Événements

Aujourd'hui

sept.

2021

Chinas wirtschaftlicher Einfluss in der EU
(ACHTUNG neuer Termin!!!)

sept.

2021

Chinas wirtschaftlicher Einfluss in der EU
(ACHTUNG neuer Termin!!!)
En savoir plus

Discussion

"Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO"

Aktuelle Herausforderungen und Zukunft der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Discussion

Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus in Deutschland – Eine aktuelle Analyse der Akteure

mit Prof. Dr. Stefan Goertz

Vortrag und Diskussion als Online-Veranstaltung

Discussion

Chancen und Risiken der Parteien nach der Bundestagswahl 2021

mit Prof. Dr. Eckhard Jesse

Präsenz-Vortrag und Diskussion in Kooperation mit der Union Stiftung e.V.

Discussion

Das deutsch-französische Verhältnis während der Pandemie

In der Reihe Jazz & Politik

Präsenz-Vortrag und Diskussion

Lecture

Luftschlösser sind schwer zu knacken

Lesung mit Antje Leser

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Lecture

Die Gespenster von Deminn

Lesung mit Verena Kessler

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Lecture

Die Gespenster von Deminn

Lesung mit Verena Kessler

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Lecture

Luftschlösser sind schwer zu knacken

Lesung mit Antje Leser

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Lecture

Verraten

Lesung von Grit Poppe

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Lecture

Verraten

Lesung mit Grit Poppe

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit BÜCHER BAUEN BRÜCKEN, Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

— 10 Articles par la page
Affichage des résultats 1 - 10 parmi 20.

Événement

Mission: MitMischen

Du hast eine Mission. Du willst die Welt retten. Klimawandel, Nachhaltigkeit , Umweltschutz - das sind deine Themen? Dann mach deine Mission: MitMischen draus!

Discussion

Tag der Demokratie

Bürgersprechstunde auf dem Vorplatz der Europa-Galerie in Saarbrücken

Conférence

Zeitenwende 11. September 2001: 9/11 und der Beginn unserer Gegenwart

Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Philipp Gassert

Conférence

Jüdisches Leben in Deutschland - Der Schabbat und die schöpferische Ruhe

Vortragsveranstaltung mit Arie Rosen, 'Kulturelle Begegnungen' in Jerusalem und Grundschullehrer und Musiker Yedidia Toledano

Conférence

Verschwörungsmythen - Zur politischen Relevanz von Desinformation und Widerstandspropaganda

Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Markus Linden

Discussion

Bergehalden im Saarland

Vortragsveranstaltung mit Autor Michael Kipp und Fotograf Robby Lorenz

Événement

Auf Augenhöhe

Oder: Die Überwindung des Trennenden durch die Kraft des Lachens

Präsenzveranstaltung / Matinee

Forum

„Und dann schlug es 13! 13. August 1961 – 60 Jahre Mauerbau“ Forum

Vortrag und Gespräch als Hybrid-Veranstaltung

Événement

Demokratie-Bus on Tour

Der KAS-Demokratie-Bus macht einen Stopp in Saarbrücken am 30. Juli

Conférence

Die USA sechs Monate nach der Amtseinführung – was hat sich geändert?

mit Paul Linnarz

Vortrag und Diskussion als Online-Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Saarland e.V.

Die deutsch-französischen Beziehungen und die aktuellen Aspekte der Eurokrise

Die aktuelle Krisensituation im Euro- Raum verlangt von den Mitgliedstaaten Ge- und Entschlossenheit hinsichtlich der zu treffenden Entscheidungen. Gerade in diesem Kontext spielt die Kooperation der beiden größten Volkswirtschaften Deutschland und Frankreich eine wichtige Rolle, dient sie doch als Barometer für die Stimmung in der gesamten Union und als starkes Beispiel für enge Zusammenarbeit. Dies und die bevorstehende Präsidentschaftswahl in Frankreich wurde mit dem Referenten Dr. Hans Stark erörtert.Er leitet das Studienkomitee am Institut Francais des Relations Internationales in Paris.

"Frauen überzeugen und gestalten"

Rhetorikseminar der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Rahmen des Frauenkollegs 2012 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung in Gesellschaft und Politik engagierte Frauen zu einem Rhetorikseminar ein. In einem kombinierten Basis- und Aufbaukurs sollten die Teilnehmerinnen unter Anleitung der Kommunikationstrainerin Pia Scherer-Geiss Grundregeln zur Rhetorik erlernen und ihre Redesicherheit festigen.

