Discussion

Zukunft Deutschland: Demographischer Wandel

Herausforderung an eine solidarische Gesellschaft

Diskussion im Rahmen der KAS-Reihe: Zukunft Deutschland

Détails

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Adenauer-Stiftung,

der demographische Wandel ist eine Tatsache. Seit Jahrzehnten liegt die Sterberate höher als die Geburtenrate. Trotz aller familienpolitischen Bemühungen hat Deutschland die niedrigste Geburtenrate aller EU-Staaten.

Deshalb wird unser Land mehr und mehr an Bevölkerung verlieren. Der Anteil älterer Menschen steigt gegenüber dem Anteil Jüngerer. Zuwanderung kann dieser Entwicklung entgegensteuern, sie aber nicht grundsätzlich aufhalten. Mit diesem Wandel stellen sich existenzielle gesellschaftliche Fragen:

•Wie kann eine angemessene Altersversorgung sichergestellt werden, wenn immer mehr Renten- und Pensionsempfängern immer weniger Beitrags- und Steuerzahler gegenüberstehen?

•Wie können Pflege und Behandlung der

vielen Alten gewährleistet werden?

•Welche Auswirkungen werden Alterung und Bevölkerungsrückgang auf die Politik, die Wirtschafts- und Arbeitswelt, auf die Infrastruktur und den Finanz- und Immobilienmarkt haben?

Gerade in den östlichen Bundesländern sind Facetten dieses Wandels schon heute eine Realität, die sich etwa im Problem der fortschreitenden Entvölkerung ländlicher Räume zeigt.

Wie können wir diese Herausforderungen solidarisch bewältige?

Darüber wollen wir mit Karl-Josef Laumann diskutieren, der als Pflegebeauftragter der Bundesregierung wichtige Aspekte des demographischen Wandels mit zu gestalten hat.

Herzliche Einladung!

Stephan Raabe

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brandenburg

Programm

Begrüßung/Einführung

Stephan Raabe,

Landesbeauftragter der

Konrad-Adenauer-Stiftung

für Brandenburg

Ingo Hansen,

Landesvorsitzender der Senioren Union der CDU in Brandenburg

Vortrag

Karl-Josef Laumann

geb. 1957, aufgewachsen auf dem westfälischen Bauernhof seiner Eltern, Landmaschinenschlosser, verheiratet, drei Kinder, seit 1990 direkt gewählter Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Steinfurt II, seit 2005 Mitglied des Nordrhein-Westfälischen Landtags, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen-Arbeitnehmerschaft, seit 2010 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag, seit Dezember 2013 beamteter Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium und Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung

Diskussion

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Hotel am Seegraben Cottbus
Hotel am Seegraben 8,
03051 Cottbus
Deutschland
Zur Webseite

Voie d'accès

Reférences

  • Karl-Josef Laumann
    • Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit
      • Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung
        Contact

        Stephan Georg Raabe

        Stephan Georg Raabe bild

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

        Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
        Karl-Josef Laumann http://www.karl-josef-laumann.de/index.php?option=com_content&view=article&id=58&Itemid=25