Discussion

Nachhaltig wirtschaften!

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Bei unserem Dormagener Gespräch diskutieren wir mit unseren Experten und mit Ihnen Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen Wirtschaft.

Détails

Sehr geehrte Damen und Herren,

wirtschaftliche Leistungskraft und ehrgeiziger Klimaschutz sind keine Gegensätze!
Das zeigen viele Unternehmen gerade aus unserer Region. Sie senken ihren Treibhausgasausstoß, stellen ihre Wertschöpfung um oder stellen wichtige Produkte für mehr Nachhaltigkeit her - von Hochleistungs-Rotorblättern für Windkraftanlagen über moderne Wärmedämmstoffe für Gebäude bis zu klimaschonenden Düngemitteln.

Doch der Erfolg ist kein Selbstläufer. Notwendig sind gute Rahmenbedingungen und eine enge Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Was also können wir tun, um unsere Wirtschaft nachhaltig aufzustellen?

Hierüber möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen, der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser und dem Gründer des Vereins Ingenieure retten die Erde e.V., Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker, reden.

Wir freuen uns auf Ihre digitale Teilnahme!


Simone Habig
Leiterin Regionalbüro Rheinland Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Unsere Referenten:

Ursula Heinen-Esser war von 1998 bis 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2007 bis 2009 war sie Parlamentarische Staatssekretärin  beim Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, von 2009 bis 2013 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Seit 2018 ist sie Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen.

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker lehrt seit 2009 Produktionsmanagement an der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen. Er ist Mitgründer der Streetscooter GmbH, deren Elektrofahrzeuge für die Deutsche Post DHL im Einsatz sind. Im Jahr 2019 gründete er den Verein Ingenieure retten die Erde e. V., der Lösungen für wichtige Zukunftsbeiträge liefern will.

Hermann Gröhe ist seit 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages, war von 2009 - 2013 Generalsekretär der CDU Deutschlands und von 2013 - 2018 Bundesminister für Gesundheit. Seit 2018 ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.

 

Hinweis:

Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink an, Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen.

 

 

partager

S'inscrire ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

digital

Reférences

  • Ursula Heinen-Esser
    • Ministerin für Umwelt
    • Landwirtschaft
    • Natur- und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker
    • Gründer des Vereins Ingenieure retten die Erde e.V.
  • Hermann Gröhe MdB
    • stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • Moderation: Michaela Rensing
    • WDR
Contact

Simone Gerhards

Simone Gerhards Passfoto

Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

Simone.Habig@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
Contact

Angela Meuter-Schneider

Angela Meuter-Schneider bild

Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

Angela.Meuter-Schneider@kas.de +49 0211 836805-66 +49 0211 836805-69
Contact

Frauke Kracht

Kracht-Homepage

Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9