Handreichungen zur Politischen Bildung

Demografischer Wandel und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum am Beispiel Thüringens

von Maja Eib, Daniel Braun

Handreichung zur Politischen Bildung - Band 14

Gerade der Freistaat Thüringen ist mit seiner kleinteiligen Struktur und einer mehrheitlich im ländlichen Raum lebenden Bevölkerung in vielfältiger Weise vom demografischen Wandel betroffen. Dieser wird daher auch bereits seit vielen Jahren vom Politischen Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Veranstaltungen erörtert, um so mit den Thüringerinnen und Thüringern einen Zukunftsdialog zu den demografischen Herausforderungen zu etablieren. Die vorliegende Publikation ist eine Zusammenfassung der Tagungsreihe "Demografischer Wandel und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum" sowie verschiedener Einzelveranstaltungen und gibt die grundsätzlichen Aussagen und Thesen wieder. Ziel der Publikation ist es, diese vielfältigen Facetten des demografischen Wandels gerade im ländlichen Raum am Beispiel des Freistaats Thüringen abzubilden sowie die Ergebnisse und Impulse aus dem Zukunftsdialog unserer Veranstaltungsreihe weiterzugeben.

Über diese Reihe

Mit der Reihe „Handreichungen zur Politischen Bildung“ möchte die Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung interessierte Bürgerinnen und Bürger über politische Entwicklungen informieren, Orientierungen in Sachfragen geben und das Interesse an politischer Mitwirkung stärken. Die Handreichungen verstehen sich als Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen.

Bestellinformationen

Die Handreichungen können telefonisch oder per E-Mail unter dem aufgeführten Kontakt bestellt werden.

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

978-3-95721-014-2

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland

Heike Wolter

Sekretärin und Sachbearbeiterin

Heike.Wolter@kas.de +49 2241 246-4227 +49 2241 246-54227