Événements

aujourd'hui

janv.

2020

ausgebucht
„Stauffenberg – mein Großvater war kein Attentäter“
Sophie von Bechtolsheim liest aus ihrem Buch
ausgebucht

janv.

2020

„Stauffenberg – mein Großvater war kein Attentäter“
Sophie von Bechtolsheim liest aus ihrem Buch
En savoir plus

janv.

2020

Hamburg
„Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben"
Hamburger Veranstaltung zum DenkT@g 2020 der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.: Andacht und Eröffnung der Sachsenhausen-Sonderausstellung in Kooperation mit dem Förderverein Mahnmal St....

janv.

2020

Hamburg
„Im Reich der Nummern, wo die Männer keine Namen haben"
Hamburger Veranstaltung zum DenkT@g 2020 der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.: Andacht und Eröffnung der Sachsenhausen-Sonderausstellung in Kooperation mit dem Förderverein Mahnmal St....
En savoir plus

janv.

2020

Dresden
Gedenken als Blick in den Spiegel
Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

janv.

2020

Dresden
Gedenken als Blick in den Spiegel
Anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
En savoir plus

janv.

2020

Berlin
Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor Davi...

janv.

2020

Berlin
Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor Davi...
En savoir plus

Discussion dexperts

Die leise Gefahr der Altersradikalisierung

Es gilt zu verstehen, warum manche alten, gut situierten Menschen plötzlich Verschwörungsmythen aufgreifen

Événement

Jud Süß – Film ohne Gewissen

Über die Macht von Propaganda
Der berüchtigte NS-Film „Jud Süß“ darf bis heute -80 Jahre nach seiner Premiere- nur unter strengen Auflagen im Kino gezeigt werden. Der Film gilt als einer der einflussreichsten Propagandafilme der NS-Zeit.

Discussion

Kriminalitätsschwerpunkt Neukölln? Sicherheit zwischen Gefühl und Wirklichkeit

Stadtteilgespräch Neukölln
Öffentliche Podiumsdiskussion zur Sicherheitslage in Neukölln

Atelier

Staatsterror "im Namen des Volkes"

Justiz im Nationalsozialismus
Workshop des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für junge Erwachsene im Rahmen des DenkT@g-Projektes der Konrad-Adenauer-Stiftung - in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale)

Événement

Veränderung als Chance

Chance der Veränderung
30 Jahre Friedliche Revolution und Neugründung des Freistaates Sachsen 90 Jahre Kurt Biedenkopf

Atelier

„Du Jude – Ich Jude. Antisemitismus geht uns Alle an“

Workshop zum Denkt@g 2020

Lecture

„Unter Palmen aus Stahl" - Ein Leben ohne Wohnung

Eine Veranstaltung aus dem Sonderprojekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten"

Lecture

„Unter Palmen aus Stahl“ - Ein Leben ohne Wohnung

Eine Veranstaltung aus dem Sonderprojekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten"

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Frank Karl Soens

Présentations & compte-rendus

Zusammenarbeit zwischen deutschen und französischen Städten und Gemeinden

de Karolina Vöge

Studienergebnisse über die Kooperation in den Bereichen berufliche Bildung, Umwelt und Wirtschaftsförderung

Présentations & compte-rendus

Conférence Internationale sur la situation politique après 2011

de Abir Ibourk

Values and Institutions: What has changed in post 2011 North Africa?
Le Centre d’Etudes et de Recherches en Sciences Sociales (CERSS), l’Association Marocaine de Sciences Politiques, et la Fondation Konrad Adenauer ont organisé un colloque international sur le thème «Values and Institutions: What has changed in post 2011 North Africa?» les 25-26 octobre 2019 à l’Hôtel El Oumnia Puerto à Tanger.

Présentations & compte-rendus

Gestion des compétences et individualisation des rémunérations

de Nora-Houda Beldjoudi

Le management des ressources humaines évolue, précipité par une mondialisation qui pousse les organisations économiques à adapter leurs moyens et activités à un marché qui évolue au rythme d’une concurrence effrénée qui ignore les frontières. Conscientes des enjeux, les organisations économiques efficaces mettent à leur disposition aujourd’hui un ensemble de compétences qui leur permettent de mieux s’adapter et de concorder leur mode de fonctionnement en vigueur au nouvel environnement qui s’impose.
KAS-Niedersachsen

Présentations & compte-rendus

Veranstaltungsreihe: „Demokratie ?! rund um die Welt“ Hong Kong- Chinas Außenposten für die Welt

de Luca Marie Rinne

Ein Vergleich demokratischer Entwicklungen aus der globalen Perspektive
Thomas Ehlen / kas.de

Présentations & compte-rendus

Zeitenwende: Wie die Digitalisierung unser Leben verändert

de Thomas Ehlen

Eine Bilanz der Frankfurter Tagung 27. November 2019
Diese Tagung bot das Politische Bildungsforum Hessen der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung an.
Kas/Liebers

Présentations & compte-rendus

„Die Menschen erwarten mehr Sicherheit“

de Katja Gelinsky

Staatliche Förderung im freiheitlichen Verfassungsstaat / Berliner Rechtspolitische Konferenz
Wieviel Förderung und welche Förderung braucht unser Verfassungsstaat, um die multiplen Herausforderungen für unsere freiheitliche Grundordnung zu bewältigen? Darüber diskutierten Richterinnen und Richter, Politiker, Staatsrechtler und Ökonomen auf der diesjährigen „Berliner Rechtspolitischen Konferenz“. 
KAS/Juliane Liebers

Présentations & compte-rendus

Die digitale Realität und ihr Leitmedienwechsel

de Juliane Liebers

„Davor dürfen wir die Augen nicht verschließen“
1969 – 2019 – 2069: Schule im Wandel
/Toni Michel

Présentations & compte-rendus

Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ vom 18. bis 19.11.2019

de Benjamin Fricke

Die NATO ist sehr lebendig und wichtig für Europa! Davon konnten sich die Teilnehmer der Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ am 19.11.2019 selbst an Hand der vielen vorgebrachten Beispiele der östlichen NATO-Mitgliedsstaaten überzeugen. Am Vortag begrüßte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem European Values Center for Security Policy aus Prag die NATO- und Verteidigungsexperten aus Polen, der Tschechischen Republik, Estland, Lettland, Litauen, den USA und Deutschland bei einem gemeinsamen Abendessen.

Présentations & compte-rendus

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz
Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.
PBF Thüringen KAS

Présentations & compte-rendus

1989… 2019. Oder das verachtete VOLK?

de Daniel Braun

Ettersburger Gespräch: Veranstaltungsbericht
Im 30. Jahr der Friedlichen Revolution wird viel über die Frage diskutiert, wer die Haupttriebfeder war. Inwiefern waren die oppositionellen Bürgerrechtsgruppen ursächlich für die Friedliche Revolution? Oder waren es die unzähligen Ausreisewilligen, die durch ihre "Abstimmung mit den Füßen" das Volk auf die Straße und das SED-Regime zu Fall brachten uns somit die deutsche Einheit herbeiführten? Fragen wie diese provozieren viele Antworten, die der komplexen revolutionären Lage im Herbst 1989 in der DDR nicht immer gerecht werden können.