Pubblicazioni

Italien: Parteienlandschaft vor dem Umbruch

52 Prozent der Italiener glauben mittlerweile, dass Demokratie auch ohne Parteien funktionieren kann. Der italienische Staatspräsident bezeichnet die Parteien als „morsch“ und ruft zu sofortigen drastischen Reformen auf, um die parlamentarische Demokratie zu retten. Haben die italienischen Parteien dazu noch die Kraft und – vor allem - den politischen Willen?

Die Reformen der Regierung Mario Monti

Die Regierung von Premierminister Mario Monti ist noch keine 100 Tage im Amt. Zeit zur Einarbeitung ließ die Euro-Krise jedoch nicht zu. Daher ist es bereits jetzt Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Ist die neue italienische Regierung gut gestartet? Wie kommen die angekündigten Reformen voran?

Newsletter Dicembre 2011

Dal 1 dicembre il nostro blog "Acquedotto" é andato online e nel calendario dell´avvento politico troverete ogni giorno un augurio per l´Europa. La newsletter inoltre informa sugli ultimi eventi del KAS Roma, presenta il governo tecnico di Mario Monti.

Auf dem Weg zu einer neuen Regierung? – Italienische Optionen

Ganz Italien spekuliert, wie lange sich die Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi noch halten kann und wie die Zeit „nach Berlusconi“ politisch gestaltet wird. Aber welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, eine italienische Regierung zu Fall und eine neue ins Amt zu bringen?

„Wo Gott ist, da ist Zukunft“

Gewinner-Beitrag zum Redenschreiber-Wettbewerb der KAS

Eine Jury aus Geistlichen, Journalisten, Theologieprofessoren und KAS-Mitarbeitern hat Valentin Christ, Promotionsstudent der Germanistik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, als Gewinner des Redenschreiberwettbewerbes der KAS Rom aus rund 50 Einsendungen ausgewählt. Den Gewinnertext lesen Sie anbei. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Rede um einen Wettbewerbsbeitrag handelt und NICHT um das Original der Rede, die Papst Benedikt XVI. am 23. September 2011 vor dem Deutschen Bundestag gehalten hat.

Redenschreiber-Wettbewerb

Engagierte Texte zur Rede von Papst Benedikt XVI. im Bundestag

Die Jury, die sich aus Geistlichen, Journalisten von Radio Vatikan, Theologieprofessoren und KAS-Mitarbeitern zusammensetzte, hat Valentin Christ als Gewinner des Redenschreiberwettbewerbes der KAS Rom aus rund 50 Einsendungen ausgewählt.

Die Italiener sagen „Basta“!

Bei der nationalen Volksbefragung am 12. und 13. Juni 2011 haben rund 27 Millionen Italiener klar Position bezogen: Gegen die Privatisierung der Wasserversorgung, gegen den Wiedereinstieg in die Atomkraft und gegen das maßgeschneiderte Berlusconi-Gesetz, das Regierungsmitgliedern erlaubt, Strafprozessen fernzubleiben, wenn sie „berechtigt verhindert“ sind. Kurz: Gegen die Regierung. Was bedeutet dieses Votum für Italien?

Eine Abfuhr für den Cavaliere

Zweite Runde der Provinz- und Kommunalwahlen in Italien

Bei den Stichwahlen am 29. und 30. Mai 2011 zu den italienischen Provinz- und Kommunalwahlen hat die Koalition von Ministerpräsident Berlusconi eine schwere Niederlage erlitten: Sieben von elf Großstädten werden ab sofort von der Opposition regiert, darunter die wichtigen Metropolen Mailand und Neapel.

Schwerer Schlag für Berlusconi

Bei den italienischen Provinz- und Kommunalwahlen ist die Koalition von Ministerpräsident Berlusconi im ersten Wahlgang durchgefallen. Die Stichwahl in zwei Wochen könnte über die Zukunft der Berlusconi-Regierung entscheiden.

Amici stranieri? Dialogo della cultura politica in Germania e Italia

Wilhelm Staudacher, Eva Pfästl, Karoline Rörig (Hrsg. von/a cura di)

Nei tempi di un'integrazione europea crescente la mutua comprensione tra i vari stati è diventata imprescindibile. Creare un fondamento di confidenza è importante per poter agire come unità. A questo proposito la Fondazione Konrad Adenauer ha dato vita ad un foro online per promuovere il dialogo italo-tedesco. In 30 articoli si trovano pensieri di esperti su stato e politica, educazione e scienza, economia e sociale come anche cultura e civiltà – sempre nelle prospettive di entrambi paesi.