Séminaire

Forschungsstandort Brandenburg

"Klimawandel oder Klimakatastrophe?"

Anmeldungen sind noch möglich!

Détails

Forschungsstandort Brandenburg

„Klimawandel oder Klimakatastrophe?“

Freitag, 04. März 2005, 18.00 Uhr – Samstag, 05. März 2005, 14.00 Uhr

Tagungsort:

Tryp Hotel,Potsdamer Straße 96, 14552 Michendorf (Tel.: 03 32 05/78-0)

Freitag, 04. März 2005

bis 18.00 Uhr

Anreise

18.00 Uhr - 18.15 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

18.15 Uhr - 19.00 Uhr

Abendessen

19.30 Uhr – 22.00 Uhr

„Risiken und Chancen des Klimawandels global und für die Region Brandenburg

Ref.: Dr. Manfred Stock, Potsdam-Institut für Klimafolgeforschung

Samstag, 05. März 2005

09.00 Uhr

Abfahrt zum Deutschen Wetterdienst Potsdam

09.30 Uhr – 11.00 Uhr

Besuch beim Deutschen Wetterdienst Potsdam

Ref.: Helmut Götschmann

11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Führung durch den historischen Wissenschaftsstandort Telegrafenberg

Ref.: Mitglied des Fördervereins Großer Refraktor

12.00 Uhr

Rückfahrt zum Hotel

12.30 Uhr – 13.30 Uhr

Mittagessen

13.30 Uhr – 14.00 Uhr

Seminarauswertung und Abschlussgespräch

Tagungsleitung:

Markus Beauchamp, Berlin

Tagungsbeitrag:

50,00 €

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle erwachsenen Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahre. Gegen Zahlung des Tagungsbeitrages sind Sie Gäste der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. inkl. Übernachtung mit Vollpension. Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Zwei-Bett-Zimmern. Sollten Sie ein Einzelzimmer wünschen, so sind die dafür entstehenden Mehrkosten – in der Regel direkt im Tagungshaus – selbst zu zahlen. Getränke sowie zusätzliche Leistungen (z. B. Telefonate, Pay-TV o. ä.) sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Eine Bescheinigung über die Teilnahme am Seminar und die Zahlung des Tagungsbeitrages wird nach dessen Abschluss ausgestellt bzw. auf Wunsch gerne zugesandt.

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Michendorf (Tryp Hotel, Potsdamer Str. 96, 14552 Michendorf)

Reférences

  • u.a. Dr. Manfred Stock (Potsdam-Institut für Klimafolgeforschung)
    • Helmut Götschmann (Deutscher Wetterdienst Potsdam)
      Contact

      Christoph Korneli

      Christoph Korneli bild

      Referent

      Christoph.Korneli@kas.de +49 30 26996-3329