Zukunftsforum Politik

Broschürenreihe zu aktuellen politischen Themen, welche über die Tagespolitik hinaus reichen

2003

Deutsche Außenpolitik im 21. Jahrhundert

dari Karl-Heinz Kamp

Arbeitskreis Junger Außenpolitiker
Forderungen des Arbeitskreises für die deutsche Außenpolitik im Jahr 2010. Einzelanalysen: Die transatlantischen Sicherheitsbeziehungen im Jahre 2010 / Deutschland 2010: Das Projekt einer supranationalen Demokratisierung der Europäischen Union / Deutschland in der Weltwirtschaft: Die Chancen der Globalisierung nutzen / Entwicklungspolitik zwischen Realismus, Pragmatismus und Ethik

2003

Wie wird die Globalisierung heute beurteilt?

dari Ralf Zeppernick

Ein Beitrag zu einer „rationaleren“ Diskussion
Wahrscheinlich ist Globalisierung heute „das“ Thema, das im Bereich derWirtschaft weltweit die größte Aufmerksamkeit auf sich zieht, zugleichaber auch erhebliche Ängste, Aggressionen, Hoffnungen und Widerständeauslöst. Gleichgültig, ob wir den Blick nach Europa oder nach Nordamerika,nach Lateinamerika oder Asien wenden, überall auf der Welt werdenheute die Konsequenzen der Globalisierung diskutiert.

2002

Wollen Frauen den neuen Mann?

dari Peter Döge, Rainer Volz

Traditionelle Geschlechterbilder als Blockaden von Geschlechterpolitik
75 Prozent der weiblichen und 65 Prozent der männlichen Befragten meinen, eine Familie zum "glücklich sein" zu brauchen. Dennoch setzen immer weniger junge Menschen ihren Kinderwunsch auch um.Was sind die Ursachen?

2002

Die repräsentative Demokratie und die Macht der Medien

dari Wolfgang Bergsdorf, Hans Hugo Klein, Norbert Lammert, Walter Schmitt Glaeser

Unter erfreulich großer Beteiligung hat am 23. und 24. November 2001 auf Schloss Eichholz die VI. Rechtspolitische Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung stattgefunden. Sie behandelte das gewiss nicht neue, aber immer wieder aktuelle Thema „Die repräsentative Demokratie und die Macht der Medien“, dem sich im Zuge der Veränderungen der Kommunikationstechnik einerseits und des Umgangs mit ihr andererseits aber immer wieder neue Aspekte abgewinnen lassen.

2002

Die Bedeutung des Euro für Europa und die Weltwirtschaft

dari Ralf Zeppernick

Die Europäer haben einen Jahrhunderte alten Traum geträumt: Die Schaffung einer einheitlichen Währung. So wie man heute in New York oder in Miami, in Los Angeles oder in San Francisco mit einer einzigen Währung, dem Dollar, bezahlen kann, sollte gleiches für Europa gelten.

2002

Was war die Stasi?

dari Thomas Auerbach, Karsten Dümmel, Siegmar Faust, Jens Gieseke, Hubertus Knabe, Jörn Mothes, Helmut Müller-Enbergs, Siegfried Reiprich, Christian Schmitz, Wolfgang Templin, Clemens Vollnhals, Joachim Walther

Einblicke in das Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS)
Die nachfolgenden Beiträge geben in komprimierter Form facettenreiche Einblicke in das perfide und verbrecherische Wirken des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR. Die Broschüre will einen Beitrag leisten gegen das Vergessen. Zerrbilder und Verklärungen sollen entkräftet werden.

2002

Die Gestaltung der neuen globalen Rahmenbedingungen

dari Andreas Jacobs, Charlotte Kreuter-Kirchhof, Sven Rothe, Holger Marienburg, Hans-Jürgen Rösner, Peter Birle, Thomas Apolte

Chancen und Risiken der Globalisierung und Anforderungen an die Politik
Die Zielsetzung der vorliegenden Studie besteht darin, unabhängig von tagespolitischen Entwicklungen, die grundlegenden Fragestellungen der gegenwärtigen Globalisierungsdiskussion aufzugreifen und zu bündeln, um daraus konkrete Anforderungen an die Politik abzuleiten.

2002

Islamismus und islamistischer Terrorismus im Nahen und Mittleren Osten

dari Guido Steinberg

Ursachen der Anschläge vom 11. September 2001
Im Zuge der Terroranschläge vom 11. September sind in vielen islamischen Gesellschaften antiwestliche Grundhaltungen zum Ausdruck gekommen. Die Studie geht der Frage nach, wie solche Haltungen entstehen konnten und inwiefern sie einen Nährboden für terroristische Gewaltakte bilden.

Tentang seri ini


Informasi pemesanan

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

penerbit

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.