Pencho Kuzev

Koordinator für Digitalisierung und Datenpolitik

Kontakt

Pencho.Kuzev@kas.de +49 30 26996-3247 +49 30 26996-3551

Abteilung

Publikationen

kurzum

Aufbau einer europäischen Dateninfrastruktur

von Pencho Kuzev

European Data Infrastructure – Common Perception, Common List?“ Das war der Titel einer der Podiumsdiskussionen während des European Data Summit 2018 der Konrad-Adenauer-Stiftung. Diese Zusammenfassung veröffentlichen wir zeitgleich mit der Neufassung der Public Sector Information-Richtlinie. Durch Steuermittel finanzierte Daten haben oft einen infrastrukturellen Charakter. Der freie Zugang zu dieser Ressource stärkt die Wettbewerbsfähigkeit Europas. Die Aufnahme von offenen Daten in den Titel der Richtlinie (einer unserer Empfehlungen) spiegelt eine strategische politische Zielsetzung wider, öffentlich finanzierte Daten konsequent der ganzen Gesellschaft zugänglich zu machen.

Veranstaltungsberichte

Daten Zum Wohle Aller

von Pencho Kuzev

European Data Summit

Durch eine offene Datenpolitik, wie sie von den Briten und Franzosen in der Europäischen Union initiiert und etappenweise von der EU-Kommission fortentwickelt wurde, hin zur vollen Ausschöpfung des Datenpotenzials in Deutschland und Europa

Analysen und Argumente

Digitale Infrastruktur für den Wohlstand von morgen

von Pencho Kuzev

Neue Grundlagen für die Breitbandpolitik und die sektorspezifische Regulierung

Im Koalitionsvertrag heißt es „Wir wollen den Netzinfrastrukturwechsel zur Glasfaser. Unser Ziel lautet: Glasfaser in jeder Region und jeder Gemeinde, möglichst direkt bis zum Haus.“ Man kann daher sagen: Der Glasfaserausbau ist das wichtigste Infrastrukturprojekt der Legislaturperiode. Die Publikation „Digitale Infrastruktur für den Wohlstand von morgen“ widmet sich den Kernaspekten der Breitbandpolitik. Das Analysepapier empfiehlt die Liberalisierung im Telekommunikationsbereich zu vollenden und bietet Handlungsoptionen für eine sinnvolle Ergänzung der Breitbandpolitik in der kommenden Zeit.

Einzeltitel

kurzum: Opening Up Europe

von Pencho Kuzev

Ein Binnenmarkt mit gemeinsamer Datenpolitik

Die Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors (PSI) ist ein Instrument zur Öffnung von Verwaltungsdaten. Sie soll Transparenz, datengestützte Innovation und Wettbewerb fördern, indem sie die Staaten ermutigt, so viele Informationen wie möglich bereit zu stellen. Ist eine Information gemäß nationaler Regelungen zugänglich, ist die Möglichkeit zur Weiterverwendung für alle Zwecke verpflichtend. Die EU-Kommission führte dazu eine Konsultation durch, an der sich auch die Konrad-Adenauer-Stiftung mit einer Bewertung und Stellungnahme beteiligt hat.

Einzeltitel

Open Data. The Benefits

von Marcus M. Dapp , Dian Balta , Walter Palmetshofer , Helmut Krcmar , Pencho Kuzev

Das volkswirtschaftliche Potential für Deutschland

Die Open-Data-Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. belegt, dass offene Verwaltungsdaten in Deutschland einen volkswirtschaftlichen Mehrwert von 43.1 Mrd. Eur. p.a. erzeugen und 20.000 Arbeitsplätze schaffen können. Sie liefert damit ein starkes Argument, die systematische Bereitstellung offener Daten zu forcieren. Und viel mehr: Open Data kann Treiber des gesellschaftlichen Wandels sein und das Verhältnis von Staat, Bürger und Wirtschaft entscheidend prägen. Verbesserte Rahmenbedingungen und politische Führung sind dafür zwingend erforderlich.

Einzeltitel

Open Government und Open Data

von Pencho Kuzev

Transparenz, Partizipation, Kooperation

Seit Dezember ist nun auch Deutschland Teil der Open Government Partnership. Offene Daten haben im Rahmen dieser Partnerschaft einen besonderen Stellenwert. "Open Government und Open Data - Transparenz, Partizipation, Kooperation" ist eine weitere Publikation der Konrad-Adenauer-Stiftung, die das offene Regierungs- und Verwaltungshandeln erklärt. Wie setzt man Open Data in der Kommune um, welchen Nutzen hat Open Data für E-Government und Verwaltungsmodernisierung? Hierzu haben wir Rahmenbedingungen skizziert und beispielhaft gezeigt, welchen Mehrwert für die Gesellschaft entstehen könnte.

Einzeltitel

European Net Neutrality Rules

von Pencho Kuzev

A Response

Response to the Consultation on the BEREC Guidelines onthe Implementation by National Regulators of EuropeanNet Neutrality Rules

Einzeltitel

Open Data. The Benefits

von Pencho Kuzev

Handlungsempfehlungen für eine zukunftsorientierte Datenpolitik

Aus den empirischen Ergebnissen im Rahmen der Studie zum volkswirtschaftlichen Potential offener Daten für Deutschland „Open Data. The Benefits“ sowie aus den Ergebnissen der gleichnamigen Fachkonferenz am 10. Dezember 2015 lassen sich folgende Handlungsempfehlungen ableiten:

Themen & Projekte