Historisch-Politische Mitteilungen

Archiv für Christlich-Demokratische Politik

HPM Heft 16/2009

Andreas Grau: Auf der Suche nach den fehlenden Stimmen 1972. Zu den Nachwirkungen des gescheiterten Misstrauensvotums Barzel/Brandt; Günther Heydemann: Bevölkerungs- und Wirtschaftsentwicklung im vereinten Deutschland zwischen Wachstums- und Schrumpfungsprozessen; Kordula Kühlem: „Burgfrieden“: Die Bedeutung und Verwendung des Begriffs zwischen Bonn und Moskau 1958–1963; Günther Rüther: Thomas Manns Deutschlandbilder im Goethejahr 1949; Peter Rütters: Der Deutschnationale Handlungsgehilfen-Verband (DHV) und der Nationalsozialismus; u. a.

HPM Heft 17/2010

Winfried Becker: Die Überwindung des Vielparteienstaates. Vom Weimarer zum Bonner Modell; Jörg-Dieter Gauger: „Bildung“ in den Grundsatzerklärungen der Parteien im Deutschen Bundestag; Rudolf Seiters: Die Ausreise der Botschaftsflüchtlinge aus Prag und Warschau; Christopher Beckmann: „Vor die staatspolitische Entscheidung gestellt …“: Briefe Ludwig Erhards an führende FDP-Politiker im Vorfeld der Bundestagswahl 1949; Hans-Otto Kleinmann: Die Ära Kohl – Ein Literaturbericht. Zweiter Teil B: Monographisches zu einzelnen Politikfeldern; u.a.

HPM Heft 18/2011

Klaus Naumann: Was ist von der Reform der Bundeswehr zu erwarten?; Dorothea Oelze: Margot Kalinke und der Wechsel von neun Bundestagsabgeordneten der Deutschen Partei (DP) zur CDU 1960; Thomas de Maizière: Gerhard Schröder – Ein Politiker mit Augenmaß; Hanns Jürgen Küsters: Die Vereinigung von CDU (Ost) und CDU (West) 1990; Manfred Agethen: 20 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit: Die wichtigsten Neuerscheinungen der Gedenkjahre 2009 und 2010; u. a.

HPM Heft 19/2012

Mit der „Wende“ 1982/83 befassen sich Hanns Jürgen Küsters, Wolfgang Jäger, Matthias Stickler, Joachim Scholtyseck, Hartmut Soell und Hans-Peter Schwarz. Außerdem behandeln Hanns Jürgen Küsters den Bonn/Berlin-Beschluss vom 20. Juni 1991 sowie Katrin Rupprecht den isländischen Fischereizonenstreit 1972–1976 und Denise Lindsay zeichnet das „Lebensbild“ von Lieselotte Berger. Dazu eine Miszelle von Rudolf Morsey, einen Beitrag zu den Anfängen der internationalen Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung von Josef Thesing und ein Literaturbericht von Ulrike Hospes u. a.

HPM Heft 2/1995

Rudolf Uertz: Die Christliche Demokratie in der Forschung; Torsten Oppelland: Erzberger und die Anfänge demokratischer Außenpolitik; Vera Bücker: Der Kölner Kreis und seine Konzeption für Deutschland nach Hitler; Ralf Baus: Die Gründung der CDU in Sachsen 1945; Stefan Creuzberger: Klassenkampf in Sachsen. Der Volksentscheid am 30. Juni 1946; Anne Martin: Die Gründung der CDU in Rheinland-Pfalz; Matthias Pape: Deutsch-österreichische Beziehungen 1945-1955; Yorck Dietrich: Franz Etzel als Finanzpolitiker; u.a.

HPM Heft 20/2013

Helmut Kohl und Frankreich – mit diesem Themenkomplex beschäftigen sich Beiträge von Jürgen Hartmann, Ulrich Lappenküper, Rudolf Lange, Ulrike Guérot und Joachim Bitterlich. Außerdem finden sich im neuesten Heft der HPM Aufsätze von Ulrich von Hehl über Carl Friedrich Goerdeler, Hanns Jürgen Küsters über Helmut Kohl, Österreich und die europäische Integration, Natalia Urigüen López de Sandaliano über die bundesdeutsch-spanischen Beziehungen 1949–1979 sowie Christine Bach über die Neuausrichtung der CDU-Kommunalpolitik in den 1970er Jahren.

HPM Heft 21/2014

Hans-Gert Pöttering, James D. Melville, Andreas Rödder, Horst Teltschik, Stefan Fröhlich, Kristina Spohr und Hanns Jürgen Küsters beschäftigen sich in ihren Beiträgen mit der deutsch-amerikanischen Sicherheitspolitik in den 1980er Jahren.

HPM Heft 22/2015

Hermann Wentker stellt in seinem Beitrag die Haltung Helmut Kohls zur Politik von Michail Gorbatschow dar; Agilolf Keßelring und Thorsten Loch legen ein Dokument vor, dass die Gründungsgeschichte der Bundeswehr in einem neuen Licht erscheinen lässt.

HPM Heft 3/1996

Anselm Doering-Manteuffel: Wie westlich sind die Deutschen?; Winfried Becker: Katholizismus - pluralistische Gesellschaft - Christliche Demokratie. Entwicklungslinien in Deutschland und Frankreich; Ulrich Reusch: Diplomatie zwischen Totalitarismus und Demokratie. Der Heilige Stuhl, Frankreich und die Idee des europäischen Gleichgewichts 1939-1945; Bruno Béthouart: Der Widerstand der christlichen Gewerkschafter in Frankreich, 1940-1944; Stefan Donth: Die Gründung der SED in Sachsen; Gerhard Besier: Die Ost-CDU, ihre Religionspolitik und das MfS; u.a.

HPM Heft 4/1997

Nils Goldschmidt: Die Entstehung der Freiburger Kreise; Angela Keller-Kühne: Frauen im demokratischen Aufbau. Zur Gründungsgeschichte der CDU in Hessen; Hans-Heinrich Jansen: Karl Georg Pfleiderers Gegenentwürfe zur Deutschlandpolitik Adenauers; Jan Lipinsky: Das Sowjetische Speziallager Buchenwald 1945-1950; Franz-Josef Kos: Der Fall Dertinger und die Ost-CDU; Wolfgang Jäger und Michael Walter: Die Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) im Transformationsprozeß 1989/90; Günther Schulz: Soziale Marktwirtschaft in der historischen Perspektive; u.a.

— ページごとの項目数 10
該当件数: 25 件中 11 - 20

このシリーズについて

Die "Historisch-Politischen Mitteilungen" sind im Buchhandel erhältlich. Sie erscheinen einmal jährlich mit einem Heftumfang von ca. 260 Seiten. Der Ladenpreis beträgt 19,50 EUR.

発注情報を

Zuschriften betreffend Anzeigen und Vertrieb werden an den Verlag erbeten.

出版社

Dr. Günter Buchstab, Prof. Dr. Hans-Otto Kleinmann, Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters

ISBN

0943-691X

seitenzahl

Böhlau Verlag