Présentations & compte-rendus

Demokratische Transition im Maghreb: Status Quo und Perspektiven

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Tunis und die Fondation Temimi pour la Recherche Scientifique et l'Information luden vom 11. bis 13. April 2013 zu einem Kongress unter dem Titel 'Die demokratische Transition im Maghreb: Status Quo und Perspektiven'.

Ziel der Konferenz war es, einen differenzierten Überblick über den aktuellen Stand des Demokratisierungsprozesses in den Transitionsländern sowie der arabischen Welt im Allgemeinen zu geben. Vor diesem Hintergrund luden die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und die Fondation Temimi pour la Recherche Scientifique et l'Information Experten aus den Ländern der Region ein, aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln die Entwicklungen zu beleuchten. Die Debatte widmete sich zudem auch der Frage nach der Rolle des politischen Islams im aktuellen politischen Kontext und seiner Fähigkeit sich an Veränderungen in der Region sowie auch die Beziehung zwischen Religion und Staat oder aber auch Religion und Politik anzupassen.

partager

Contact

Dr. Holger Dix

Dr. Holger Dix

Directeur du programme régional du dialogue politique en Afrique subsaharienne, Directeur par intérim du bureau de la fondation en Afrique du Sud

holger.dix@kas.de +27 11 214 2900 +27 11 214 2914