iStock by Getty Images / photovs

Titre unique

Klima-Reader – Christdemokratie und Klimaschutz

de André Algermißen, Gisela Elsner

Ambitionierte Klimapolitik im Zentrum der Gesellschaft: Wie die Christdemokratie den Klimadiskurs zukünftig gestalten kann

Der Klima-Reader gibt aus christdemo­kratischer Perspektive Anregungen zur grundsätzlichen Gestaltung eines offenen, konstruktiven klimapolitischen Diskurses. Neben Grundlagen und Klimafakten werden die Klimapolitik der EU, soziale Aspekte oder ethische Grundsätze beleuchtet: Wie wichtig ist den Menschen Umwelt- und Klimaschutz? Besteht auch eine Schöpfungsverantwortung? Beiträge aus unterschiedlichen Politikfeldern zeigen auf, dass effektiver Klimaschutz nur ganzheitlich zu erreichen ist.

Als Ausgangspunkt christdemokratischer Klimapolitik ist zunächst der globale Klimawandel zu sehen. Die Folgen des anthropogenen Klimawandels manifestieren sich weltweit u.a. in Extremwetterereig­nissen und sind gravierender als ursprüng­lich angenommen. Sie geben berechtigten Grund zur Besorgnis. 

Klimapolitik, die sich in den letzten Jahren von der Umweltpolitik emanzipiert hat, gewinnt als ressortübergreifendes Politikfeld zunehmend an Rele­vanz und ist folglich im Zentrum des gesellschaftlichen Diskurses angekommen. Eine ambitionierte Klima­politik, die gleichzeitig ökonomisch tragfähig und sozial ausgeglichen ist, stellt die Politik parteiübergreifend vor große, aber durchaus lösbare Herausforderungen.

Der vorliegende Klima-Reader wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der gemeinnützigen Wissen­schaftsplattform klimafakten.de erstellt, um Empfehlungen für eine ambitionierte, diskursive Klimapolitik aus christdemokratischer Perspektive zu geben: Wie kann auf Grundlage von christdemokratischen Werten der gesellschaftliche Wunsch bzw. die politische Notwendigkeit des Klima­schutzes angemessen adressiert werden? Welche gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten bestehen in diesem Zusammenhang? Welche Rolle spielt die Europäi­sche Union? Wie kann Klimaschutz konkret in den Kom­munen aussehen?

Lesen Sie den Klima-Reader 2022 hier als PDF.

partager

Contact

Gisela Elsner

Gisela  Elsner kas

Grundsatzfragen Nachhaltigkeit

gisela.elsner@kas.de +49 30 26996-3759
Titre unique
istock / pixelfusion3d
26 octobre 2021
Report lesen
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können