Discussion

"Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO"

Aktuelle Herausforderungen und Zukunft der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Détails

September_29_„Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO“
© Pixabay

Sehr geehrte Damen und Herren,

Macrons Aussage zum „Hirntod“ der NATO führte zu einer heftigen Diskussion über die Zukunft der europäischen Sicherheitspolitik. Jetzt – nach Afghanistan – verhärten sich die Fronten der Diskussion.  Mit den vielen Herausforderungen, denen sich Europa stellen muss (z.B.: Osteuropa, Mittelmeer, Chinapolitik), wirkte es zunächst befreiend, als Präsident Biden die Treue der USA zur NATO bekräftigte. Dennoch bleibt Macrons Aussage Menetekel für Brüssel.

Mit zwei Expertinnen wollen wir über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der europäischen Sicherheitspolitik, insbesondere über die europäische Souveränität, im Spannungsfeld zwischen Einbindung in der NATO und Eigenverantwortung der EU, diskutieren.

 

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein.

Über folgenden Link gelangen Sie zur Veranstaltung:

 

Aufgrund eines technischen Fehlers muss ein Kennwort eingegeben werden. Das Kennwort lautet: 872939

Falls der Link zum Zoom-Meeting nicht funktionieren sollte, dann können Sie auch die Meeting-ID nutzen: 98559186259

Für PC-Nutzer: Gehen Sie bitte auf die offizielle Zoom-Seite und klicken auf den Menüpunkt: „Einem Meeting beitreten“. Dort können Sie dann die Meeting-ID eintragen und sich normal mit dem Meeting verbinden. 

Für Mobil-Nutzer: Öffnen Sie bitte die Zoom-App und drücken auf den Button: „An Meeting teilnehmen“. Dort geben Sie ebenfalls die Meeting-ID ein und drücken auf den Button „Teilnehmen“. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Politisches Bildungsforum Saarland 
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. 

Programme

18.00 Uhr   Eröffnung und Begrüßung 

 

Dr. Karsten Dümmel

Landesbeauftragter der Konrad­-Adenauer-Stiftung für das Saarland, Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

 

18.10 Uhr   Vortrag und Diskussion

Isabelle Maras
Senior Fellow am CIFE – Centre international de formation européenne

Dr. Claudia Major

Leiterin der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit in Berlin

 

19.15 Uhr   Fragerunde mit Michael Schley, Moderator 

 

20.00 Uhr   Schlusswort und Ende der Veranstaltung

 

partager

S'inscrire ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Online über Zoom

Reférences

  • Isabelle Maras
    • Dr. Claudia Major
Contact

Martina Wenk

Martina Wenk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Saarland

Martina.Wenk@kas.de +49 681 927988-0 +49 681 927988-9