Événements

aujourd'hui

nov.

2019

Senegal 2020 -quo vadis?
Das diesjährige Partnerseminar der KAS findet in Somone bei Mbour statt. Das Thema Senegal Quo vadis, wird von zwei Experten vorgestellt: Maurice Dione geht auf die politischen Entw...

nov.

2019

Senegal 2020 -quo vadis?
Das diesjährige Partnerseminar der KAS findet in Somone bei Mbour statt. Das Thema Senegal Quo vadis, wird von zwei Experten vorgestellt: Maurice Dione geht auf die politischen Entw...
En savoir plus

nov.

2019

Neustart für die Europäische Union?
Eine Vortragsreihe in Kooperation mit dem Lufttransportgeschwader 62

nov.

2019

Neustart für die Europäische Union?
Eine Vortragsreihe in Kooperation mit dem Lufttransportgeschwader 62
En savoir plus

nov.

2019

Democracy in Crisis, Democracy in Change: From Popular Defiance to Citizen Participation
In partnership with L’Observatoire de la fonction publique et de la bonne Gouvernance (OFP) of the Saint-Joseph University in Beirut (USJ), the Konrad Adenauer Foundation (KAS) is h...

nov.

2019

Democracy in Crisis, Democracy in Change: From Popular Defiance to Citizen Participation
In partnership with L’Observatoire de la fonction publique et de la bonne Gouvernance (OFP) of the Saint-Joseph University in Beirut (USJ), the Konrad Adenauer Foundation (KAS) is h...
En savoir plus

nov.

2019

Assises Régionales sur les Energies Renouvelables du Grand Nord Cameroun
Les assises régionales des énergies renouvelables intitulées «Planification de l’électrification rurale décentralisée dans le Grand Nord du Cameroun à l’aide des sources d’énergies ...

nov.

2019

Assises Régionales sur les Energies Renouvelables du Grand Nord Cameroun
Les assises régionales des énergies renouvelables intitulées «Planification de l’électrification rurale décentralisée dans le Grand Nord du Cameroun à l’aide des sources d’énergies ...
En savoir plus

Allemagne

Afrique

Asie et Pacifique

Europa

Amérique latine

Proche-Orient

Amérique du Nord

Présentations & compte-rendus

Altstipendiaten von Kiel bis München und ein Admiral in Sneakers

de Christian Bergmann

Das Jahrestreffen 2019 des Altstipendiaten-Netzwerks Sicherheitspolitik vom 25.-26. Oktober 2019
Was haben der Vorstandsvorsitzende einer weltweit tätigen NGO, ein junger Consultant für China und ein Vier-Sterne-Admiral gemeinsam? Sie alle sind am letzten Oktoberwochenende nach Berlin gekommen, um mit dem Netzwerk Sicherheitspolitik der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung zu diskutieren. Damit ging das junge Netzwerk Sicherheitspolitik in die zweite Runde. Nach dem gelungenen Auftakttreffen im letzten Jahr zeigte die annähernde Verdopplung der Teilnehmerzahl in diesem Jahr: Sicherheitspolitik ist „in“. Die eingangs benannte Mischung aus Referenten zeigte aufs Neue in welcher Breite Sicherheitspolitik Einfluss auf verschiedenste Bereiche des politischen Lebens hat.

Présentations & compte-rendus

Bürgereinbindung bei kommunalen Projekten zur Klimaresilienz

de Mechthild Scholl

Quintessenz zur Veranstaltung: "Bürgerschaftliches Engagement - unverzichtbarer Baustein auf dem Weg zu einer Klima-resilienten Kommune"
KAS / Nathalie Burkowski

Présentations & compte-rendus

Von Humboldt bis heute – Lateinamerika als Partner im 21. Jahrhundert

de Christina Stolte, Michaela Braun

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion zur Wiederentdeckung Lateinamerikas
Am Abend des 12. November 2019 fand in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin die Vorstellung des Handbuchs zu Lateinamerika statt, welche durch Podiumsdiskussionen mit den Herausgebern des Buches sowie Experten aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft begleitet wurde. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung, den Herausgebern des Buches sowie dem Nomos-Verlag und mit Unterstützung der Gruppe der Botschafter und Botschafterinnen aus Lateinamerika und der Karibik in Berlin, GRULAC (Grupo de Embajadores de Latinoamérica y del Caribe), organisiert.
KAS / Piroshki Photography

Présentations & compte-rendus

„Wir möchten Serbien auf dem Weg nach Europa begleiten“

de Lucas Lamberty

Stellvertretender Generalsekretär zu Besuch in Serbien
Dr. Gerhard Wahlers hat in Belgrad die neuen Büroräumlichkeiten der Stiftung eingeweiht. Dabei unterstrich er nicht nur die Bedeutung Serbiens für den Balkan, sondern auch für die Europäische Union. Auf dem Programm standen zudem hochrangige Gespräche mit Regierung, unter anderem dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić, und Vertretern der Zivilgesellschaft.

Présentations & compte-rendus

Zuwanderung, Entkonfessionalisierung und religiöse Pluralisierung

de Lukas Axiopoulos

Wie sich das Verhältnis von Staat und Religion angesichts sich verändernder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen neu fassen lässt
Mit der Gründung der Bundesrepublik vor siebzig Jahren wurde das Staatskirchenrecht ins Grundgesetz aufgenommen und gleichzeitig die Religionsfreiheit als eine der unveräußerlichen Rechte festgeschrieben. Das Verhältnis von Religion und Staat galt damit lange als gesichert. Ob dieses Modell angesichts neuer Herausforderungen heute noch zeitgemäß ist, darüber diskutierten Gäste aus Politik, Kirche, Recht und Gesellschaft.

Présentations & compte-rendus

Erika Rosenberg: Oskar Schindlers Vermächtnis

de Regina Dvořák-Vučetić

Eine Zeitreise mit Schülern der Helene-Lange-Realschule

Présentations & compte-rendus

Extremismus in Brandenburg

Ein Veranstaltungsbericht von Raphael Kraume

Présentations & compte-rendus

Die Lange Nacht der Politik – Düsseldorf zusammen gestalten

de Julia Rieger

Düsseldorf ist eine vielfältige und bunte Stadt – aber was bewegt die Menschen, die hier wohnen? Diese Frage beantwortet wohl jeder für sich anders. Deswegen konnten die Gäste bei der ersten Langen Nacht der Politik selbst entscheiden, welche Themen sie diskutieren wollen – und dabei noch spannende Orte in ganz Düsseldorf kennen lernen.

Présentations & compte-rendus

„Es ist schlau, viel Musik zu machen“

de Julia Rieger

Neusser Kulturtreff „Haste Töne? Musikalische Talentförderung von der Musikschule über die Casting-Show bis zur Pop-Professur“
Musik ist unser ständiger Begleiter – schon von Klein auf lernen viele Kinder ein Instrument oder singen im Chor. Wie kann zukunftsorientierte musikalische Bildung für junge Menschen aussehen? Diese Frage stellten sich Dieter Falk, Musikproduzent und Komponist, und Holger Müller, der Leiter der Musikschule in Neuss beim Neusser Kulturtreff.
Frank Karl Soens

Présentations & compte-rendus

Am Stephansplatz war die aktuelle Lage in Israel DAS Thema

de Karolina Vöge

Hintergrundgespräch über die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage in Israel mit Lennart Werksnis, Regionalleiter der Jungen Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) für das Forum der Hansestädte, und Stefan Hensel, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg