Tous les événements

Aujourd'hui

juil.

2021

-

juin

2022

ausgebucht
First Study Programme by Multilateral Dialogue KAS and Atomic Reporters 2021/22
Nuclear Safety and Arms Control - join our study programme!
ausgebucht

juil.

2021

-

juin

2022

First Study Programme by Multilateral Dialogue KAS and Atomic Reporters 2021/22
Nuclear Safety and Arms Control - join our study programme!
En savoir plus

sept.

2021

-

juin

2022

Mehr Frauen in die Rathäuser! Bürgermeisterin - Wäre das etwas für mich?
Informationen zum Bürgermeisterinnen-Mentoring

sept.

2021

-

juin

2022

Mehr Frauen in die Rathäuser! Bürgermeisterin - Wäre das etwas für mich?
Informationen zum Bürgermeisterinnen-Mentoring
En savoir plus

nov.

2021

-

déc.

2021

Münsterschwarzach
canceled
"Auszeit"
Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
canceled

nov.

2021

-

déc.

2021

Münsterschwarzach
"Auszeit"
Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
En savoir plus

nov.

2021

Die neue Rolle der Europäischen Union in der Welt
Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. durch. Homepage: www.gsp-sipo.de/lb2/oldenburg.htm

nov.

2021

Die neue Rolle der Europäischen Union in der Welt
Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. durch. Homepage: www.gsp-sipo.de/lb2/oldenburg.htm
En savoir plus
— 8 Articles par la page
Affichage de 6 résultat(s).

Diffusion en direct

Die Bedrohung kritischer Infrastruktur durch Cyberangriffe

Gefahren und ihre Abwehr

Facebook-Live-Gespräch

Conférence spécialisée

European Data Summit 2021

Ready For Competition?

Die Plattformen haben hundertprozentige Kontrolle über ihre Algorithmen und bestimmen damit unseren Alltag. Europa scheint besser darin zu sein, Tech-Firmen zu regulieren, als selbst welche aufzubauen. Dennoch hat der Kontinent bisher wenig Einfluss bei der Gestaltung der digitalen Zukunft - Aber wird sich das bald ändern? Der digitale Regulierungswinter steht vor der Tür und wir fragen: Ready for #Competition?

Discussion

Lehren aus der Pandemie

Brauchen wir mehr Europa in der Gesundheitspolitik?

Die Corona-Pandemie war und ist noch immer ein Belastungstest für die nationalen Gesundheitssysteme und die Gesundheitspolitik der Mitgliedstaaten. Sie hat deren Schwächen schonungslos offen gelegt.

Discussion

Verkehr in Lichtenberg - Wann kommt die TVO?

Stadtteilgespräch Lichtenberg

Conférence

Europa ohne Afrika - geht das?!

Vortrag und Diskussion in Kooperation mit der GSP e.V. Sektion Karlsruhe/Ortenau und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft Regionalkreis Karlsruhe

Séminaire online

Maritime Sicherheit - Die Bedeutung des Weltmeeres für die internationale Gemeinschaft

Online-Veranstaltung über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Atelier

complet

Politik: Mehr als Theater?

Schulveranstaltung

Séminaire

annulé

Rettet den Flickenteppich!

Innovations- und Handlungsfähigkeit des Föderalismus am Beispiel Nordrhein-Westfalen

Die Klage über den vermeintlich rückständigen und angestaubten Flickenteppich des deutschen Föderalismus begleitet nach der Polizei- und Bildungspolitik nun auch noch die öffentliche Debatte um die Gesundheitsfürsorge und um den Katastrophenschutz. Wir möchten mit unserem Seminar im Lichte der jüngsten Erfahrungen und mit einem Focus auf NRW fragen, wie zeitgemäß und wie ökonomisch sinnvoll dieses Grundprinzip des deutschen Verfassungsrechtes ist.

Atelier

complet

Wertedialog mit GermanDream

Workshop für junge Menschen

Événement

annulé

Wie wollen wir zusammenleben? Demokratie braucht Demokraten!

75 Jahre Bundesland Hamburg

Die Hamburgische Bürgerschaft wird 75 Jahre alt. Am 30. Oktober 1946 waren die Parlamentarier erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg zusammengetreten. Nie zuvor erlebte die Stadt und ihr Parlament eine so lange Zeitspanne in Frieden, Freiheit und Demokratie. Doch Demokratie ist kein Selbstläufer. Sie braucht überzeugte Demokratinnen und Demokraten, die für sie streiten und sich für ein gesellschaftliches Miteinander stark machen. Unter dem Motto „Demokratie braucht Demokraten“ möchten wir mit Ihnen über unsere Demokratie sprechen und über das, was uns als Gesellschaft - besonders als Hamburger Stadtgesellschaft - ausmacht und prägt.

