Aggregate (volkswirtschaftliche)

Die Makroökonomik analysiert die Zusammenhänge unter Aggregaten, welche aus der Summierung mikroökonomischer Größen entstehen, z. B. der Einkommen der einzelnen Wirtschaftssubjekte, summiert als Volkseinkommen, oder die Zusammenfassung entsprechender Güterkategorien zu Import-, Export-, Investitions- oder Konsumgütern.

quota