Atelier
ausgebucht

"Du Jude!" - Antisemitismus an Schulen und im Internet

Jugendpolitiktag und Eröffnungsveranstaltung des denkt@g Wettbewerbs

Détails

In diesem Jahr wird die bundesweite Veranstaltungsreihe DenkTag unter den Themenschwerpunkt „Antisemitismus als gesellschaftliche Herausforderung“ gestellt. Es gilt aufzuklären über die verschiedenen Stränge und Hintergründe von Antisemitismus in unserer Gesellschaft, dafür zu sensibilisieren und diesen nachdrücklich zu bekämpfen.

 

Im Rahmen des Jugendpolitiktages werden wir zudem den bundesweiten Jugendwettbewerb denkt@g 2020 eröffnen, der unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident a. D. Prof. Dr. Norbert Lammert steht. Jugendliche im Alter zwischen 16 und 22 Jahren werden durch diesen Wettbewerb dazu angeregt, sich in kreativen Projekten mit der NS-Diktatur und dem Holocaust, aber auch mit aktuellen Formen des Rechtsextremismus, der Fremdenfeindlichkeit und des Antisemitismus in ihrem Umfeld auseinanderzusetzen. Die Beiträge gilt es dann innovativ und mediengerecht in Form von Webseiten aufzuarbeiten und bis Ende Oktober 2020 einzureichen (weitere Informationen unter www.denktag.de).

Programme

09.00 Uhr Begrüßung

Andreas Kleine-Kraneburg

Stellvertretender Leiter der Politischen Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

09.10 - 10.30 Uhr Plenargespräch "Du Jude! Antisemitismus an Schulen und im Internet"

Sigmount Königsberg

Antisemitismusbeauftragter der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Dervis Hizarci

Antidiskriminierungsbeauftragter der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Anna Staroselski

Vizepräsidentin der Jüdischen Studierendenunion Deutschland

 

Moderation

Shelly Kupferberg

Journalistin und Moderatorin

10.30 Uhr Zeichen setzen! Engagement und Kampagnen gegen Antisemitismus (Beginn der Workshops)

Poetry Slam

Die Schüler/innen sollen unter Anleitung eines Slampoeten eigene Texte schreiben und sie dann vortragen. In den Gedichten und Wortbeiträgen sollen die eigenen Gedanken und Empfindungen wiedergegeben werden.

Julian Heun

Slampoet

Raum: 103

 

Youtube

Unter Anleitung einer Filmexpertin und eines Youtubers sollen die jungen Erwachsenen einen Film produzieren. Dabei sollen sie u.a. Interviews führen. Die Beiträge sollen am Ende des Jugendpolitiktages zu einem ca. 5-minütigen Beitrag geschnitten werden.

Julian Weißbach „Julez“

Youtuber

Sarah Röhr

Referentin Adenauer-Campus, Konrad-Adenauer-Stiftung

Raum: JKS

 

Graffiti

Unter Anleitung eines Künstlers sollen die Jugendlichen Plakate mit Botschaften erstellen, die dann an den Wänden der Akademie präsentierte werden.

Mark Marquardt

Graffitikünstler

Raum: 104

 

Social Media

In Zusammenarbeit mit einer Social-Media-Expertin sollen die Jugendlichen eine Kampagne gegen Antisemitismus entwerfen.

Linda Dietze

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Politische Kommunikation, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Raum: 226

13.00 Uhr Mittagspause

Mittagspause

14.00 Uhr Eröffnung des bundesweiten denkt@g Wettbewerbs durch den Schirmherrn

Prof. Dr. Norbert Lammert

Bundestagspräsident a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

14.20 Uhr Präsentation der Arbeitsergebnisse

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Voie d'accès

Reférences

  • Prof. Dr. Norbert Lammert
    • Sigmount Königsberg Dervis Hizarci
    • Anna Staroselski
    • Shelly Kupferberg
    • Julian Heun
    • Julian Weißbach "Julez"
    • Sarah Röhr
    • Mark Marquardt
    • Linda Dietze
Contact

Andreas Kleine-Kraneburg

Andreas Kleine-Kraneburg bild

Stellvertretender Leiter Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de +49 30 26996-3257 +49 30 26996-3224
Contact

Christian Schleicher

Christian Schleicher bild

Abteilungsleiter Politische Bildungsforen und Regionalbüros Nord

Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230