— 10 Articles par la page
Affichage des résultats 1 - 10 parmi 30.

Discussion dexperts

Wege aus der Krise

Wie engagieren sich Politik und Gesellschaft bei der Bewältigung der Corona-Folgen?

Discussion

Die Administration Donald Trumps und die Unruhen in den USA

Gespräch

Gespräch mit Dr. Henning Riecke, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

Séminaire online

forum digital: Alles Open - oder was?

Open-X als Ansatz für eine zukunftsfähige Digitalpolitik

In der vom Bundesvorstand der CDU beschlossenen "Digitalcharta Innovationsplattform: D" sollen verteilte Systeme und offene Schnittstellen den Weg in die digitale Zukunft beschreiben. Als Paradigma wird auf Open-X gesetzt. Unser Podium mit einer Autorinnen der Digitalcharta, Akteuren der Open-Community und der Verwaltungsmodernisierung erläutert und diskutiert die Idee von Open-X und Beispiele wie Open Data, Open Source, offenen Standards und Schnittstellen.

Séminaire online

Insta-Live mit dem Hamburger Jungunternehmer Charles Bahr: Die Herausforderungen der „Generation Z“

Interview und Diskussion zum stiftungsweiten Kernthema Innovation unter besonderer Berücksichtigung der Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft

Discussion dexperts

complet

Wie bedroht ist unsere Demokratie?

Online-Talk

Gefährdungen durch Extremismus und Verschwörungstheorien

Séminaire online

75 Jahre CDU: Wie geht es weiter?

Megatrends und christdemokratische Perspektiven

Die Herausforderung, christdemokratische Prinzipien in eine sich immer schneller wandelnde Welt zu übertragen, ist groß.

Séminaire online

complet

Das nächste Kapitel: Krise als Chance?

Ein Webinar in der Reihe Krise als Chance

Séminaire online

Facebook-Live: Diskussion mit der Neurowissenschaftlerin Frau Professorin Dr. Maren Urner über ihr Buch „Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ und über die reflektionswürdigen Auswirkungen der digitalen Informationslandschaft auf die Bürgerinnen und Bürger

Eine Maßnahme der digitalen Politischen Bildung der KAS Hamburg zum stiftungsweiten Kernthema Innovation

Séminaire online

Generationenkonflikte: „Eure Wirtschaft tötet unsere Zukunft!“

Online-Workshop in Kooperation mit dem Katholisch-Sozialen Institut (Reihe Business +/- Ethics Denkwerkstatt)

Die Generation Z stand bei Forschern zunächst in dem Ruf, unselbstständiger, konsumorientierter und weniger politisch zu sein als die Vorgängergenerationen. Gerade diese Generation ist es nun aber, die über Monate hinweg jeden Freitag auf die Straße ging, um für ihr Recht auf Zukunft zu streiten und damit spätestens seit den Europawahlen 2019 kaum abschätzbare Bewegungen in der politischen Landschaft in Deutschland auslöste.

Séminaire online

Instagram-Live: Politik-Talk mit Tilman Kuban

Interview und Diskussion mit Tilman Kuban, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands, zur Entwicklung moderner Christdemokratie und innovativer, intergenerationeller, christdemokratischer Parteien. Eine Maßnahme der digitalen Politischen Bildung der KAS Hamburg zum stiftungsweiten Kernthema Repräsentation.

Zukunftsorientierte Stadtentwicklung braucht radikal neue Ansätze

Lokalpolitische Ideen deutscher und internationaler Kommunen zum Thema „Zukunftsraum Innenstadt: lebendig und lebenswert?!“ diskutierte die Fach-Community in Sankt Ingbert.

Die KommunalAkademie lud am 5. November 2021 zum eintägigen Forum Kommunalpolitik zum Thema „Zukunftsraum Innenstadt: lebendig und lebenswert?!“. Im Anschluss an einen erkenntnisreichen Vormittag mit zahlreichen Impulsen aus dem In- und Ausland, lernten die Gäste im Anschluss bei einem moderierten Stadtspaziergang Praxisbeispiele aus St. Ingbert kennen.

Webinar: Nuclear Submarines - Who Will Get Them Next?

