Veranstaltungen

Seminar

DenkTag - Schüler besuchen die Gedenkstätte Sachsenhausen

Veranstaltung im Rahmen der DenkTag-Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung

Lesung

Unsere Überlebensformel

Projekte für eine bessere Welt

Kooperationsveranstaltung mit der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Diskussion

Bonner Rede zur Demokratie 2022

Art. 28 II 1 GG

Das große Thema Staatsreform heruntergebrochen auf die kommunale Ebene - von Rechten und Pflichten, Möglichkeiten und Notwendigkeiten.

Online-Seminar

“Das habe ich mir anders vorgestellt: Wie helfe ich Flüchtlingen in den eigenen vier Wänden?“

Webinar

Diskussion

Lebendige Stadt - Wie sieht die Zukunft der Innenstädte aus?

Impulse und Diskussion

Vortrag

Eine starke Beziehung: Die transatlantische Partnerschaft

75 Jahre Marshall-Plan

Der 5. Juni 1947 gilt als Geburtsstunde des Marshallplans, als der damalige US-Außenminister George C. Marshall in einer Rede an der Harvard-Universität das "European Recovery Program" (ERP) ankündigte. Für das kriegszerstörte Europa sollte das Wiederaufbauprogramm einen raschen wirtschaftlichen Aufschwung verheißen. 75 Jahre später blicken wir auf Erreichtes, aber auch auf aktuelle Herausforderungen der transatlantischen Partnerschaft.

Fachkonferenz

X. „Adenauer-Konferenz“

Die Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik

Fachkonferenz

Brexit - Eine erste Bilanz für Deutschland und die EU

Tagung mit der Technischen Universität Chemnitz

Mehr als 2 Jahre nach dem Brexit ziehen wir gemeinsam mit zahlreichen Expertinnen und Experten eine erste Bilanz zum EU-Austritt des Vereinigten Königreichs und analysieren die Zukunft der deutsch-britischen Beziehungen.

Seminar

storniert

Rolemodels: Frausein-Typisch Frau!?

Die Zukunft ist weiblich: Neue Rollenbilder entdecken

Seminar des Frauenkollegs West

Fachkonferenz

Harmonie und Gesellschaft

Tagung in Kooperation mit der Universität Leipzig

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS

Felicitas Hoppe zu Gast beim 11. studio online der KAS

Zerfledderter Mythos

Was haben die Nibelungen im Stummfilm zu sagen? Welche Rollen spielen heute Helden? Und wie kommen Gewalt und Krieg in die europäische Geschichte?

Effective green and economic policies on local level - Creating modern municipalities

From 06 to 08 May, KAS in cooperation with PRAC "Ljubisa Georgievski" organised a training for mayors from VMRO-DPMNE on the topic: " Effective green and economic policies on local level - Creating modern municipalities". This event included expert presentations and workshops led by numerous domestic and foreign experts and theorists in the field of local self-government.

KAS

Prag – Die Stadt an der Moldau

Politische und kulturelle Streifzüge vom 3. bis 6. April 2022

KAS

Zagreb – Rijeka – Trieste – Lubiljana

Europa im Kleinen vom 28. April bis 5. Mai 2022

KAS

Zeitenwende: “Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen”

Das Promotionskolleg Sicherheit und Entwicklung im Gespräch mit KAS-Fellow und Topdiplomat Dr. Christoph Heusgen über notwendige Veränderungen in der deutschen Außenpolitik

Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine stellt einen fundamentalen Angriff auf die regelbasierte Weltordnung dar. Zu den sich daraus ergebenden Herausforderungen sprach das „Promotionskolleg Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrhundert“ mit dem neuen Chef der Münchener Sicherheitskonferenz und Topdiplomaten Dr. Christoph Heusgen. Deutlich wurde, dass Deutschland den Folgen dieses Krieges und anderen Begleiterscheinungen auf Dauer Rechnung tragen muss.

Reservistenverband/Florian Rode

Die Zukunft der Reserve

Inwieweit bedingen sich Resilienzen und Vielfalt in der Gesellschaft und ihren Streitkräften?

Angesichts des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine muss sich Deutschland wieder mit Fragen der Verteidigung und Wehrhaftigkeit beschäftigen. Es bedarf einer neuen Form von Resilienz und strategischer Kultur. Eine besondere Bedeutung kommt hierbei den Reservistinnen und Reservisten und ihrem Beitrag in der Gesellschaft zu.

Thomas Ehlen / kas.de

Balanceakt für die Zukunft: Konservatismus als Haltung

Eine Bilanz des Fuldaer Gesprächs 9. Mai 2022

Während Populisten auf komplexe Problemlagen allzu einfache Lösungen formulieren, will ein zeitgemäßer Konservatismus Veränderungsprozesse für alle erträglich gestalten. Als Anwalt der Mitte versteht er sich als Moderator dieser Prozesse und richtet seinen Blick dabei stets nach vorne, ohne das Gewonnene aus den Augen zu verlieren.

Census 2021: Reflecting the multiethnic and multi-religious character of the society

On May 9, the discussion "Census 2021: Reflecting the multiethnic and multi-religious character of the society" was held. The event was organized by the Konrad Adenauer Foundation in close cooperation with the Faculty of Orthodox Theology "St. Clement of Ohrid” and the Faculty of Islamic Sciences from Skopje. About forty participants, students of theology, representatives of religious communities, experts in the field of religion and other interested parties took part in discussing the results of the census.

iStock by Getty Images/Devenorr

Das Handlungsprinzip der Nachhaltigkeit

Bedeutung, Implikationen und gute Argumente

China als Großmacht im internationalen Wettbewerb

Veranstaltung in Kooperation mit der Casino-Gesellschaft Oldenburg

Hotel Wöbken