Événements

— 8 éléments par page
Affichage de 6 résultat(s).

Discussion

"Verkehrs- oder Verkehrt-Politik in Bremen?"

Abendveranstaltung

Événement

complet

50 Jahre Politische Bildung in Westfalen

Von der „Köttelbecke“ zur blauen Flusslandschaft - Strukturwandel und Zukunftsperspektiven an der Emscher

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2022

Conférence

Digitale Bildung in Niedersachsen

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zu Bildungspolitik in Niedersachsen, insbesondere mit der Frage der weiteren Verbesserung digitaler Bildungsangebote in und für Niedersachsen und deren Umsetzung auf lokaler Ebene.

Discussion

Inflation - Die stille Enteignung

Welche Ursachen hat die Inflation und was kann dagegen unternommen werden?

Conférence

Kein zweites Kabul? Die Ukraine, die USA und der Westen

Vortrag und Gespräch mit Dr. Josef Braml in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen e.V.

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Europa, die USA und viele andere ziehen an einem Strang, um Russland die Stirn zu bieten. Jedoch zu glauben, die Vereinigten Staaten würden westliche Interessen in Europa auch in Zukunft mitvertreten, ist laut Dr. Josef Braml „die transatlantische Illusion“.

Séminaire

complet

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Conférence

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Discussion

Neues im Westen!

Wie wir das transatlantische Verhältnis gestalten können / Frankfurter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren mit Dr. Antje Nötzold und Tyson Barker über Perspektiven der Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika.

Événement

Politische Bildung in der Region Weser-Ems 2025

Tag der offenen Tür am neuen Standort in der Bloherfelderstr. 8 b in Oldenburg

Discussion

Politische Bildung in Sachsen-Anhalt

Informationsstand

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europe

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Digitalisation

Managing Time, Cost, and People to Embrace Technology in Your Business

In a post-pandemic world, the need for digitalisation in business has become a necessity. On top of their day-to-day operations, it can be overwhelming for small and mid-sized enterprises (SMEs) to try and navigate the many digital tools available. The “Managing Time, Cost and People to Embrace Technology in your Business” webinar covered valuable insights and lessons learnt from 140 women-led small and mid-sized enterprises (WSMEs) across 7 Asian countries and featured a panel of successful entrepreneurs and digitalisation experts. The webinar took place on Thursday, 28 October 2021 from 17:00 – 18:30 (JST) with interpretation in English, Vietnamese and Burmese.

Giulio Andreotti und Helmut Kohl. Die deutsche Wiedervereinigung, Lehren für heute.

Internationale Konferenz des Auslandsbüros der KAS in Italien, des Istituto Luigi Sturzo und der Università Carlo Bo in Urbino

Die Konferenz erörtert die Rolle Italiens bei der deutschen Wiedervereinigung und den geopolitischen Entwicklungen in den vergangenen 30 Jahren.

Antrittsvorlesung zum Thema „Medien und Geheimdienste. Umrisse einer komplexen Beziehung”

Gastdozentur an der Sofioter Universität „St. Kliment Ohridski“/ Adenauer Fellowship

KAS Kroatien

Gastarbeiter Millenials

Buchvorstellung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit der Kroatischen Katholischen Universität am 4. November 2021 in Zagreb eine Vorstellung des Buches von Prof. Dr. Tado Jurić zum Titel "Gastarbeiter Millenials - Untersuchung der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Migration von Südosteuropa nach Deutschland und Österreich mit Ansätzen klassischer, hostorischer und digitaler Demografie". Migartions- und Demografieexperten verschiedener Zagreber Fakultäten äußerten sich zum Inhalt des Buches und diskutierten die Ursachen und Folgen der Auswanderung der kroatischen Bevölkerung.

'Fresh Off the Press': What Do We Think of the Philippine Presidential & Vice Presidential Aspirants

With the upcoming campaign and election season in the Philippines, and just right after the filing of Certificates of Candidacy, Konrad Adenauer Stiftung or KAS Philippines held an online seminar, where governance experts assessed the track records, platforms, support, and even "winnability" of the Philippine Presidential and Vice-Presidential aspirants. Representatives from the business sector, civil society, and media also gave their inputs.

KAS Kroatien

Einfluss der Medien auf Radikalisierungsprozesse bei Jugendlichen

Diskussion

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit dem Institut der Franziskaner für Friedenskultur und der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb am 3. November 2021 in Zagreb eine Diskussionsrunde über den Einfluss der Medien auf Radikalisierungsprozesse bei Jugendlichen. Die Vertreter der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb, Prof. Dr. Balabić und Prof. Dr. Labaš, der Vertreter der Agentur für elektronische Medien, Dr. Gavran und Leiter des KAS Auslandsbüros in Zagreb, Herr Haibach, diskutierten über die Aufgaben der Agentur für elektronische Medien, die Bedeutung der Meinungsfreiheit in den Medien, den Einfluss von Hassrede, Fake News und Propaganda in Radikalisierungsprozessen der Gesellschaft, die Änderungen im neuen Gesetz über elektronische Medien, die Vor- und Nachteile der Sozialen Netzwerke sowie über die Medienkompetenz als Lösung im Kampf gegen die Radikalisierung von Jugendlichen.

KAS Frankreich

Besuch der Assemblée nationale

29. Oktober 2021

Am Freitag, den 29. Oktober, erhielt das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung Frankreich die Möglichkeit mit einer Gruppe von KAS-Stipendiaten aus Deutschland und Frankreich die Assemblée nationale zu besuchen.

Bauen Innovationsbrücken zwischen Recherche und Unternehmertum

Eine Online-Diskussion über Innovation und Unternehmertum in Zusammenarbeit mit der Konstantinos Karamanlis Stiftung

Regional School 2021

Society and Religion: Ethnic groups, Identity and Nationalism

The Konrad Adenauer Foundation Office North Macedonia in close cooperation with the Wilfried Martens Centre for European Studies from Brussels have organized a hybrid event Regional School 2021 “Society and Religion: Ethnic groups, Identity and Nationalism” on 06 October over the cloud based video conferencing service - Zoom.

Politische Bildung mal etwas anders

Deutsch-deutsche Geschichte am Brocken

Bei bestem Wetter machte sich eine kleine Wandergruppe auf den "Goetheweg", um Bildung und Natur miteinander zu verbinden. Der Goetheweg ist einer der beliebtesten Wanderwege im Nationalpark Harz. Er ist nach dem deutschen Dichter und Denker Johann Wolfgang Goethe benannt und folgt seinem wahrscheinlichen Aufstieg von Torfhaus zum Brocken am 10. Dezember 1777. Der Brocken selbst ist mit 1141,2 m Höhe der höchste Berg im Mittelgebirge Harz, in Sachsen-Anhalt und in ganz Norddeutschland. Er befindet sich auf der Fläche der Bundesländer Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Zum Gipfel fährt seit 1899, mit Unterbrechung infolge der Deutschen Teilung, die schmalspurige Brockenbahn. Die seit den 1930er Jahren vorhandenen Sendeanlagen auf dem Brocken haben aufgrund der exponierten Lage im Hochharz eine große technische Reichweite und waren im Kalten Krieg von großer strategischer Bedeutung. Das Brockenhaus als moderne Informationseinrichtung des Nationalparks Harz befindet sich in der umgebauten „Stasi-Moschee“ einer ehemaligen Abhöreinrichtung des Ministeriums für Staatssicherheit.