Online discussion on "Nuclear Submarines - Who Will Get Them Next?" by Multilateral Dialogue KAS and Atomic Reporters

Henning Schacht

#IKPK21 - stabile Mitte, fragile Wählerschaft

Gesellschaftliche Vielfalt als Herausforderung für politische Kampagnen

Mehr als 20 Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis sprachen am 14. und 15. Nov. 2021 bei der 19. Internationalen Konferenz für Politische Kommunikation (IKPK) der Konrad-Adenauer-Stiftung über aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und innovative Kampagnen-Trends. Die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über die Lessons Learned aus dem Superwahljahr 2021 sowie die Herausforderungen für 2022 mit vier Landtagswahlen in Deutschland und wichtigen Wahlen in Frankreich und den USA.

Von der Idee zur Innovation

Staatliche Förderung ist mehr als Geld

In unserer Reihe „forum digital“ diskutierten Vertreter verschiedener staatlicher Förderinstitutionen, wie staatliche Innovationsförderung gelingen kann. Wo sollte Förderung ansetzen? Wie wirkt sich die Förderung auf das Innovationsökosystem aus? Woran fehlt es? – sind zentrale Fragen in diesem Thema.

Juliane Liebers

Le XXIe siècle sera le siècle de l'Europe

Charles Michel, président du Conseil européen, a prononcé le 12e discours sur l'Europe de la Konrad-Adenauer-Stiftung.

Chaque année, la Fondation Konrad Adenauer invite les plus hauts représentants des institutions européennes à s'exprimer sur leur conception d'une Europe unie. Dans le douzième discours sur l'Europe, le président du Conseil européen a résumé les défis du XXIe siècle pour l'Europe : le changement climatique, la pandémie de COVID-19, la « révolution numérique » et la gestion de l'essor de l'intelligence artificielle, ainsi que la pression croissante des régimes autoritaires.

Professor Dr. Nils Goldschmidt

Wirtschaft für den Menschen: Welche Lehren wir aus der Krise ziehen

Eine Bilanz des Fuldaer Gesprächs 27. Oktober 2021

„Soziale Kohäsion ist die Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Deshalb können und sollten wir optimistisch in die Zukunft blicken. Unsere Soziale Marktwirtschaft wird weiterhin Menschen die Chance geben, ihr Leben sinnvoll zu führen.“ Diesen Ausblick gewährte Professor Dr. Nils Goldschmidt 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fuldaer Gesprächs.

pixabay/geralt

Big Data - Cybersicherheit, Datenschutz, Demokratie

Eine Veranstaltung im Rahmen des 16. Demokratietags Rheinland-Pfalz - Veranstaltungsbericht

Big Data klingt für viele Menschen zuerst einmal nach einem Phänomen, welches sie persönlich nur peripher berührt. Tatsächlich werden jedoch sekündlich Daten über jede Nutzerin und jeden Nutzer gesammelt. Egal, ob wir Navigations-Apps, Social Media oder smart-home Lösungen verwenden, ob wir im Internet surfen oder einkaufen. Wir hinterlassen unseren Abdruck, Daten und Spuren im Internet

Leonid Andronov / Dreamstime

Hambach LIVE Spezial

Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?

Stellt Künstliche Intelligenz (KI) in erster Linie eine Chance oder eher ein Risiko für unsere Demokratie dar? Das Online-Seminar „Wie viel Künstliche Intelligenz verträgt unsere Demokratie?“ widmete sich den mit KI verbundenen Potentialen, Hoffnungen, Sorgen und möglichen Einflüssen und Regulierungen

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Lammert trifft den uruguayischen Staatspräsidenten Luis Lacalle Pou

Die Herausforderungen und Lösungsansätze für einen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Neuanfang in Lateinamerika nach Covid-19 sind das übergreifende Thema der diesjährigen Mitarbeiterkonferenz der Abteilung Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung, die vom 25.-29. Oktober in Montevideo stattfindet. Sie ist die erste Konferenz ihrer Art, die seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder in Präsenz durchgeführt wird. Gleich zu Beginn seines Aufenthalts in Uruguay wurde der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, von Staatspräsident Luis Lacalle Pou im Präsidialamt empfangen.

Vienna Dialogue on Climate and Security

Launch of a new format: A conference established by the Konrad-Adenauer-Foundation Multilateral Dialogue Vienna on Climate and Security

Almost 50 participants (including experts from academia, think tanks and the private sector, OSCE-Delegations, and OSCE-Representatives) took part in today's launch of the 'Vienna Dialogue on Climate and Security'. A new format, established by the Konrad-Adenauer-Foundation Multilateral Dialogue, to offer an open, continuous platform for dialogue on the nexus between climate change and increasing risks towards security. Follow-up events will be organised in the near future.