Agrégateur de contenus

Présentations et compte-rendus

Agrégateur de contenus

Europa muss in größeren Maßstäben denken

Dr. Wolfgang Schüssel zu Gast beim Neusser Stadtgespräch

Österreichs Bundeskanzler a. D. Dr. Wolfgang Schüssel sprach als überzeugter Europäer bei seinem engagierten Vortrag über die Frage „Quo vadis Europa?“. Er forderte weitere Reformschritte in der EU und ein Zugehen auf die großen Herausforderungen jenseits der Schuldenkrise.

Kulturelle Brücken der deutsch-französischen Freundschaft

Adenauer-Stiftung erhielt beim Neusser Kulturtreff den "Europäischen Friedenspreis"

Kulturelle und vor allem musikalische Brücken der deutsch-französischen Verständigung wurden beim Neusser Kulturtreff geschlagen. Zudem erhielt die Konrad-Adenauer-Stiftung den "Europäischen Friedenspreis" 2013.

Was ist die Zukunft der Alterssicherung?

Michael Bolk sprach in Düsseldorf zur „Zukunft Deutschlands“

Im Rahmen der Aktionswochen „Zukunft Deutschland“ der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach Michael Bolk, Dozent am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg, in Düsseldorf zur Leitfrage „Wohlstand für alle?“. Er skizzierte den vorgenommenen Paradigmenwechsel in der deutschen Alterssicherung und fragte nach ihrer Zukunft.

Die Energiewende als "Operation am offenen Herzen"

Umweltminister Peter Altmaier sprach beim Grevenbroicher Schlossgespräch

„Eine Energiewende macht man eben nicht mit links. Das ist wie eine Operation am offenen Herzen einer Volkswirtschaft.” So hatte Bundesumweltminister Peter Altmaier im Interview mit der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung die Herausforderung umschrieben. Über diese Herausforderung sprach er beim Grevenbroicher Schlossgespräch.

Neuer Beirat Kommunalpolitik hat sich konstituiert

Nachfolger des früheren Arbeitskreises Kommunalpolitik

Mit großer Beteiligung und einer regen Diskussion hat sich in Berlin der neue Beirat Kommunalpolitik der KAS konstituiert. Unter dem Vorsitz der langjährigen Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth diskutierten 18 kommunale Experten – Oberbürgermeister, Landräte, Bürgermeister, Kämmerer sowie die Spitzen der Verbände – und Vertreter der Stiftung über die aktuellen Herausforderungen für die Kommunen und die Aktivitäten der KommunalAkademie.

Debattieren wie die Profis

Regional-Entscheid West des zweiten Debattenturniers der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vom 31. März bis zum 01. April fand der Vorentscheid-West für das Deutschlandweite Debattierturnier auf Schloss Eichholz statt.

Verantwortung für die kommenden Generationen tragen

Dr. Werner Langen, MdEP, sprach in Dormagen zum Thema „Was in Europa richtig und was falsch läuft“.

Mit der bundesweiten Rednertour Europa greift die Konrad-Adenauer-Stiftung drängende Fragen über die Europäische Union auf und diskutiert mit den Bürgerinnen und Bürgern. So auch am 16. März 2012 im Norbert-Gymnasium Knechtsteden, wo der Umgang aller Europäer mit der Finanzkrise im Mittelpunkt stand.

Deutschland kann nur mit und in Europa

Expertenrunde mit Klaus-Peter Flosbach MdB, Prof. Dr. Michael Hüther und Alexander Wüerst diskutierte 10 Jahre nach der Euro-Einführung über die Zukunft der gemeinsamen Währung

Urban

Integration ohne Rechenschieber

Tag der KAS 2011 - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Festrede beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Auseinandersetzung mit der Integrationsdebatte gefordert, die „nicht nur rein mathematisch“ stattfindet. Das Wissen darum, dass jeder fünfte Einwohner in Deutschland einen Migrationshintergrund hat, ist der Kanzlerin für den Diskurs zu wenig. „Man sollte mal überlegen, wie viele Migrantinnen und Migranten man persönlich kennt, was man von den Problemen der Familien weiß, und wie man vielleicht neue Freundschaften schließen kann“, sagte sie vor über 700 Gästen in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Antworten auf Sarrazin

Armin Laschet und Patrick Bahners diskutierten in Aachen

Zum Themenschwerpunkt Integration und gesellschaftlicher Zusammenhalt hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Überschrift „Antworten auf Sarrazin“ in einer Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Institut für politische Wissenschaft der RWTH Aachen und dem Deutsch-Türkischen Forum eingeladen. Wie sehr das Thema bewegt, zeigten die über 300 Besucher im restlos gefüllten Saal der Aachener Kurparkterrassen.

Agrégateur de contenus

À propos de cette série

La Fondation Konrad-Adenauer, ses instituts, centres de formation et bureaux à l'étranger proposent tous les ans uin grand nombre de manifestations dédiées à des thèmes différents. À l'adresse www.kas.de, nous vous présentons, de manière actuelle et exclusive, des conférences, événements et symposiums. Outre un résumé thématique, vous trouverez ici aussi du matériel supplémentaire tel que des photos, des manuscrits de discours, des vidéos ou des podcasts radio.

Informations de commande

Éditeur

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.