Agrégateur de contenus

Publications

Agrégateur de contenus

"Saharan Odyssey" Un voyage dans le patrimoine algérien

La Konrad Adenauer Stiftung met en lumière l'Héritage Saharien avec la projection de "Saharan Odyssey".

Dans une atmosphère saharienne conviviale en présence de diplomates, de chercheurs universitaires, de directeurs des centres culturels algériens et allemands, et des étudiants. La Konrad Adenauer Stiftung en Algérie a organisé une soirée ramadanesque le 14 mars 2024, avec la projection spéciale du documentaire intitulé « Saharan Odyssey » - A Journey into Algerian Heritage.

KAS / Ulf Laessing

Die EU und Niger

Mehr Migration nach Bruch der Beziehungen

Niger macht Ernst: Das Sahelland hat die zentrale Migrationsroute nach Libyen zur Mittelmeerküste wieder aufgemacht. Seit 2015 hatte Niger diese auf Druck der Europäischen Union weitgehend geschlossen gehalten. Jetzt orientiert sich die Militärregierung an neuen Partnern wie Russland, China und Iran und setzt nicht mehr auf die Europäische Union. Auch mit den Vereinigten Staaten hat Niamey nun gebrochen. Europa und Deutschland tun sich schwer, sich auf die neuen Realitäten einzustellen.

Percepción democrática en Jóvenes: La Paz y El Alto

Esta publicación es el resultado de un esfuerzo conjunto con la Fundación ARU, junto a quienes se capacitó a más de 50 estudiantes de diferentes universidades de las ciudades de La Paz y El Alto, quienes posteriormente realizaron el trabajo de campo relevando la información que da vida a la presente publicación.

Ciudadanía organizada en la democracia boliviana

La publicación analiza a organanizaciones sociales, instituciones cívicas y movimientos ciudadanos quienes forman parte de la democraci boliviana, a través de su interacción con el Estado. El marco temporal de los artículos se adscribe al siglo XXI, relatando cómo en 23 años los 10 actores analizados se han comportado con el Estado ya sea acercandose a él, formando parte de él u oponiendose.

Expert discussion: KAS-PSR discuss findings of Public Opinion Poll No. 91

Humanitarian conditions in Gaza worsen, support for Hamas declines

On March 20, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories in cooperation with the Palestinian Center for Policy and Survey Research presented the findings of the 91st joint Public Opinion Poll at the foundation’s office in Ramallah.

IMAGO / ABACAPRESS

Die Präsidentschaft von Javier Milei in Argentinien

100 erste bewegte Tage

Am 10. Dezember 2023 trat der Libertäre Javier Milei sein Amt als Staatspräsident von Argentinien an. Der Anti-System-Politiker konnte sich gegen die traditionellen politischen Kräfte durchsetzen und ließ seinen Wahlkampfversprechen unmittelbar nach der Vereidigung Taten folgen. Nach 100 Tagen an der Macht ist das Panorama in jeglicher Hinsicht komplex: Die Probleme der Regierungsführung ohne Mehrheiten im Parlament sind evident, trotz langsamer Erfolge im Bereich der Inflationsbekämpfung bleiben die wirtschaftlichen Herausforderungen enorm. Kritiker befürchten eine Explosion der Armut sowie soziale Unruhen.

Deutsch-Tschechische Konferenz 2024: Von der Versöhnung hin zum Aufbau eines gemeinsamen Europas

Sdružení Ackermann-Gemeinde

Eine Wochenendkonferenz der Sdružení Ackermann-Gemeinde mit dem Titel "Von der Versöhnung hin zum Aufbau eines gemeinsamen Europas - Der Beitrag der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu einer geeinten EU" fand in Hradec Králové statt und erfüllte ihr Ziel einer offenen und umfassenden Diskussion über Schlüsselfragen der tschechisch-deutschen Beziehungen und der europäischen Integration.

