Grundfragen der christlichen Demokratie

Demokratischer Verfassungsstaat ohne Christentum – Was wäre anders?

von Hans Maier

Reihe: Grundfragen der Christlichen Demokratie

Essay, basierend auf einem Vortrag im Bildungszentrum Schloss Eichholz Wesseling vom 21. Januar 2005. Hans Maier vertritt die These, dass der moderne Verfassungsstaat ohne christliche Impulse nicht entstanden wäre. Zunächst widmet sich der Autor dem – typisch christlichen – Phänomen der „Entgötterung der Welt“. Eine aus dem Christentum erwachsene Anthropologie und ihre Bedeutung für den Staat sind Thema des zweiten Teils.

Über diese Reihe

In dieser Reihe erschienen im Jahr 2006 Texte namenhafter Autoren zu Grundfragen der christlichen Demokratie.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

3-937731-86-5

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland