conférence

Kein zweites Kabul? Die Ukraine, die USA und der Westen

Vortrag und Gespräch mit Dr. Josef Braml in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen e.V.

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Europa, die USA und viele andere ziehen an einem Strang, um Russland die Stirn zu bieten. Jedoch zu glauben, die Vereinigten Staaten würden westliche Interessen in Europa auch in Zukunft mitvertreten, ist laut Dr. Josef Braml „die transatlantische Illusion“.

Séminaire

complet

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Conférence

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Discussion

Neues im Westen!

Wie wir das transatlantische Verhältnis gestalten können / Frankfurter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren mit Dr. Antje Nötzold und Tyson Barker über Perspektiven der Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika.

Événement

Politische Bildung in der Region Weser-Ems 2025

Tag der offenen Tür am neuen Standort in der Bloherfelderstr. 8 b in Oldenburg

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europe

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

KAS/Nguyet Ngo

National Policies and International Relations under Covid19 in Southeast Asia and Beyond

Book Review: "Times of Uncertainty..." which documents research papers on anti-Covid policies in Southeast Asia and other regions

On November 16, KAS Vietnam and the University of Social Sciences and Humanities co-organised a seminar introducing the book entitled National Policy and International Relations under the Covid 19 in Southeast Asia and Beyond. Apart from reviewing main content of the book which is to be published by German Publishing House Nomos Verlag, the seminar discussed the impacts of the pandemic on regional cooperation, ASEAN and multilateral institutions. The hybrid event attracted about 100 participants online and onsite.

"Der lange Weg zur Anerkennung des Völkermordes"

Veranstaltungsbericht

Failing to plan means planning to fail

10th KAS E-lection Bridge held in Gaborone, Botswana

Political parties have suffered during the pandemic, just as society as a whole has. There is a serious lack of programmatic approaches and young people who are getting involved will do so in civil society but not necessarily in parties. These and other challenges of party work in Africa were discussed at the high-level 10th Election Bridge with politicians from 15 different countries on the African continent, Anglophone, Francophone and Lusophone.

KAS

Vom Treibstoff des Erzählens

Achtes studio online der KAS mit Gunther Geltinger

Wie kommt es zu den merkwürdigen Titeln von Gunther Geltingers Romanen: "Moor" und "Benzin"? Was passiert mit Paargeschichten im Krisenmodus? Und mit welchem erzählerischen Treibstoff bringt Geltinger die Natur zum Sprechen?

Von der Idee zur Innovation

Staatliche Förderung ist mehr als Geld

In unserer Reihe „forum digital“ diskutierten Vertreter verschiedener staatlicher Förderinstitutionen, wie staatliche Innovationsförderung gelingen kann. Wo sollte Förderung ansetzen? Wie wirkt sich die Förderung auf das Innovationsökosystem aus? Woran fehlt es? – sind zentrale Fragen in diesem Thema.

Marcus Oberstedt

„DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Ausstellungseröffnung mit Zeitzeuge Christoph Becke

Am 02. und am 16. November 2021 eröffnete die KAS die Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ in Bremer Schulen. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hamburger Straße sowie der Oberschule Habenhausen konnten sich die Erfahrungen des Zeitzeugen Christoph Becke anhören und wurden anschließend von ihm durch die Ausstellung geführt.

Marcus Schmidt

„Streitunkultur als Gefahr für die Demokratie“

5. Karl-Carstens-Rede mit Christian Wulff

Am 15. November 2021 konnte die 5. „Karl-Carstens-Rede“, welche 2016 von der Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ins Leben gerufen wurde, nach einem Jahr Zwangspause endlich wieder stattfinden. Diesjähriger Redner war Christian Wulff, der 10. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, zu dem Thema „Streitunkultur als Gefahr für die Demokratie“. Die Moderation übernahm Dr. Luisa Braun.

KAS COLOMBIA

Diplomado con gobernadores ESDEGUE

El pasado 16 de noviembre se realizó una nueva jornada del diplomado para Gobernadores dictado por la Escuela Superior de Guerra en alianza con la Fundación Konrad Adenauer donde los asistentes pudieron aprender, de la mano de expertos, de diferentes temas relacionados con seguridad.

"Putin erhöht den Druck auf Europa"

Sicherheitspolitischer Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Lufttransportgeschwader 62

Veranstaltungsbericht

Akademie für Medienrecht

Ein Projekt des KAS-Medienprogramms Südosteuropa in Kooperation mit der Juristischen Fakultät Sarajevo