Adobe Stock / PX Media

Senegal in Wahlstimmung

Ein Weg mit vielen Hürden

Mit einem Monat Verspätung finden die Präsidentschaftswahl in Senegal nun am 24.03.2024 statt. Der ursprüngliche Termin (25.02.2024) war wenige Stunden vor Wahlkampfbeginn von Präsident Macky Sall per Dekret annulliert worden. Ursache waren Unstimmigkeiten auf höchster politischer Ebene und die Befürchtung des Präsidenten, dass die Bedingungen für einen friedlichen und einvernehmlichen Wahlkampf nicht gegeben seien. Manche Akteure aus Zivilgesellschaft und der internationalen Gemeinschaft werteten das Dekret als Versuch Macky Salls, sich über sein Mandat hinaus an der Macht halten zu wollen. Es folgte ein Machtkampf der Institutionen und ein massiver Protest der Kandidaten und Wähler, die westafrikanische Vorzeigedemokratie schien plötzlich in Schieflage geraten zu sein. Reißerische Titel zierten die internationale Presse und stellten Senegal ungerechtfertigterweise in eine Reihe mit Ländern wie Mali oder Niger, in denen sich das Militär an die Macht geputscht hatte. In einer historischen Entscheidung nahm der Verfassungsrat in Senegal als oberste Instanz schließlich seine Rolle und Verantwortung wahr und stellte den Rechtsrahmen wieder her. Nun hat Macky Sall nach Beratungen mit Akteuren der Zivilgesellschaft und den Kommissionen sowie nach einem Machtwort des Verfassungsrates das Datum für die Präsidentschaftswahl festgelegt. Er selbst darf nicht mehr antreten und muss am 02.04.2024 die Regierungsgeschäfte an seinen Nachfolger übergeben.

Challenges of Social Protection Policy Implementation

Findings and Policy Recommendations on Social Protection for the Vulnerable Population in Northeastern Thailand

Socio-economic growth in the inclusive and sustainable manner has been one of the focal points in the framework objectives of Konrad Adenauer Foundation (KAS). According to Germany’s Social Market Economy Principle, the development of society and economics of one country needs to encompass with equality, fair competition, and opportunity for everyone to prosper. Especially for the vulnerable population, the government must not leave them behind and should regularly improve the related policies, measures, and services to protect, empower, and include them in the country’s development.

2024, the Real Annus Horribilis of the Southern Mediterranean?

Med Dialogue Series N°41

In this edition of the Mediterranean Dialogue Series, Youssef Cherif sheds light on the significant trends that are expected to impact the Middle East and North Africa (MENA) region in the upcoming months.

Agrégateur de contenus

Analyses et arguments

Contributions sélectionnées à la série avec référence internationale

Cette série informe de manière concentrée sur les positions importantes de la Fondation Konrad-Adenauer sur les questions d'actualité. Les différents numéros présentent les principales conclusions et recommandations, offrent de brèves analyses, expliquent les projets futurs de la Fondation et désignent les personnes de contact du KAS.

Auslandsinformationen

Zeitschrift für internationale Fragen, Außenpolitik und Entwicklungszusammenarbeit

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Baromètre des partis du PPE

La situation du Parti populaire européen dans l'UE

Le baromètre des partis du PPE met en lumière la situation actuelle de la famille des partis du PPE dans l'UE. À intervalles irréguliers, il fournit un aperçu concis des résultats des élections en cours, des sondages des États membres et de la composition de la famille des partis.

Interviews

Dans notre série "Interviews", nous organisons des entretiens et des discussions avec des experts de la Fondation Konrad-Adenauer sur différents sujets.

kurzum

Concis, réduit à l'essentiel, mais toujours d'une grande actualité. Dans la série "kurzum", nos experts résument une question ou un problème sur un maximum de deux pages.

Reportages pays

Notes de synthèse sur l’actualité politique du pays

La Fondation Konrad-Adenauer est présente avec son propre bureau dans 70 pays du monde sur les cinq continents. Les collaborateurs locaux peuvent rapporter de première main les événements actuels et les évolutions à long terme dans leur pays d'accueil. Leur « rapports nationaux » présentent en exclusivité aux utilisateurs du site Internet de la Fondation Konrad-Adenauer des analyses, des informations de fond et des évaluations.

Présentations et compte-rendus

La Fondation Konrad-Adenauer, ses instituts, centres de formation et bureaux à l'étranger proposent tous les ans uin grand nombre de manifestations dédiées à des thèmes différents. À l'adresse www.kas.de, nous vous présentons, de manière actuelle et exclusive, des conférences, événements et symposiums. Outre un résumé thématique, vous trouverez ici aussi du matériel supplémentaire tel que des photos, des manuscrits de discours, des vidéos ou des podcasts radio.