Islam und Politik

Islam und Politik

Nicht erst seit dem viel zitierten Satz, dass der Islam zu Deutschland gehöre, werden Gespräche mit Vertretern der islamischen Gemeinschaften in einer Vielzahl von Gremien auf allen Ebenen geführt.

 

Diese Begegnungen haben zwei Aspekte: Zum einen geht es um die Integration von Menschen muslimischen Glaubens in die deutsche Gesellschaft. Die Problematik wird unter dem Stichwort „Integration und gesellschaftlicher Zusammenhalt“ behandelt.

 

Zum anderen geht es um die religiösen Grundlagen für politisches Handeln. Muslime wollen auch in ihrer religiösen Prägung respektiert werden. Religiöse Werte stärken politische Werte.

 

 

Über die Aktivitäten in Deutschland hinaus steht die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Internationalen Zusammenarbeit im Dialog mit dem Islam weltweit. Da die Meinungsvielfalt und Pluralität politischer und weltanschaulicher Überzeugungen unter Muslimen groß ist, richten sich die Projekte nicht primär an „den“ Islam, sondern an konkrete Muslime, die bestimmte Inhalte, Ziele und Interessen repräsentieren und die eine Zusammenarbeit fruchtbar erscheinen lassen.

Kontakt

Dr. Karlies Abmeier

Dr

Leiterin des Teams Religions-, Integrations- u. Familienpolitik

Karlies.Abmeier@kas.de +49 30 26996-3374 +49 30 26996-3551