Migration und ihr Einfluss auf Kunst und Kultur

Kultursalon der Konrad-Adenauer-Stiftung Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Staatstheater

Im ersten "Kultursalon" für das Jahr 2012 wurde das Thema Migration als prägendes Phänomen für Kunst und Kultur erörtert, wobei es darum ging, den Einfluss moderner Wanderbewegungen auf diesen Teil des menschlichen Schaffens und gesellschaftlichen Lebens zu untersuchen und dabei politische Aspekte einmal außer Acht zu lassen. Im Podium diskutierten Vertreter aus Kunst und Kultur, die teilweise auch unterschiedliche Migrantengruppen repräsentierten. Die Moderation übernahm Dr. Ilka Desgranges, Leiterin der Lokalredaktion Mitte der SZ.

Frauen überzeugen und gestalten !

Kombinationsseminar Basiskurs (Teil I) und Aufbaukurs (Teil II)

Im Rahmen des Frauenkollegs 2012 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung in Gesellschaft und Politik engagierte Frauen zu einem Rhetorikseminar ein. In einem kombinierten Basis- und Aufbaukurs sollten die Teilnehmerinnen, unter Anleitung der Kommunikationstrainerin Pia Scherer-Geiss, Grundregeln zur Rhetorik erlernen und ihre Redesicherheit festigen.

Eine musikalisch-literarische Reise durch Europa

Vortragskonzert mit Prof. Peter-Jürgen Hofer und Dr. Manfred Dahlke

In der ersten Veranstaltung des neuen Jahres lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Vortragskonzert ein. In Kombination von Vortrag, Lesung und musikalischer Darbietung spannten Dr. Manfred Dahlke (Vortrag und Lesung) und Prof. Peter-Jürgen Hofer einen Bogen von den melancholisch anmutenden Hügeln Schottlands bis hin zur sonnendurchflutenden Landschaft der Provence, untermalt mit Werken von Beethoven, Schumann, Chopin, Schubert, Liszt und Debussy.

"Nicht angepasst. Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem"

Autorenlesung

Johannes Gerster (geb. 1941 in Mainz) gehörte fast 22 Jahre lang dem Deutschen Bundestag an, bevor er von 1997 bis 2006 die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem leitete.In seiner Biographie erzählt er wie es war in den Kriegs- und Nachkriegsjahren aufzuwachsen und wie stark er durch sein Elternhaus geprägt wurde, ganz besonders auch durch den Vater („Bleib unabhängig!“).Offen und durchaus selbstkritisch beleuchtet er seine politischen wie auch persönlichen Triumphe und Krisen in seinem einzigartiges Buch voller spannungsgeladener Erlebnisse und Erfahrungen.

"Industriekultur - Widerspruch oder spannende Realität?"

Kultursalon

Ist der Begriff Industriekultur ein Widerspruch in sich? Oder ist es Teil unserer Geschichte, Teil unserer heutigen Lebensrealität? Müssen wir investieren um unsere Kultur zu erhalten? Der erste Kultursalon der Konrad-Adenauer-Stiftung Saarbrücken lud in einer moderierten Gesprächsrunde mit politisch Verantwortlichen, Kultur-Schaffenden, Kulturföderern und Kulturrezipienten zur Diskussion dieser Fragen.

"Frankreich - Deutschland: Fünf Visionen für Europa"

Frankreich und Deutschland sind nicht nur Nachbarn, sondern in vielfältiger Weise miteinander verbunden.Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat im letzten Jahr in Kooperation mit Cerfa/Ifri dazu eine Studie veröffentlicht, welche die Zukunft der deutschfranzösischen Beziehungen im Hinblick auf gemeinsame politische Positionen und zusätzliche Handlungsoptionen analysiert.

Veranstaltungen 1.Halbjahr 2011

Das Programmheft des Bildungswerks Saarbrücken mit der Übersicht über die Veranstaltungen im 1.Halbjahr 2011 finden Sie hier als pdf.Datei.

"Orte der Freiheit und der Demokratie in Deutschland: Die Universität des Saarlandes"

Namhafte Zeitzeugen und Politiker wie Helmut Kohl oder Angela Merkel wurden gebeten, ihre Orte der Freiheit und emokratie, die für besondere Ereignisse, politische Entscheidungen und wichtige Institutionen in unserem Land stehen, auszusuchen und vorzustellen. Für das Saarland wurden das Europadenkmal Berus und die Universität des Saarlandes ausgewählt.