Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert wurde 1974 in Magdeburg/Sachsen-Anhalt geboren. Sie studierte Politikwissenschaften, Soziologie und Pädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.



Seit 1998 ist sie in der Konrad-Adenauer-Stiftung im Bildungszentrum Schloss Wendgräben tätig, zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin und stellvertretende Leiterin. Seit 2005 leitet sie die Europa Informationsstelle Wendgräben (Europe Direct), deren Träger die Konrad-Adenauer-Stiftung ist. Von 2008 bis Dezember 2009 leitete sie als Elternzeitvertretung das Bildungswerk Erfurt.

Expertise





  • Neue Länder
  • Innere Einheit
  • Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit
  • Europa

Publikationen

Veranstaltungsberichte

Laut und selbstbewusst für Europa

von Alexandra Mehnert

Der Europadialog "EUROPA. Das nächste Kapitel" am 5. April 2019 fand in Magdeburg mit Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Sven Schulze MdEP, Tino Sorge MdB, Juniorbotschafterin Anne Priwitz, Wirtschaftsbeigeordneten Rainer Nitsche unter Moderation von Frederick Aly statt.

Veranstaltungsberichte

Konrad Adenauer im Spiegel von Erinnerungsstücken

von Alexandra Mehnert

Eröffnung einer Dauerausstellung in Magdeburg
In den Räumlichkeiten des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung wurde kürzlich eine Dauerausstellung mit Erinnerungsstücken an Konrad Adenauer eröffnet.

Veranstaltungsberichte

Linksextremismus in Deutschland – Eine unterschätzte Bedrohung für die Demokratie?

von Alexandra Mehnert

3. Extremismuskongress des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsberichte

„Wir in Europa“ – Debattenturnier in Magdeburg

von Alexandra Mehnert

Debattenturnier der Konrad-Adenauer-Stiftung am Ökumenischen Domgymnasiums Magdeburg

Veranstaltungsberichte

„Vergreistes Land?“

von Alexandra Mehnert

Auswirkungen des demografischen Wandels auf Sachsen-Anhalt und Zukunftsvisionen
Demografiekongress des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. - in Kooperation mit dem Bildungswerk der KPV Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltungsberichte

Mit Vertrauen in die Zukunft. Erfolg braucht Jugend – Ideen, Ehrgeiz und Zugkraft für ein innovatives Deutschland

von Alexandra Mehnert

Jugendkongress der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld
Unter dem Jahresmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung „Mit Vertrauen in die Zukunft“ und mit dem Titel „Erfolg braucht Jugend - Ideen, Ehrgeiz und Zugkraft für ein innovatives Deutschland“ diskutieren Schülerinnen und Schüler mit hochrangigen Gästen in „Zukunftslabs“ über Themen wie Heimat von morgen, Gründung von Unternehmen, Förderung von Ideen, Bildung als Standortfaktor sowie Digitalisierung. Auch kommen die jungen Menschen mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, Vereinen und Institutionen ins Gespräch, die sich mit Infoständen präsentieren.