Länderberichte

Außenministertreffen zur Ostukraine vor dem Hintergrund anhaltender Kämpfe

von Tim B. Peters, Vasyl Mykhailyshyn
Am 11. Juni 2018 trafen die Außenminister Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine zu einem Treffen im sogenannten Normandie-Format zusammen, um Fortschritte im Konfliktgebiet in der Ostukraine zu erreichen. Die Verhandlungsrunde fiel zusammen mit anhaltend schweren Auseinandersetzungen an der Kontaktlinie.
Ein zerstörtes Gebäude in der Ostukraine. Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Tim Peters
Ein zerstörtes Gebäude in der Ostukraine.

Den gesamten Länderbericht zum Außenministertreffen, den Kämpfen in der Ostukraine und dem MH17-Zwischenbericht können Sie als PDF herunterladen.

Teilen

Ansprechpartner

Tim B. Peters

Tim B

Leiter des Auslandsbüros Ukraine (Kiew/Charkiw)

Tim.Peters@kas.de +380 44 4927443 (Kiew) / +380 57 7290270 (Charkiw)
Blick auf den ostukrainischen Übergang Majorsk. Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. / Tim Peters

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Ukraine Ukraine