Contributi per le manifestazioni

Una nuova misura per il mondo: Uno sguardo verso il futuro

Una conferenza della Fondazione Adenauer a Roma, 8 Aprile 2011

In collaborazione con la Pontificia Università Gregoriana, le università LUISS, LUMSA, LUSPIO, l’Istituto Luigi Sturzo, la Fondazione Alcide De Gasperi, Meseuro, la Fondazione Uni Verde, la Fondazione RUI e la comunità Sant’Eugidio, l’8 aprile 2011, la Fondazione Adenauer ha realizzato l’evento “Una nuova misura per il mondo. Uno sguardo verso il futuro”.

Etica del lavoro: "Ad un tratto ho capito di che cosa si tratta!"

Un videoworkshop della Fondazione Adenauer in collaborazione con la Fondazione RUI a Fiuggi, dal 13 al 14 maggio.

Il tema „Etica del lavoro“ sembra, come seminario per gli alunni, al primo sguardo un po’ difficile da comprendere. L’ufficio estero della Fondazione Adenauer ha uti-lizzato nuovi metodi d’intermediazione: Durante un video-workshop che la KAS ha realizzato in collaborazione con la Fonda-zione RUI dal 13 al 14 maggio 2011 a Fiuggi/Italia, l’argomento è piaciuto tanto.

Nach der Finanzkrise. Deutschland und Italien im Vergleich.

Eine Diskussionsrunde der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem dem Istituto Luigi Sturzo

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat weltweit viele Länder zum Umdenken gezwungen: Wie kann das Zusammenspiel zwischen Wirtschaft, Staat und Gesellschaft nach der Finanzkrise und unter den sich aus dieser ergebenden neuen Rahmenbedingungen aussehen?

Deutschland, Italien und die Reform des UN-Sicherheitsrates

Eine Diskussionveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Instituto Affari Internazionali, 6. April 2011

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Schockenhoff und der Senator Lamberto Dini diskutierten am 6. April 2011 eine interessante politische Frage: Die deutsche und die italienische Position zu der Reform des UN-Sicherheitsrates.

Italien zahlt seine Schulden selbst!

Kardinal-Höffner-Kreis diskutiert über die Deutsch-Italienischen Beziehungen, 19. April 2011

Klaus Schmitz, Präsident von Thyssen-Krupp Italia, Rocco Buttiglione, Vizepräsident der italienischen Abgeordnetenkammer und Aldo Parmeggiani, Journalist bei Radio Vatikan diskutierten am 19. April 2011 mit den rund 26 Mitgliedern des Kardinal-Höffner-Kreises in der neu restaurierten Sakristei der Gemeinde Santa Maria dell’Anima.

Nachdenken über Zukunft. Die Welt neu vermessen

Eine Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung In Rom, 8. April 2011

In Zusammenarbeit mit der Päpstlichen Universität Gregoriana, den Universitäten LUISS, LUMSA, LUSPIO, dem Istituto Sturzo, der Fondazione Alcide De Gasperi, Meseuro, der Fondazione Uni Verde, der Fondazione RUI und der Gemeinschaft Sant’Egidio führte die Konrad-Adenauer-Stiftung Rom am 8. April 2011 die Veranstaltung „Nachdenken über Zukunft. Die Welt neu vermessen“ durch.

Italien zahlt seine Schulden selbst!

Kardinal-Höffner-Kreis diskutiert über die Deutsch-Italienischen Beziehungen, 19. April 2011

Klaus Schmitz, Präsident von Thyssen-Krupp Italia, Rocco Buttiglione, Vizepräsident der italienischen Abgeordnetenkammer und Aldo Parmeggiani, Journalist bei Radio Vatikan diskutierten am 19. April 2011 mit den rund 26 Mitgliedern des Kardinal-Höffner-Kreises in der neu restaurierten Sakristei der Gemeinde Santa Maria dell’Anima.

Resistenza in Germania e in Italia

A circa 70 anni di distanza ha ancora senso riflettere sulla Resistenza in Germania e in Italia?

Conferenza nell'ambito di "150 anni unità d'Italia"

Widerstand in Deutschland und Italien

Macht es noch Sinn, sich nach ca. 70 Jahren mit der Widerstandsbewegung in Deutschland und Italien auseinanderzusetzen?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom eröffnete in Zusammenarbeit mit der Universität LUMSA mit dem Vortrag zum Thema „Widerstand in Deutschland und Italien“ am 7. März die Veranstaltungsreihe der „Historikergespräche 1945-1954 – Realpolitik in den deutsch-italienischen Beziehungen zur Zeit von Alcide De Gasperi und Konrad Adenauer“

“Unità d’Italia 1861 – Unità della Germania 1871: Un confronto”

Einheit Italiens 1861 Einheit Deutschlands 1871: Ein Vergleich

Discorso di Wilhelm Staudacher

su questa serie

La Fondazione Konrad Adenauer, le sue istituzioni e i suoi centri di formazione e uffici esteri organizzano ogni anno diverse migliaia di eventi su diversi temi. Sotto kas. de riportiamo informazioni attuali ed esclusive per voi su conferenze, eventi, simposi ecc. selezionati. Qui troverete insieme a un riepilogo dei contenuti anche materiale aggiuntivo come fotografie, manoscritti di discorsi, video o registrazioni audio.

informazioni per l'ordine

editore

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.