Fazilitäten

Möglichkeit, innerhalb eines bestimmten Rahmens im Bedarfsfall einen Kredit in Anspruch zu

nehmen (z. B. durch eine Geschäftsbank bei der Zentralbank als Übernachtkredit in Form einer

„Spitzenrefinanzierungsfazilität“) oder die Anlage von Liquidität durch eine Geschäftsbank

bei der Zentralbank („Einlagefazilität“).

Von Fazilitäten wird auch in der internationalen Währungspolitik gesprochen, wenn der

Internationale Währungsfonds oder die neuen Stützungskredit-Institutionen der EU (EFSF, EMS)

Kredite für andere internationale Institutionen bereitstellen.

공유