ICOON for kids & families – Brückenbauplakat II

Junge Familien entdecken Heimat als Ort kulturübergreifender Gemeinsamkeiten

ICOON for kids&families
ICOON for kids&families

Das Plakat versteht Heimat als einen Ort, wo Traditionen gepflegt werden, die Menschen über ihre Herkunft hinweg verbinden und ein Gefühl des Zuhauseseins vermitteln. Anhand von drei traditionell deutschen Liedern und einem traditionellen syrischen Lied, die Eltern mit ihren Kindern singen, werden kulturübergreifende Themen deutlich. Hierzu gehören die verbindende Erfahrung von Elternschaft, die Freude an Musik, an Farben und tänzerischer Bewegung.

Das Plakat und die online-Materialien (Liedtexte; Material für musikalische Gestaltung; Bewegungsanleitung) schaffen einen vorbereiteten Rahmen für freundliche und spielerische Begegnungen. Die Sorgfalt des Plakates und der Materialien ist ein Ausdruck von Wertschätzung.

Das Poster und die online-Materialien sind ein kleiner Beitrag zur Integration für alle junge Eltern und ihre Kinder in Deutschland, besonders auch für jene, die sich hier nicht immer zuhause fühlen. Es richtet sich an das Herz und die Sinne, baut auf gemeinsamen Spaß, die Freude an Musik und tänzerischer Bewegung. Es möchte der Wahrnehmung von Ausgrenzung und Fremdheit entgegenwirken.

Das Konzept gründet auf dem Dreiklang von Sprache, Musik und Bewegung (Carl Orff) der durch das Poster zu einem „Vierklang“ ergänzt wird und alle Sinne anspricht.
Kontakt

Elisabeth Hoffmann

Elisabeth Hoffmann bild

Koordinatorin für Familien- und Jugendpolitik

Elisabeth.Hoffmann@kas.de +49 30 269 96 2515