Länderberichte

Ein Jahr NPP-Regierung in Ghana – was die Ghanaer denken

von Burkhardt Hellemann
In Kooperation mit der University of Ghana hat die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Meinungsumfrage durchgeführt. 5.000 Ghanaer wurden befragt, wie sie u.a. die neue Regierung unter dem Präsidenten Nana Akufo-Addo nach einem Jahr an der Macht einschätzen. Dabei ging es unter anderem um Einschätzungen zur wirtschaftlichen Situation des Landes, um von der Regierung neu eingeführte Förderprogramme, aber auch um spezifische Fragen wie der Schaffung eines Special Prosecutor, der Einführung von vier neuen Regionen in Ghana oder der Rolle der Opposition.
Ghanas Staatspräsident Nana Addo Dankwa Akufo-Addo zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.
Ghanas Staatspräsident Nana Addo Dankwa Akufo-Addo zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

Den vollständigen Länderbericht zum ersten Jahr der Addo-Regierung und der Meinung der Bevölkerung können Sie als PDF herunterladen.

Ansprechpartner

Burkhardt Hellemann

Burkhardt  Hellemann bild

Leiter des Auslandsbüros in in Ghana

Burkhardt.Hellemann@kas.de +233 302 768629 +233 302 768630

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Ghana Ghana