イベント

— ページごとの項目数 8
該当件数: 7 件

セミナー

Starkes Auftreten

Klar, souverän, authentisch Reden halten und überzeugend argumentieren, strukturiert und ohne Angst

朗読会

ausgebucht

Ausstellungseröffnung DDR - Mythos und Wirklichkeit

Zeitzeugengespräch mit Pfarrer i. R. Dietmar Linke

討論会

Was hält unsere Gesellschaft zusammen?

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Norbert Lammert und Burak Yilmaz

Wie können wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken? Wir sind gefordert, denn eine Demokratie braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen möchten.

フォーラム

Vernetzt? Versiert? Vergessen?

Studentische Perspektiven auf die Lage an den Hochschulen

Gemeinsam mit Ministerpräsident Michael Kretschmer diskutieren Studierende aus Leipzig gegenwärtige Probleme der sächsischen Hochschullandschaft und die Folgen der Corona-Pandemie für Lehre und Forschung.

朗読会

storniert

Bedrohter Alltag – als Pfarrer im Fokus der MfS

Lesung aus dem Buch "Bedrohter Alltag " mit anschließender Fragerunde

奨学・情報提供プログラム

ausgebucht

Exkursion in die Gedenkstätte Bergen-Belsen

Schulveranstaltung

Online-Seminar

Crashkurs Framing

Sprach-Handwerk für die politische Praxis

Framing, wörtlich das Setzen eines Rahmens, ist ein inflationär gebrauchter Begriff, wenn es darum geht, Kampagnen zum Erfolg zu führen. Wir erklären, was genau Framing ist und wie man es politisch einsetzen kann.

フォーラム

Fußball, Handball und viel mehr…! Die Sportstadt Magdeburg

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

討論会

FrauSein - "Der Brustkrebs hat mich wider Willen zur Frau gemacht!"

Folge 14 unserer digitalen Reihe FrauSein. Was bedeutet FrauSein? Jeden Monat lernt Ihr eine andere Person kennen, mit der Ihr Eure Frauenbilder diskutieren könnt.

奨学・情報提供プログラム

ausgebucht

Exkursion in die Gedenkstätte Bergen-Belsen

Schulveranstaltung

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Sachsen zieht Bilanz - Wo stehen wir nach Corona?

Runder Tisch mit Ministerpräsident Michael Kretschmer

Wie haben die sächsischen Bürgerinnen und Bürger die Pandemie und deren Folgen wahrgenommen? Wie bewerten sie das sächsische Krisenmanagement? Und was benötigt unsere Gesellschaft, um für die nächste Krise gewappnet zu sein? Diese und weitere Fragen diskutierten wir in unserer Gesprächsrunde.

Fabian Wegener

Europäische Perspektiven des Westbalkans im Kontext des Krieges in der Ukraine

Westbalkan Botschafterkonferenz in Berlin

Am 20. Juni richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin zum 7. Mal die Westbalkan Botschafterkonferenz aus. Im Vorfeld des EU-Westbalkan-Gipfels am 23. Juni leistete die Konferenz erneut einen wichtigen Beitrag zur Diskussion um die Zukunft des Berliner Prozesses. Auch das drängende Thema der EU-Annäherungs- und Beitrittsprozesse der Staaten des westlichen Balkans wurde intensiv diskutiert.

Nachweis: Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln, RWWA 600-F419.

Salomon Oppenheim jr. (1772–1828) zum 250. Geburtstag

Veranstaltungsbericht

Rheinländer aus Bonn, Familienunternehmer, Innovationstreiber, Vertreter internationaler Wirtschaft und gelebter rheinischer Zivilgesellschaft.

Herausforderungen des venezolanischen Bildungswesens nach der Pandemie

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 22. Juni 2022 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universidad Católica Andrés Bello über die School of Economics das Forum " Herausforderungen des venezolanischen Bildungswesens nach der Pandemie" als Teil des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".

Heimat, Naturschutz und Nachhaltigkeit erfahren

Kanutour mit Bezug zur Heimat, dem regionalen Naturschutz und gesamtheitlicher Nachhaltigkeit

Faculty of Croatian Studies

Die Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Nachkriegsverbrechen

Konferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und die Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb veranstalteten am 22. Juni 2022 in Zagreb eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum Thema: „Die Bedeutung der europäischen Erinnerung für die europäische Zukunft: Kommunistische Nachkriegsverbrechen“. Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Wissenschaftler aus Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Serbien und Slowenien über die Verbrechen des ehemaligen kommunistischen Regiems in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens. Ziel der Konferenz war es die Massengräber von Kroaten, aber auch von allen anderen Völkern bzw. Opfern des kommunistischen Regimes in Kroatien und anderen Ländern des ehemaligen Jugoslawiens zu identifizieren sowie die Befehlskette, die zu diesen Verbrechen geführt hat, zu rekonstruieren.

„Unsere Stimme für die Demokratie!“

50 Jahre Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Westfalen

Firma de convenio de colaboración KAS - ISDR

Análisis estratégico sobre el rol de México en la seguridad internacional.

Firmamos un convenio con el Institute for Strategy and Development Research (ISDR), con el objetivo de colaborar en conjunto para promover la discusión y análisis estratégico sobre el rol de México en la seguridad internacional con diferentes instituciones y actores clave del país.

Encouraging women's leadership and participation in politics and democratic culture building

Panel discussion

The Konrad Adenauer Foundation in cooperation with the Wilfred Martens Centre for European Studies held a panel discussion on 13 June in Skopje on the topic "Encouraging women's leadership and participation in politics and democratic culture building", which was attended by women from North Macedonia and from Europe, who are active participants in politics and society.

MENA Leadership Academy 2022-2023

The basics of democratic participation through CSOs and political parties

The Regional Program Political Dialogue South Mediterranean of the Konrad Adenauer Stiftung held the first of four training sessions for the MENA Leadership Academy 4th cohort, entitled: The basics of democratic participation through CSOs and political parties, in Tunis from June 13 to June 17.