Discussion

Republik der Alten? Das Wahlverhalten der älteren Generation und seine Folgen

Potsdamer Mittagsgespräch

Tagungsbeitrag: 10 Euro (inkl. Mittagessen/ bereitgestellte Getränke). Aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich!

Détails

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bekommen wir eine Republik der Alten? Und kommen dann die Jüngeren zu kurz?

Soviel ist klar: Im Zuge des demographischen Wandels wird unsere Gesellschaft immer älter. Diese Entwicklung hat vielfältige Auswirkungen, z.B. auf das Renten- und Gesundheitssystem, auf den Arbeits-markt und auf die ländlichen Räume.

Zweifelsohne wird der demographische Wandel sich auch in der Politik auswirken. So stellt sich die Frage, ob die Veränderungen in der Altersstruktur der Wähler auch das Wahlverhalten und damit den Wahlausgang beeinflussen. Die Älteren haben schon jetzt einen größeren Einfluss auf den Ausgang einer Wahl als die Jüngeren, einfach weil sie zahlenmäßig überlegen sind. Studien zeigen, dass ältere Menschen oft anders wählen als jüngere Menschen.

Wodurch ist das bedingt? Durch die spezifische gesellschaftspolitische Prägung einer Altersgeneration oder eben durch den Einfluss des Alters an sich?

Die Analyse des Wahlverhaltens und der politischen Einstellungen älterer Menschen, die Sabine Pokorny vorgenommen und publiziert hat, kann einen groben Anhaltspunkt geben, wie die zukünftige Entwicklung aussehen könnte und mit welchen Auswirkungen zu rechnen sein wird.

Herzliche Einladung zur Diskussion!

Stephan Raabe

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Programm

Einführung/Moderation

Stephan Raabe, Konrad-Adenauer-Stiftung

Vortrag

Dr. Sabine Pokorny

Geb. 1981 in Wesel, Studium der Soziologie und der Englischen und Italienische Philologie an der Universität Köln. 2007-11 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin. Koordinatorin für Empirische Sozialforschung in der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mittagessen

Diskussion

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Mövenpick Restaurant Zur Historischen Mühle
Zur historischen Mühle 2Salon Belvedere (1. OG),
14469 Potsdam
Deutschland

Voie d'accès

Reférences

  • Dr. Sabine Pokorny (Koordinatorin Empirische Sozialforschung der KAS)
    Contact

    Stephan Georg Raabe

    Stephan Georg Raabe bild

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

    Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15