Lecture
Annulé

Krieg, Tod & Trauer - Kinder und Jugendliche mit Hilfe von Literatur entlasten

Workshop im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vom 12. bis 15. Oktober 2022 in Saarbrücken

Détails

Frieden NordSüd Verlag
Frieden

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 10.10.2022 erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür den Button "Anmelden".

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zuerst Corona und jetzt der Krieg – selbst wir Erwachsenen fühlen uns zurzeit manchmal hilflos.

Wie können wir Kindern den Krieg erklären? Was antworten wir, wenn die Kinder uns nach dem Tod fragen? Und was hat es mit der Trauer auf sich? Um für Kinder eine Orientierung zu sein, ist es wichtig, unsere eigenen Gefühle zu erkennen. Dann können wir halten, trösten und erklären.

Der trotz des „schweren“ Themas kurzweilige Workshop für Erwachsene möchte Mut machen, sich den berechtigten Fragen von Kindern nach Krieg, Tod und Trauer zu stellen. Und zwar nicht mit Patentrezepten, sondern mit ausgewählten Büchern und einer Handvoll Methoden aus der Literaturpädagogik, Kunsttherapie und Trauerarbeit.

 

Gemeinsam mit unseren Partnern laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an diesem Workshop ein.

Bitte melden Sie sich hierfür mit dem Button "Anmelden" an.

 

Mit freundlichen Grüßen

Politisches Bildungsforum Saarland

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Programme

10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Politisches Bildungsforum Saarland

 

10:10 Uhr Workshop

Jule Pfeiffer-Spiekermann

Künstlerkollektiv Kiew

 

11.30 Uhr Aussprache

 

12.00 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung

 

partager

S'inscrire ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Saarbrücken, KuBA - Kulturzentrum am Eurobahnhof, Europaallee 25

Reférences

  • Jule Pfeiffer-Spiekermann
    • Kunsttherapeutin agk
Contact

Martina Wenk

Martina Wenk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Saarland

Martina.Wenk@kas.de +49 681 927988-0 +49 681 927988-9