Agrégateur de contenus

Événements

Agrégateur de contenus

Agrégateur de contenus

Agrégateur de contenus

Aucun événement n'est actuellement prévu.

Agrégateur de contenus

Congrès

Alltag in der DDR - Alltag in einer Diktatur

Jugendkongress 2018

In Kooperation mit Birgit Neumann-Becker, Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Programme détudes et dinformation

Das geteilte Berlin – Spionage-Hochburg im „Kalten Krieg“

Studienfahrt / Tagungsbeitrag: 30,00 Euro

Atelier

„Bürger. Sprache. Politik – Gemeinsam engagiert für unsere Zukunft“

Aktionstag im Rahmen eines Projektes für junge Erwachsene zur Verdeutlichung politischer Entscheidungsprozesse und zur Auseinandersetzung mit Populismus (Oktober - Dezember 2018)

Atelier

„Bürger. Sprache. Politik – Gemeinsam engagiert für unsere Zukunft“

Aktionstag im Rahmen eines Projektes für junge Erwachsene zur Verdeutlichung politischer Entscheidungsprozesse und zur Auseinandersetzung mit Populismus (Oktober - Dezember 2018)

Séminaire

complet

Sprache und Werte der Jugend - Meine Haltung in der Demokratie

Kommunikationsfähigkeiten als Faktor demokratischer Kompetenz

Rhetorikkurs in 2 Gruppen - in Zusammenarbeit mit Jugend Aktiv Mitteldeutschland, Verein zur Eliteförderung der Jugend e.V.Teilnehmerbeitrag: 40,00 Euro

Programme détudes et dinformation

Europa in der Bundeshauptstadt Berlin erleben

Studienfahrt / Tagungsbeitrag: 30,00 Euro

Exposition

complet

DDR: Die Auseinandersetzung mit der SED-Diktatur am Beispiel von Film und Musik

Finissage zum Ausstellungsprojekt „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

In Kooperation mit der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit dem Verein Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V. und mit der Kooperativen Gesamtschule „Wilhelm von Humboldt“

Atelier

complet

„Mein Europa der Zukunft“

Wie wünschen sich junge Menschen die EU?

Projekttag für junge Erwachsene

Atelier

complet

„Europäisches Parlament im Einsatz“

Herausforderung für Europa – Die Rolle des EP bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise

Planspiel für Schülerinnen und Schüler

Atelier

complet

Die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" und die Folgen - 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges

Projekttag für junge Erwachsene in Tangermünde

Agrégateur de contenus

Mit ukrainischem Integrationskurs und Andreas Schumann MdL im Landtag von Sachsen-Anhalt im Gespräch

Rückblick auf unsere Veranstaltung am 08. Februar 2024 in Magdeburg

KAS Sachsen-Anhalt

Rückblick auf unsere Veranstaltung „Spitzbart, Bauch und Brille – sind nicht des Volkes Wille - Der Arbeiteraufstand am 17. Juni 1953 in Wernigerode" am 17. Juni 2023 in Wernigerode

Rückblick auf unsere Gedenkveranstaltung am 17. Juni 2023 in Wernigerode

KAS Sachsen-Anhalt

Aufstehen für die Freiheit - Gedenkveranstaltung für die Opfer des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

Rückblick auf unsere Gedenkveranstaltung am 15. Juni 2023 in Leuna

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Marco Urban

Auszeichnungen zum denkt@g 2020/21 verliehen

Wettbewerbsteilnehmer setzen sich mit NS-Diktatur und Holocaust sowie Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit heute auseinander

Im Rahmen einer digitalen Jury-Sitzung wurden die besten Beiträge ausgewählt, um schließlich 14 Gruppen bzw. Einzelteilnehmer zur Preisverleihung nach Berlin einzuladen. Nachdem diese wegen der Pandemiesituation mehrfach verschoben werden musste, fand sie gestern als Präsenzveranstaltung in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel statt. Unter Mitwirkung des Schirmherrn, Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert, und des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Dr. Felix Klein, wurden die vielfältigen Wettbewerbsbeiträge nachdrücklich gewürdigt und die Preisträger(innen) für diese ausgezeichnet.

KAS/Liebers

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"

Laut und selbstbewusst für Europa

Der Europadialog "EUROPA. Das nächste Kapitel" am 5. April 2019 fand in Magdeburg mit Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Sven Schulze MdEP, Tino Sorge MdB, Juniorbotschafterin Anne Priwitz, Wirtschaftsbeigeordneten Rainer Nitsche unter Moderation von Frederick Aly statt.

Der 9. November 1938. Beginn des Holocaust

Rede von Prof. em. Dr. iur. Ingo Müller am 09. November 2018 im Landtag von Sachsen-Anhalt anlässlich der Ausstellungseröffnung "Justiz im Nationalsozialismus: Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes"

„Bürger. Sprache. Politik – Gemeinsam engagiert für unsere Zukunft“

Sonderprojekt für junge Erwachsene zur Verdeutlichung politischer Entscheidungsprozesse und zur Auseinandersetzung mit Populismus (Oktober – Dezember 2018)

Extremismus im Netz: Ist unsere Demokratie in Gefahr?

„Politisch-Musikalischer Salon“ der Konrad-Adenauer-Stiftung in Magdeburg, mit Holger Stahlknecht MdL (Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt) und Dr. Stephan Eisel (Konrad-Adenauer-Stiftung); Moderation: Maik Scholkowsky (Hörfunk-Journalist)

Landesfinanzen – interaktiver Haushalt – bürgernahe Verwaltung

Veranstaltungsreihe mit Finanzminister André Schröder in Sachsen-Anhalt