イベント

今日

10

2020

-

11

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

10

2020

-

11

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
もっと学ぶ

4

2020

-

12

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

4

2020

-

12

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
もっと学ぶ

8

2020

-

12

2020

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

8

2020

-

12

2020

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
もっと学ぶ

10

2020

canceled
Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung (corona-bedingt abgesagt)
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
canceled

10

2020

Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung (corona-bedingt abgesagt)
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
もっと学ぶ
— ページごとの項目数 16
該当件数: 19 件中 1 - 16

専門会議

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

討論会

High Way or Wrong Way: Opportunities and Challenges for a Global Data Governance Framework

Diskussionsveranstaltung Rahmen des Internet Governance Forums 2020 (IGF) der Vereinten Nationen

Das digitale Zeitalter ist ein Zeitalter der Daten. Wie Daten gesammelt, gespeichert und verarbeitet werden, wird entscheidend für die Gestaltung der digitalen Zukunft sein. Während Staaten zunehmend Rechtsrahmen für den Umgang mit Daten schaffen, z.B. für den Schutz personenbezogener Daten, fehlt es an einem globalen Ordnungsrahmen. Dank jüngerer Entwicklungen - wie etwa der Zunahme GDPR ähnlicher Rechtsrahmen weltweit – scheint sich allerdings ein Möglichkeitsfenster hierfür zu öffnen.

Live-Stream

Schicksalswahl

Die USA am Tag danach

専門会議

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

セミナー

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

セミナー

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

セミナー

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

セミナー

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

討議会

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

朗読会

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Der Präsident Burkina Fasos bei der KAS

Gespräch mit S.E. Blaise Compaoré zu den Entwicklungen der Sahelkrise

S.E. Blaise Compaoré, Staatspräsident von Burkina Faso, fand sich im Rahmen seines Deutschlandbesuchs auch zu einem Gedankenaustausch bei der Konrad-Adenauer-Stiftung ein.

Der Roman eines Schicksalsvollen

Wortgewaltig und bildscheu: Uwe Tellkamp, Preisträger des KAS-Literaturpreises 2009

Ein junges Trio für Klavier, Violine und Violoncello, Franz Schubert im Musikgymnasium Schloss Belvedere. Bundestagspräsident Norbert Lammert, die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, ihr Amtsvorvorgänger und Stiftungsvorsitzender Bernhard Vogel: Sie hören mit 500 Gästen, darunter viele mit Rang und Namen, gebannt zu. Am aufmerksamsten ist Uwe Tellkamp. Seine Füße wippen mit im Takt, punktgenau, nuancenhaft, bis zum letzten Ton. Es ist der Auftakt der Feierstunde, in der der 1968 in Dresden geborene Autor den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2009 erhält.

Der Schlüssel zu Myanmars Erfolg

Wie der Sieg der Oppositionspartei NLD das Land verändern wird

Fünf Jahrzehnte lang herrschte in Myanmar ein Militärregime. 2011 wurde aus Reihen des Militärs ein Transitionsprozess angestoßen und eine zivile Regierung, bestehend aus ehemaligen Generälen, übernahm die Macht. Im November 2015 gelang der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi mit ihrer Nationalen Liga für Demokratie (NLD) ein historischer Wahlsieg.

Der schwierige Weg zur Rohstoffsicherheit

Produkte aus rund 60 Rohstoffen nutzt der Mensch im täglichen Leben. Viele dieser Ressourcen sind jedoch endlich und können nur in bestimmten Regionen dieser Welt gefördert werden. Für Deutschland bedeutet dies beispielsweise im Bereich der metallischen Rohstoffe, dass es fast zu 100 Prozent von Importen aus anderen Ländern abhängig ist.

Der Sudan vor dem Unabhängigkeits-Referendum

Bericht vom Gesprächskreis „Vernetzte Sicherheit“

Experten aus Politik, Wissenschaft und Militär haben beim jüngsten Treffen des Gesprächskreises „Vernetzte Sicherheit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Herausforderungen der Krisenprävention am Beispiel des Süd-Sudan diskutiert.

Der Syrienkrieg: Stellvertreterkrieg und konfessioneller Konflikt

Ursachen, Entwicklung und Auswege aus der syrischen Krise und die schwierige Lage der syrischen Christen

Von einem anfangs friedlichen Protest gegen das Assad-Regime zu Beginn des Jahres 2011 hat sich die Lage in Syrien hin zu einem Stellvertreterkrieg entwickelt, dem bis November 2013 bereits mehr als 130.000 Syrer zum Opfer gefallen sind. Millionen Vertriebene und Hunderttausende Verwundete kennzeichnen darüber hinaus die dramatische humanitäre Lage.

Der Traum der Deutschen wurde Wirklichkeit

Der Botschafter Brasiliens über Deutschland

In der Veranstaltungsreihe „Deutschlandbilder“ hat der Botschafter Brasiliens, Dr. Everton Vieira Vargas, ein sehr persönliches Bild von Deutschland gezeichnet - von der Kindheit bis heute, vom geteilten Deutschland und dem globalisierten Europa.

Der Umgang mit fremdenfeindlichen Straftaten im deutschen Rechtssystem

Die tödliche Attacke auf die Ägypterin Marwa El-Sherbiny in einem Dresdner Gerichtssaal im Juli diesen Jahres hatte für Empörung und Protesten in Ägypten und anderen islamischen Ländern geführt. Insbesondere in Ägypten kam es zu heftigen Diskussionen über Fremdenfeindlichkeit und „Islamophobie“ in Deutschland. Welche Grundlage des deutschen Strafrechts das verkündete Urteil hat und was das Strafmaß für den Täter bedeutet, erklärte Prof. Mathias Rohe, Professor für Bürgerliches Recht, In-ternationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- Nürnberg.

Der Umgang mit Kriegstraumata zwischen Märtyrerverehrung und Ästhetisierung des Schreckens

4. Hafis-Dialog in Weimar

Der Krieg, den Iran und Irak zwischen 1980 und 1988 gegeneinander geführt haben, ist als 1. Golfkrieg in die Geschichtsbücher eingegangen. Er zählt zu den längsten und blutigsten Auseinandersetzungen des 20. Jahrhunderts. 25 Jahre nach seinem Ende ist der Krieg im Iran noch allgegenwärtig und beschäftigt auch die junge Generation, die selbst kaum persönliche Erinnerungen an diesen Konflikt hat.

Der Unternehmer

Sein Bild in Politik und Gesellschaft, seine Rolle in der Wirtschaft und seine Aufgabe für die Gestaltung der Zukunft

Unternehmertum und Unternehmerbild sind in Deutschland umstritten. Ein negatives Unternehmerbild scheint die öffentliche Debatte zu dominieren. Viele sehen im Verhalten der Unternehmer eine Ursache sozialer Probleme, der Einkommens- und Vermögensungleichheit oder geringer Löhne. Doch kommt dem Unternehmer eine zentrale Rolle in der Sozialen Marktwirtschaft zu. Unternehmer sind oft gerade nicht Ursache, sondern Teil der Lösung sozialer Probleme – diejenigen, die etwas angehen und lösen, Innovationen in Produkte ummünzen und Arbeitsplätze schaffen.