Andrea Ellen Ostheimer

Leiterin des KAS-Büros New York

Kontakt

Andrea.Ostheimer@kas.de +1 646 852 6500 +1 646 852 6442

Auslandsbüro

Abteilung

Publikationen

Einzeltitel

The Vth AU-EU summit: a turning point for relations between Africa and Europe?

von Andrea Ellen Ostheimer

On 29th and 30th of November 2017 the 5th AU-EU Summit took place in Abidjan, Ivory Coast. 16 of the 28 EU Member States attended the summit, amongst them the German Chancellor Angela Merkel and French President Emmanuel Macron. For both countries Africa stands high on the political agenda, and the ad hoc initiative undertaken at the summit to address the modern slave trade in Libya highlights the joint concern but also the renewed Franco-German partner- and leadership.

Länderberichte

Trügerische Ruhe?

von Andrea Ellen Ostheimer

Die Demokratische Republik Kongo wenige Tage vor der Stichwahl um die Präsidentschaft

Seit vier Wochen läuft die Wahlkampfphase der Abgeordneten für die Provinzparlamente, die sich zusammen mit den beiden Bewerbern um die Präsidentschaft, Jean Pierre Bemba und Joseph Kabila, am 29. Oktober dem Wählerwillen stellen müssen. Doch der Wahlkampf, auch der der beiden Hauptkontrahenten scheint kaum existent.

Einzeltitel

Auf dem Weg zur Inklusion

von Helmut Reifeld , Maria Michalk , Andrea Ellen Ostheimer , Thomas Birringer , Regina Atalla , Bruno Gaurier , Takashi Hashimoto , Alexander Lysenko , Caroline Gooding , Janet E. Lord

Zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in den G20-Ländern

Über eine Milliarde Menschen, also etwa 15 Prozent der Weltbevölkerung, müssen mit einer Behinderung leben. Zwischen 110 und 190 Millionen Menschen leben mit schwereren Funktionseinschränkungen. Die UN-Behindertenrechtskonvention rückt die Themen Barrierefreiheit und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung weltweit stärker in den Fokus. Mit dieser Publikation beleuchtet die KAS die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in den G20-Ländern.

Die Politische Meinung

Spotlights: Ausblick weltweit

von Thomas Birringer , Olaf Jacob , Andrea Ellen Ostheimer , Beatrice Gorawantschy , Jens Paulus

Berichte über fünf Weltregionen

Länderberichte

Die sang- und klanglose Auflösung der New National Party (NNP) in Südafrika

von Andrea Ellen Ostheimer

Am 9. April 2005 löste sich die Partei, die über 40 Jahre hinweg dieUnterdrückung und Diskriminierung der schwarzen Bevölkerung zuverantworten hatte, auf.

Einzeltitel

Fragile Staatlichkeit und defekte Demokratien

von Andrea Ellen Ostheimer

Herausforderungen und Auswirkungen für regionale und internationale Akteure

Als im März 2005 die OECD/DAC-Deklaration von Paris unterzeichnet wurde, verpflichteten sich alle maßgeblichen Geber- und Empfängerländer, ihre Bemühungen zur Harmonisierung, Koordination und Ausrichtung entwicklungspolitischer Vorhaben zu intensivieren. Insbesondere sollten Mechanismen zur stärkeren Verantwortlichkeit etabliert und die Transparenz im Einsatz von Entwicklungshilfe vergrößert werden.

Länderberichte

Verteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung im Dialog mit der kongolesischen Zivilgesellschaft

von Andrea Ellen Ostheimer

Während seiner Informationsreise vom 2.-4. Juli 2006 nach Kinshasa, RD Kongo, tauschte sich der Verteidigungsminister, Dr. Jung, nicht nur unter anderem mit dem kongolesischen Staatspräsidenten, Joseph Kabila, Verteidigungsminister Adolphe ONUSUMBA und dem Präsidenten der Wahlkommission, Abbé Malu Malu aus, sondern suchte auch den Dialog mit Vertretern der Zivilgesellschaft.

Länderberichte

Gizenga II: Koalitionsstabilität zu Lasten der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes

von Andrea Ellen Ostheimer

Die Regierungsumbildung in der Demokratischen Republik Kongo vom 26.November 2007

Am 26.11. erfolgte die in politischen Kreisen seit langem diskutierte Regierungsumbildung unter Premierminister Antoine Gizenga. Was jedoch von vielen als Neuorientierung erhofft und mit der Erwartung einer grösseren Effizienz verbunden wurde, präsentiert sich als „window dressing“.

Themen & Projekte