행사 간행물

Bulgarischer Spitzenpolitiker über den Kampf gegen Wählerbeeinflussung im Internet

Vortrag in Berlin bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 12. Oktober 2017 besuchte Tsvetan Tsvetanov, ehemaliger Innenminister Bulgariens und derzeit Fraktionsvorsitzender der EVP-Partnerpartei GERB im bulgarischen Parlament, die Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. In einem Vortrag vor einem interessierten Fachpublikum berichtete er über die Risiken der Wählerbeeinflussung im Internet und wie man sich in einer Demokratie dagegen wehren kann.

Hintergrund waren die Manipulationen durch sog. "Trolle" und "Fake News" im bulgarischen Präsidentschaftswahlkampf von 2016. Dies hatte die GERB-Partei zum Anlass genommen um die Machenschaften der Trolle, die höchstwahrscheinlich von ausländischen Akteuren gesteuert werden, detailliert zu analysieren. So konnte man feststellen, mit welchen Methoden sie agieren und wie sie versuchen, die Wählermeinung zu manipulieren und zu steuern. Für den anschließen Wahlkampf zum bulgarischen Parlament im März 2017 konnte die gewonnenen Informationen und Einsichten dann genutzt werden um die Verbreitung von Falsch- und Hassnachrichten durch die Trolle wirksam zu bekämpfen.

Insgesamt bot sich für die Zuhörer ein spannender Einblick in diese Thematik. Auch wenn der vergangene Bundestagswahlkampf - soweit bis jetzt bekannt - eher nicht durch Trolle beeinflusst wurde, so boten die bulgarischen Erfahrungen und die eingeleiteten Gegenmaßnahmen doch auch Anknüpfungspunkte für die Situation in Deutschland. Mit den gewonnenen Informationen lässt sich die eigene Resilienz stärken und den Trollen in Zukunft wirksamer entgegentreten.

이 시리즈에 대해

콘라드-아데나워-재단은 자체의 교육원, 교육센터, 해외대표부 등을 통해 매년 수천개가 넘는 다양한 주제의 행사를 진행하고 있습니다. www.kas.de 에서는 귀하에게 선정된 콘퍼런스, 이벤트, 심포지엄 등에 관한 정보를 신속하게 그리고 독점적으로 제공합니다. 이 웹사이트를 통해 귀하는 행사의 요약된 내용 뿐 아니라 사진, 강연원고, 비디오 녹화 또는 오디오 녹음과 같은 추가자료들을 접할 수 있습니다.

주문 정보

erscheinungsort

Berlin Deutschland