Im Plenum kompakt

Perspektiven einer gemeinsamen Stabilitätskultur in Europa

von Matthias Schäfer, David Gregosz

Expertentagung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 27. Februar 2012 in Berlin

Auf einer eintägigen Fachkonferenz diskutierten Experten aus acht Mitgliedstaaten der Europäischen Union die Perspektiven einer gemeinsamen Stabilitätskultur in Europa. Der Chefvolkswirt der EZB Peter Praet hielt auf dieser Konferenz fest: ”The contours of a shared European culture of stability are gradually emerging. It is a culture of respect of rules and institutions and transparency. This will support the economic growth that is indispensable to heal the legacy of the crisis.”Nach Auffassung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist der Erfahrungsaustausch in Europa über gemeinsame Regeln und Institutionen notwendig, um den europäischen Wirtschafts- und Währungsverbund zu stärken.

Über diese Reihe

Die Broschüren im DIN-A-4-Format fassen kurz und knapp die Ergebnisse von Konferenzen, Fachtagungen und Kongressen zusammen, die von längerfristigem Interesse sind.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

ISBN 978-3-942775

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland