kas.de

Titre unique

Die Schule von morgen gestalten - ein Diskussionspapier zum Digitalen Lernen

de Felise Maennig-Fortmann, Jan Robert Lohmann

Das Diskussionspapier der Konrad-Adenauer-Stiftung zeigt auf, worauf es bei der digitalen Bildung nun ankommt

Die Corona-Pandemie hat uns vor Augen geführt, welche Mängel es an deutschen Schulen gibt. Aber: Corona hat auch einen Wandel angestoßen, der sich nicht mehr aufhalten lässt. Worauf kommt es bei der digitalen Bildung an? Welche Chancen müssen nun ergriffen werden?

Die Corona-Pandemie hat das deutsche Bildungssystem vor Herausforderungen gestellt. Es wurde offensichtlich, dass besonders die Infrastruktur Defizite aufweist, wie z.B. die mangelhafte Digitalisierung unserer Schulen. 
 
Mit Blick auf die kommenden Monate und den Rest der Dekade ist noch Vieles zu leisten. Was brauchen wir für unsere Zukunftsfähigkeit als Gesellschaft? Auf welche Kompetenzen kommt es beim digitalen Lernen an? Welche Formen des Lernens sind künftig wichtig? 


Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat das Diskussionspapier "Die Schule von morgen gestalten - ein Diskussionspapier zum Digitalen Lernen" herausgebracht. Es skizziert den Status-quo und zeigt auf, auf was es bei digitaler Bildung jetzt ankommt. Lesen Sie das gesamte Papier hier als PDF.
 
Wir haben mit Felise Maennig-Fortmann und Dr. Robert Lohmann ein Interview geführt.

Veuillez cliquer ici pour voir le contenu.
Ou ajustez vos paramètres de cookies dans la protection des données.

partager

Interlocuteur

Dr. Jan Robert Lohmann

Jan Robert Lohmann

Referent Adenauer Campus, Politische Kommunikation

Robert.Lohmann@kas.de +49 30 26996 - 3915