討議会

Balanceakt für die Zukunft

Konservatismus als Haltung

Angesichts einer zunehmenden Globalisierung befinden sich Gesellschaften im Wandel, müssen Werte immer wieder neu verteidigt und ausgehandelt werden und wird gesellschaftlicher Zusammenhalt durch ein Aufreiben der politischen Mitte zwischen den Rändern bedroht. Orientierungsverlust ist die Folge.

詳細

Dr. Joachim Klose Dr. Joachim Klose
Dr. Joachim Klose

Während Populisten auf diese komplexen Problemlagen allzu einfache Lösungen formulieren, will ein zeitgemäßer Konservatismus Veränderungsprozesse für alle erträglich gestalten. Als Anwalt der Mitte versteht er sich als Moderator dieser Prozesse und richtet seinen Blick dabei stets nach vorne, ohne das Gewonnene aus den Augen zu verlieren.

Wir laden Sie herzlich ein zu dem Fuldaer Gespräch
    
Balanceakt für die Zukunft: Konservatismus als Haltung
     
am Montag, 9. Mai 2022, 18.00 – 20.00 Uhr.

Dr. Joachim Klose, 1964 in Eberswalde geboren, erwarb nach Berufsausbildung mit Abitur und achtzehn Monaten als Bausoldat an der TU Dresden ein Diplom im Fach Kernphysik. 1997 promovierte er nach Studienjahren in München und Harvard im Fach Philosophie. Nach sieben Jahren als Gründungsdirektor der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen wechselte er 2007 zur Konrad-Adenauer-Stiftung, deren Politisches Bildungsforum Sachsen er seither leitet. Mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Professor Dr. Norbert Lammert, gab Klose den 2019 im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienenen Band „Balanceakt für die Zukunft: Konservatismus als Haltung“ heraus.

プログラム

Montag, 9. Mai 2022

18.00 – 18.05  Uhr Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung

Dr. Thomas Ehlen, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Hessen

18.05 – 19.20 Uhr Einführender Beitrag

Dr. Joachim Klose, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Freistaat Sachsen

Anschließend Diskussion

19.20 – 19.30 Uhr Abschlussrunde

Anschließend Empfang

Weitere organisatorische Hinweise

Teilen Sie uns bitte vor dem Hintergrund der bestehenden Vorgaben für Veranstalter auch die Kontaktdaten Ihrer etwaigen Begleitpersonen mit. Führen Sie bitte am 10. Februar unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz und Ihren Personalausweis mit sich. Aufgrund der Vorgaben hinsichtlich Flächengröße und Mindestabstände  ist die Zahl der Teilnehmer auf 70 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beachten Sie bitte die am 9. Mai in Fulda geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Melden Sie sich bitte bis 5. Mai an.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt.  Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.  Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

シェア

登録 カレンダーに追加する

会場

Maritim Hotel am Schlossgarten
Pauluspromenade 2,
36037 Fulda
Deutschland
Zur Webseite

スピーカー

  • Dr. Joachim Klose
    コンタクト

    Dr. Thomas Ehlen

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Hessen

    thomas.ehlen@kas.de +49 611 157598-0 +49 611 157598-19