Materialismus

Die philosophische Lehre des Materialismus führt die gesamte existierende Wirklichkeit (auch die Seele, den Geist, das Denken) auf Kräfte oder Bedingungen der Materie zurück (im Gegensatz zum Idealismus). Auch die Ursachen von sozialen Veränderungen und von Revolutionen werden ausschließlich in den Veränderungen von z. B. Produktions- und Austauschverhältnissen gesehen und nicht in Überzeugungen von Personen.