Événements

Lecture

"Trotzig lächeln und das Weltall streicheln"

in der Reihe Politik und Poesie

Lesung mit musikalischer Begleitung

Conférence

Hetze und Diskriminierung auf Social Media-Kanälen -

Wie sind die Erfahrungen im Saarland?

Vortragsangebot aus dem KAS pop up store für Schulklassen

Lecture

"Trotzig lächeln und das Weltall streicheln"

in der Reihe Politik und Poesie

Lesung mit musikalischer Begleitung

Événement

"Verlorene Kinder" - Zwangsadoption in der DDR

in der Reihe CineClubConrad

Das Debattenkino

Conférence

Einsamkeit - in allen Altersgruppen und Milieus:

Phänomen und Tabu? Was können und müssen wir tun?

Vortrag und Diskussion

Conférence

Wirtschaft ohne Fachkräfte? -

Chancen und Herausforderungen für die junge Generation im Saarland

Vortragsangebot aus dem KAS pop up store für Schulklassen

Exposition

Der Krieg in der Ukraine: "YellowBlue/WarDiary" -

Ausstellung im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vom 12. bis 15. Oktober 2022 in Saarbrücken

Vernissage

Conférence

Struktur, Aufgaben und Arbeit der saarländischen Landesverwaltung,

des Landtags und der politischen Parteien

Vortragsangebot aus dem KAS pop up store für Schulklassen

Lecture

"Als der Krieg nach Rondo kam"

Lesung im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vom 12. bis 15. Oktober 2022 in Saarbrücken

Lecture

"Als der Krieg nach Rondo kam"

Lesung im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse vom 12. bis 15. Oktober 2022 in Saarbrücken

— 10 éléments par page
Affichage des résultats 1 - 10 parmi 39.

Conférence

complet

Auf Augenhöhe

Oder: Die Überwindung des Trennenden durch die Kraft des Lachens

Schulveranstaltung/ Matinee

Conférence

Europa und die Deutsche Einheit -

Eine Mulitmediashow von und mit Politologe Ingo Espenschied featuring Liedermacher Stephan Krawczyk

im DOKU:Live-Format

Conférence

Startups:

‚Kopf schlägt Kapital’

Vortrag und Diskussion

Conférence

Blinde Flecken in der Integrationspolitik -

Was hat misslungene Integration mit Sicherheitsrisiken zu tun?

Vortrag und Diskussion

Lecture

"Verlassene Werke"

in der Reihe Politik und Poesie

Lesung mit musikalischer Begleitung

Discussion

Demokratie muss lebendig sein -

Bürgersprechstunden der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen des INTERNATIONALEN TAGS DER DEMOKRATIE

Infostände in Saarlouis und Homburg

Lecture

"Verlassene Werke"

in der Reihe Politik und Poesie

Lesung mit musikalischer Begleitung

Discussion

Was bleibt?

30 Jahre Aktenöffnung - 30 Jahre transitional justice

Im Rahmen der Reihe "17. Juni 1953 – 17. Juni 2023"

Conférence

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Conférence

Chinas Wirtschaftswachstum und die Rolle von Technologie und Innovation

mit Kai von Carnap

Online-Vortrag und Diskussion

50 Jahre Élysée-Vertrag - Auf den Spuren der deutsch-französischen Freundschaft

Themenkurs des Frauenkolleg Südwest. Besuch u.a. in Colombey-les-deux églises und Verdun, Fort Douaumont.

"Architektur und städtebauliche Gestaltung und ihr Einfluss auf die Stadt und ihre Menschen"

Kultursalon

Kultursalon der Konrad-Adenauer-Stiftung Bildungswerk Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Staatstheater.

"Obamas zweite Chance als neuer - alter Präsident der USA"

Vortragsveranstaltung in Saarbrücken

Ministerpräsidentin fordert mehr Bewusstsein für das deutsch-französische Verhältnis

Politische Flussschiffahrt mit Kramp-Karrenbauer

Wäre der Élysée-Vertrag eine Eheschließung, würde die deutsch-französische Beziehung im Jahr 2013 Goldene Hochzeit feiern. Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle den Vertrag über die deutsch-französische Freundschaft. Der Élysée-Vertrag gilt heute als Fundament der Europäischen Einigung und der deutsch-französischen Partnerschaft.

Europa vor Ort erleben! Erfolgsmodell Europäische Union und die Perspektiven des Saarlandes

Tagesseminar in Luxemburg mit Besuchen des Europäischen Informationszentrums in Schengen sowie des Europäischen Rechnungshofes.

Finanzmarktregulierung und Euro - Was ist zu tun? Wo steht Europa heute?

Rednertour Europa

Mit einer bundesweiten Rednertour will die Konrad-Adenauer-Stiftung die prägenden und aktuellen Fragen aufgreifen und mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Am 14. Juni machte die Rednertour "Station" in Saarbrücken. Zu Gast war Dr. Werner Langen MdEP, der über die finanzpolitischen Herausforderungen der EURO-Zone referierte. Als Gäste waren zudem Herr Stephan Toscani Mdl, Minister für Finanzen und Europa des Saarlandes, sowie Doris Pack MdEP anwesend.

Gründer und Visionäre Europas - Auf den Spuren Robert Schumans

Tagesseminar in Metz und Scy Chazelles.

Herausforderungen der Krankenhäuser in Zeiten knapper Kassen – Am Beispiel des Klinikums Saarbrücken

Veranstaltung zur Thema Herausforderungen der Krankenhäuser in Zeiten Knapper Kassen mit Frau Dr. Susann Breßlein, Leiterin des Klinikums Saarbrücken

Afrodeutsche Kommunalpolitikerin, interkulturelle Moderation und Beispiel gelungener Integration: Dr. Sylvie Nantcha

Frauengesprächskreis mit Dr. Sylvie Nantcha

Politisch interessierten Frauen bot sich die Gelegenheit, die faszinierende Lebensgeschichte der Referentin Dr. Sylvie Nantcha zun erfahren. Die gebürtige Kamerunerin ist Stadträtin in Freiburg und Landeskoordinatorin des Migrantinnennetzwerks der Union Baden-Württemberg. 2011 wurde sie mit dem Helene-Weber-Preis ausgezeichnet.

„Konrad Adenauer und Charles de Gaulle: Eine Retrospektive auf die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen“

Konrad Adenauer und Charles de Gaulle verband eine enge Freundschaft aufgrund ihrer charakterlichen Ähnlichkeiten und der Übereinstimmung hinsichtlich ihrer Wertvostellungen.Diese Freundschaft ging über die politischen Beziehungen hinaus. Beiden Staatsmännern lag die deutsch-französische Aussöhnung und der Aufbau Europas am Herzen.In „La Boisserie“, dem ehemaligen Landwohnsitz Charles de Gaulles informierte Aurore Jacquinot die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Colombey-les-deux-églises als Ort der Politik und Geschichte.